Richtpreis für Humus!

Antworten: 11
lafra 10-10-2011 09:59 - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
Ich habe aus einem Siedlungsstrassenbau an die 100m3 Abraummaterial von einem Wiesengrundstück weggefahren (Qualität ist etwas durchmischt - aber keine Steine)
meine Frage? - hat jemand Erfahrung welchen Preis man dafür bezahlen soll!


werwiewas antwortet um 10-10-2011 10:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
Du must froh sein das du keine Anzeige bekommst - denn bei deinem Humus handelt es sich um lt. Gesetz um Abfall (Aushubmaterial, welches Aufgrund seiner Eigenschaften auf eine Aushubdeponie gehört). Was machst du damit? Aus welchen Bundesland kommst du? Bezahlen wüde ich nichts, sollen froh sein das sie jemanden gefunden haben der die Arbeit erledigt. Wenn es dich interessiert schick ich dir gerne meine Anzeige der BH zu.


Jophi antwortet um 10-10-2011 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
Üblicherweise wird für Aushubmaterial nichts bezahlt.



Haa-Pee antwortet um 10-10-2011 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
für deponierung von aushubmaterial wird 2 bis 7 euro je kubikmeter aushub "kipp und deponie" gebühr veranschlagt!

dh du hast du kannst dich bezahlen lassen!

ich hab das teilweise so geregelt dass ich mir mulden und geländeunebenheiten bis zu einer aufschüttungshöhe von 0,5m auf kosten des material verursachers planieren lassen!

guter humus wird für 8-25 euro je kubik uns menge gehandelt!


werwiewas antwortet um 10-10-2011 12:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
@haapee
bezahlst du dann auch ALSAG für deine Deponien, ich würde da vorsichtig sein mit solchen aussagen. Kann dir auch ins Grundbuch als Deponie eingetragen werden und dann viel Spaß!!


traktorensteff antwortet um 10-10-2011 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
@ lafra
Was hast du damit vor?

Gegen die Verwendung von reinem Humus ist ja nichts zu sagen, Aushubmaterial sollte aber nicht in der Gegend ausgebracht werden, wenn dann nur mit anschließend genügend Abdeckung mit reinem Humus (nicht nur 20 cm)!

Nicht so, wie in unserer Gegend vor 1 Jahr ein Landwirt, der richtig tonhaltiges Material aufs Feld gekippt hat. Auch nicht um Mulden zu schließen, das ist jetzt ein kleiner Mugel. Ich habe darüber schon mal geschrieben, in meinem Fotoalbum sind noch Fotos. Ich werde ein aktuelles Foto auch noch hochladen. So etwas gehört (oder ist es vielleicht) verboten, denn da wurde wohl nur ein Weg gesucht, Aushubmaterial zu beseitigen!


lafra antwortet um 10-10-2011 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
Zur Klarstellung!
Es handelt sich um schönes Erdmaterial das ich zur Korrektur einer Mulde entlang eines Güterweges
verwendet habe.
Gruss lafra


werwiewas antwortet um 10-10-2011 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
Schönes Material hin oder her es handelt sich dabei immer noch um Abfall - vergiss das nicht.


Hirschfarm antwortet um 10-10-2011 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
Aus Sicht eines normal denkenden homo sapiens handelt es sich um gute Erde, aus Sicht eines homo sapiens ssp. bürocratiens ist es Abfall. Zahlen tut man für sowas aber nichts. Schon gar nicht wenn man selber den Transport erledigt hat.
mfg


mazi antwortet um 10-10-2011 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
Habe auch schon Geländekorrrekturen mit Schütthöhen bis zu 5 m durchgeführt, zuständig für das Genehmigungsverfahren ist die BH.
Aushubmaterial welches nicht kontaminiert ist, ist definitiv kein Abfall und muss daher auch nicht deponiert werden.
lg. Klaus


werwiewas antwortet um 11-10-2011 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
@ mazi - Hast das Material untersuchen lassen?? Wenn es nicht dein eigenes material ist ist es immer Abfall, außer du hast ein Untersuchungszeugniss und die BH sagt das es für deine Zwecke verwendbar ist.


Shalalachi antwortet um 11-10-2011 21:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Richtpreis für Humus!
Ja in Bürokratien ist alles Abfall und gehört gemessen, gewogen, labortechnisch untersucht und dann deponiert. Darum sind alle öffentlichen Projekte überzogen teuer.
Wenn das Material vorher LW-Nutzfläche war klingt das schon ziemlich krass!


Bewerten Sie jetzt: Richtpreis für Humus!
Bewertung:
1 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;306414




Landwirt.com Händler Landwirt.com User