Wenn zwei sich verstehen oder nicht verstehen

Antworten: 4
naturbauer 13-08-2011 11:19 - E-Mail an User
Wenn zwei sich verstehen oder nicht verstehen
Kann gerade zuschauen wie es werden kann, wenn zwei sich eigentlich, so meine ich, sich nicht verstanden haben.
Frau und ich haben die Gütergemeinschaft mit Erbvertrag etc.... Wollte ich so haben, dass sie Mitbesitzerin ist ab dem Zeitpunkt der Heirat. Hoffe selbstverständlich das es auch so glatt wie bisher weiter läuft.

Ein Bekannter von mir wollte sowas nicht machen. Er hat Vorsorge getroffen für den Fall der Fälle, so zumindest hat er immer geredet. Dann der Herzinfarkt, geregelt war nichts! Jetzt hat Frau mit Kindern und Enkeln die Gestezliche Erbfolge und damit praktisch keine Macht mehr, wie es weiter gehen soll. Die Bude steht still, nichts geht mehr.
Nach aussen hin hat es immer so ausgesehen, als wie wenn sie sich soo prima verstanden hätten. Da meine ich:
Wenn zwei sich verstehen, passiert sowas nicht.
Das mindeste ist ein Testament!
Allem Anschein nach hat Mann von Frau nicht sonderlich viel gehalten.

In der Welt der Bauern sind derartige Regelungen, was eine Erbfolge betrifft, immer noch ein Stiefkind.
Außerdem bringen "Kleinbauern" diesbezüglich ihr Sach besser auf die Reihe als Großbauern.

Zumindest meine Erfahrung der letzten 30 Jahre.



joholt antwortet um 13-08-2011 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn zwei sich verstehen oder nicht verstehen
Und so mancher hat zu lebzeiten wie er meinte ein vernünftiges testament gemacht. nur nach seinem tode wahren seine erbberechtigten ander meinung und die rechtsanwälte freuen sich über ihre arbeit.
und so mancher hof wurde und wird dadurch auch erledigt.
mfg



MUKUbauer antwortet um 13-08-2011 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn zwei sich verstehen oder nicht verstehen
HI

Naja wenn ein Kind alt genug ist und eine Landwirtschaftliche Ausbildung hat ist die Sache klar, da gibt´s gesetzliche eine Sonderregelung - dazu weiß der Notar mehr ...

sonst ok - gibt´s die Erbfolge und wenn sich alle Streiten bleibt nicht viel über...

mfg



5299 antwortet um 13-08-2011 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn zwei sich verstehen oder nicht verstehen
@Naturbauer

Es scheint Leute zu geben, die heiraten auch dann, wenn sie sich nicht optimal verstehen.
Manche lassen sich da in eine Beziehung treiben, häufig auch durch das Gerede anderer, die man besser bleiben lassen sollte.


Hausruckviertler antwortet um 15-08-2011 12:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn zwei sich verstehen oder nicht verstehen
Eine Gütergemeinschaft wird bei uns vom Notar nicht mehr gemacht. Da besteht die Gefahr, dass im Falle einer Scheidung der ganze Hof draufgeht. Es wird den jungen Leuten eine Gütertrennung vorgeschlagen, bzw. was anderes macht der Notar nicht mehr. Das hat den Vorteil, dass im Falle einer Scheidung, jeder das behält, das er/sie in die Ehe mitgebracht hat. Geteilt muß nur das werden was beide gemeinsam erwirtschaftet haben. Wie das genau gehandthabt wird, weiß ich auch nicht recht.
Ein Testament ist auf alle Fälle notwendig und sollte eigentlich bei der Übergabe gesetzlich vorgeschrieben werden. Dass dem nicht so ist liegt sicher im Interesse der Rechtsanwälte, weil die um viel Geschäft umfallen würden.
Ein Testament, handschriftlich ausgefertigt oder maschinell geschrieben und und von 2 Zeugen unterschrieben, ist hieb - und stichfest. Da gibt es auch von keinem Rechtsanwalt was daran zu rütteln, wenn sich vermeintliche Erben nicht damit einverstanden erklären.
Leider gibt es noch viele, die sich nicht bereit finden ein Testament zu machen und die Angehörigern trauen sich nicht ein solches einzufordern, weil dann der vermeintliche Eindruck entstehen könnte, sie warten nur schon auf das Erbe. Ist auch nicht selten, dass dieser Vorwurf auch laut wird.


Bewerten Sie jetzt: Wenn zwei sich verstehen oder nicht verstehen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;300493




Landwirt.com Händler Landwirt.com User