Güllegrube wo verbinden?

Antworten: 9
fkn 13-10-2011 21:16 - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Hallo Zusammen

Da unsere Jauchegrube zu klein ist (100m3) müssen wir eine größere dazu bauen.
Wegen dem Gelände geht nur eine rechteckigen mit ca. 250 m3. Wo soll man die beiden Gruben jetzt verbinden? oben oder unten? Wir produzieren bei den Kühen Festmist und bei Jungvieh Gülle.

Hoffe um zahlreiche Erfahrungsberichte

Danke
Fkn


Hoans antwortet um 13-10-2011 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Haben 3 Gruben, die eine oben verbunden, die andere unten. Unbedingt unten verbinden sonst mußt du immer umpumpen oder bei jeder extra ansaugen.


fgh antwortet um 13-10-2011 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Unten verbinden, weil sonst drückt's dir nur das Dicke in die zweite Grube und dann kannst herumpumpen.



JimT antwortet um 13-10-2011 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Wie wäre es wenn man den Zulauf umleiten kann. Soll heißen man zweigt den Zulauf zur neuen Grube VOR dem Zugang zur alten ab so das man über Schieberstellung etweder die erste oder die 2te befüllt.
So erspart man es sich die alte Grube unten "anzuzapfen"


mosti antwortet um 13-10-2011 23:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
arbeite mit 2 getrennten abläufen, sobald eine grube gewünschte füllhohe erreicht gehts in die andere, keine verbindung der gruben.


fkn antwortet um 16-10-2011 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Hallo

Danke für die Erfahrungsberichte.
Wenn man die Gruben unten verbindet besteht da nicht die Gefahr das es in die 100m3 Grube die nur 2,5 Meter tief ist (neue wird 3.5 Meter tief) das ganze Dünnflüssige hineindrückt und in der großen die Schwimmdecke sehr dick wird das man sie nicht mehr aufrühren kann.

Schöne Grüße
FKN


schnorre antwortet um 16-10-2011 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Hallo, würde auch die Schieberlösung empfehlen, dann hast du sicher immer die gleiche Gülle und keine Probleme.
Bei uns in der Gegend kenne ich keine die verbunden ist, diejenigen die zwei Gruben haben, pumpen alle um.


lmt antwortet um 16-10-2011 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Hallo,
habe auch zwei,sind oben verbunden 25er KG Rohr geht ohne Probleme.Sind aber geschlossene und ohne Schwimmdecke,relativ homogen ohne zu Mixen.
Gülle fast identisch in den Gruben.Ich glaube wenn du Sie unten verbindest drückts das Dünnflüssige in die zweite Grube.
G Lausi


hatip antwortet um 16-10-2011 12:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Meine zwei Gruben stehen in einem Abstand von 15 Metern. Habe sie unten mit einem Schieber verbunden.
Da mußt halt immer mixen wenn du die Gülle in die neue Läst sonst rinnt dir das flüssige weg und der Rest geht nicht mehr zum mixen.
Wenn du deine Gruben nahe zusammen bauen kanst und die Gülle von der Kleinen in die Größe rinnt kannst sie auch oben mit einem großen Kanal verbinden. Wird auch kein Problem sein....


fkn antwortet um 16-10-2011 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube wo verbinden?
Hallo
Die beiden Gruben stehen komplett nebeneinander, das Problem ist aber das ich in die kleine Grube mit keinem Güllemixer rein kann (war Jauchegrube bei Kühen).



Bewerten Sie jetzt: Güllegrube wo verbinden?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;306936




Landwirt.com Händler Landwirt.com User