Wintergerste auf abegeerntetem Sojafeld anbauen

Antworten: 1
eli07 02-10-2011 22:04 - E-Mail an User
Wintergerste auf Soja
Wir möchten am Mittwoch die Sojabohne dreschen. Auf diesen Schlag soll noch Wintergerste kommen. Da die Sojabohne nur einen geringen Unkrautbesatz hatte will ich eventuell nur grubbern und danach mit einer Kreiselegge-Sämaschinenkobination (Schleppscharen) die Saat vornehmen.
Wer hat Erfahrung mit dieser Variante.

Lg eli07


Mark99 antwortet um 03-10-2011 03:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wintergerste auf Soja
Ich habe es heuer genau so gemacht wie du es vor hast. Leider hatte ich damit Probleme dass sich die Sämaschine doch sehr oft mit dem restlichen Sojastroh verstopfte. (Lely Kreiselegge und Reform Semo 88 Sämaschine mit Schleppscharen) Besonders schlecht funktionierte es bei mir dort wo der Soja etwas ins Lager ging und der Mähdrescher etwas längere Stoppeln stehen lies. Sehr wichtig ist auch dass der Strohhäcksler am Drescher perfekt arbeitet. Früher hatte ich auch immer Probleme das sich der Saatstriegel an der Sämaschine mit Strohresten verstopfte. Habe mir einen anderen Saatstriegel mit schrägen schleppenden Zinken aufgebaut der macht keine Probleme mehr.
Mein Nachbar hat gestern gesät, bei ihm funktionierte es sehr gut, er hatte keine Probleme mit Verstopfungen. Er hat auch eine Sämaschine mit Schleppscharen aber einen anderen Grubber der ich denke, das Stroh besser einmischt.
mfG mark


Bewerten Sie jetzt: Wintergerste auf Soja
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;305744




Landwirt.com Händler Landwirt.com User