Verspäteter Liefertermin bei Traktor

Antworten: 7
verleihnix 21-09-2011 13:08 - E-Mail an User
LIeferverspätung Traktor
Hallo!
Wir haben im Mai einen Traktor bestellt. Lieferzeit:12 Wochen.
Wir haben auf dem Vertrag die Lieferung für KW36 festgelegt.
Nach ein paar Telefonaten wann der Traktor denn jetzt endlich kommt haben wir erreicht dass man uns einen Vorführer gibt bis der neue kommt. (Vorführer ist in KW36 gekommen für max. 50 Stunden!)

Unser Bestellter kommt nach Angaben des Händlers erst in 4 wochen.
Nach einem Anruf beim Generalimporteur habe ich herausgefunden dass unsrer erst nächste Woche produziert wird!

Mich würde nun interessieren welche Konsequenzen ihr nun setzen würdet.
Wäre für euch die Sache erledigt weil ihr einen Ersatz bekommen habt?

mfg


fgh antwortet um 21-09-2011 14:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LIeferverspätung Traktor
Wenn ich einen gleichwertigen Vorführer bekommen würde, wäre die Sache für mich erledigt - bleibt der eigene geschont - aber mit max. 50 Stunden ist da nichts mit dem Vorführer muss soviel gefahren werden dürfen, wie ich ihn brauche und nicht wie es dem Händler recht ist, außer er stellt nach 50 Stunden den nächsten Vorführer her.


Joe_D antwortet um 21-09-2011 19:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LIeferverspätung Traktor
um welche Marke handelt es sich denn....?;-)



Paul10 antwortet um 21-09-2011 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LIeferverspätung Traktor
Warum nun Vorführer? Wenn der Händler dir einen anderen aus seinem Bestand gibt, kannst doch zufrieden sein !!!!!!!!


verleihnix antwortet um 21-09-2011 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LIeferverspätung Traktor
ich habe absichtlich keine marke genannt weil sonst wieder wer daher kommt und schreit: hättetst dort und dort gekauft wär das nicht passiert.



AnimalFarmHipples antwortet um 22-09-2011 02:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LIeferverspätung Traktor
Es ist so wie fgh geschrieben hat.

Du mußt Dich aber auch unabhängig von der Bst-Beschränkung nicht auf ewig mit dem Vorführer zufrieden geben, sondern kannst dem Vertragspartner eine angemessene Nachfrist für die Erfüllung setzen und für den Fall von deren Nichteinhaltung den Vertragsrücktritt erklären.
Dein Anspruch auf Ersatz des Erfüllungsinteresses mindert sich dann nur um den Nutzen, den Du aus dem Vorführer ziehen konntest.

Wenn es sich um ein Termingeschäft gehandelt hat (das klassische Lehrbuchbeispiel dafür ist die Geburtstagstorte, die nach dem Geburtstag wertlos wäre), kannst Du auch ohne Nachfristsetzung vom Vertrag zurückreten.
Das wird bei einem Traktor aber eher schwer zu argumentieren sein, denn auch wenn Du ihn gerade in der KW 36 gebraucht hättest, hättest ihn ja auch darüber hinaus behalten und es handelt sich demnach um kein echtes Termingeschäft (und Dein Nachteil wird ja auch -bis auf die BSt-Beschränkung- durch den Vorführer ausgeglichen).


fgh antwortet um 22-09-2011 07:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LIeferverspätung Traktor
@verleihnix:
Recht hast, genauso wäre es gewesen, obwohl es momentan bei ziemlich allen Marken zu Lieferverzögerungen kommt..

@AFH:
Wie aus dem Lehrbuch, genauso ist es. Von der Wirtschaftskammer wird eine Nachfrist von 4 Wochen empfohlen, keine nämlich gerade einen LU der das gleiche Problem hat - Liefertermin Ende Mai - jetzt noch immer nicht da.


Joe_D antwortet um 22-09-2011 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LIeferverspätung Traktor
da gibt es auch verkaufstechnische Hintergründe....
die Bindung an ein Produkt erhöht sich ....je schwerer es zu bekommen ist
dies wird dann auch weiterkomuniziert und hat einen zusätzlichen Werbeeffekt....
würde heute eine Pönale einbauen um diesem Spiel einen Riegel vor zu schieben/oder zumindest daran zu verdienen.....
viel spaß jedoch mit deinem neuen Traktor


Bewerten Sie jetzt: LIeferverspätung Traktor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;304592




Landwirt.com Händler Landwirt.com User