blitzgescheite kuh?!

Antworten: 31
undi1 06-08-2011 07:35 - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
blitzgescheite kuh oder saudumme "Jäger/Treiber"??
 


Haggi antwortet um 06-08-2011 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Da steht doch was von "Aiderbichel"--- =)))

Das wird die Sache sicherlich nicht einfacher machen...

Aber der Artikel ist auf jeden Fall was für die nächste Faschingszeitung. Bin mal gespannt mit welcher Titelseite die Bild -Zeitung der Kuh Achtung bezeugt ...


golfrabbit antwortet um 06-08-2011 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Eher wohl Zweiteres!
Was täten wir nur ohne Gut Aiderbichl? - Nicht auszudenken!
Josef (beim Aufhauser-Dauerauftrag-ausfüllen)

Ps.: Eine fürchterliche Schande für die ortsansässige Jägerschaft, dem Bruno haben sie mir nix dir nix eins aufs Fell gebrannt.



tch antwortet um 06-08-2011 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Lass mal die Jäger rann- mit Schießerlaubniss.
Denke das ein bis zwei Tage dauert und die Kuh liegt....

Als Alternative kann man Landwirte auf die Kuh ansetzen und einfangen lassen- mit dem vorhandenen Hausverstand und Erfahrung im Umgang mit Kühen kann das kein Problem sein!

tch


walterst antwortet um 06-08-2011 09:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
geeignetes Fortbewegungsmittel für die Verfolger:


 


helmar antwortet um 06-08-2011 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Hallo Walter....hab mirs angesehen und mit Erheiterung festgestellt dass ich mit diesem Link auf einer besonders edlen Seite gelandet bin....;-).
Mfg, Helga


Rob1 antwortet um 06-08-2011 10:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Ich würde als Kuhbesitzer zuerst den Eiderbichl Mann vertreiben,diese wichtigtuerei und die Mediengeilheit um ja nicht aus der öffentlichkeit zu verschwinden, widdern mich an.


walterst antwortet um 06-08-2011 12:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
@helmar
und weiter?
worum geht es?
was Anstößiges?


sturmi antwortet um 06-08-2011 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Gratuliere Walter, in deinem Link ist geschickt Schleichwerbung verpackt! ;-)
MfG Sturmi


walterst antwortet um 06-08-2011 12:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
????????????


sturmi antwortet um 06-08-2011 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
@Walter
....wir wollen doch nicht den Zesur-Mühli auf den Plan rufen, gell! ;-)))



walterst antwortet um 06-08-2011 12:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
@sturmi
was ist Zesur?
wer oder was ist ein Zesur-Mühli?
kann mich wer aufklären, worüber Du und Helmar herummotschkern?


sturmi antwortet um 06-08-2011 12:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
...sollte natürlich Zensur heißen...
MfG Sturmi


walterst antwortet um 06-08-2011 13:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
@sturmi
Ah so, Zensur!
Wer oder was ist dann der Zensur-Mühli bitte?
Du bist der Forumsschandti, das hab ich schon mitgekriegt.


helmar antwortet um 06-08-2011 14:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Aber lieber Walter...ich habe mich köstlich amüsiert.......und wenn du unserem lieben Ordensverleiher(oder einem seiner bravsten Poster) fischen hilfst dann stört mich das gar nicht........schau ja selber auch dort rein. Man gönnt sich ja sonst nix....;-).
Mfg, Helga


melchiorr antwortet um 06-08-2011 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Hallo!
Fangt zu erst den schw... Aufhauser ein, dann lässt sich die Kuh wahrscheinlich freiwillig einfangen, um nicht auf Gut Aiderbichl zu landen.
lgf. herbyy


tch antwortet um 06-08-2011 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Schickt WaldRambo hin- in sicher Deckung wartet er bis die Kuh zu ihm kommt und schickt sie mit biologischen Kampfmitteln ins Träumeland

tch


woidherr antwortet um 07-08-2011 07:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Die Kuh ist von einem Landwirt aus der Nachbargemeinde.
Nachdem diese jetzt von Gut Aiderbichel gekauft wurde, ist das Theater nicht mehr auszuhalten.
Diese Tierschutzrambos ohne Ahnung von Rindern bringen fast täglich neue Lachnummern um möglichst Medienwirksam alles zu vermarkten.

MfG


helmar antwortet um 07-08-2011 10:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Bin gespannt was los ist, wenn diese Kuh "gestellt" wird. Wenn diese in die Enge getrieben wird, dann kann der Narkosepfeil gar nicht so schnell abgeschossen werden dass nicht noch ein paar dieser Helden über den Haufen gerannt werden. Wir hatten 1995 so ein Problem, eine ausgerissene Kuh, wochenlang neben der Bundesstrasse unterwegs, und der Jäger brauchte noch einen Betäubungsschuss, um die weiterlaufende Kuh zum Liegen zu bringen. Nach der Wartezeit wegen des Betäubungsmittels haben wir sie dann im Stall erschossen..........nochmals dieses Risiko wollten wir wirklich nicht.
Mfg, Helga


lmt antwortet um 07-08-2011 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Bei uns in der Gegend gibts jeden Herbst wild gewordene Rinder die nicht mehr in den Stall wollen,sie enden fast alle auf der Schlachtbank....lebend Fangen glückt selten.
Vor ein paar Jahren streiften zwei Rinder den ganzen Winter durch den Wald (Besitzer hat sie aufgegeben)bis Sie von einem Jäger zufällig ,total abgemagert,niedergestreckt wurden....
G Lausi


Icebreaker antwortet um 12-08-2011 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Yvonne News:
Sie ist derzeit nicht mehr zum Abschuss freigegeben - wurde für 14 Tage aufgehoben.

Übrigens:
Fast im Stundentakt Neuigkeiten aus Gut Aiderbichl in der Causa Prima " Yvonne ": Freitagmittag ist der schon totgeglaubte "Sohn" der zurzeit in einem Wald bei Zangberg im bayerischen Landkreis Mühldorf untergetauchten Kuh gefunden worden. "Er kommt noch heute nach Henndorf auf Gut Aiderbichl", berichtete Michael Aufhauser, der Gründer des Gnadenhofes. "Friesi" soll in einer Woche seine Mutter aus dem Wald locken, wenn sie nicht schon vorher die Hormone zu Ex-Stier Ernst getrieben haben.

Yvonne hatte im Jänner 2009 - damals noch bei ihrem ursprünglichen Bauern in Kärnten - ein Stierkalb zur Welt gebracht, das später nach Anif verkauft wurde und Aufhauser aufgrund seines Alters inzwischen für geschlachtet und verspeist hielt. Als der Tierschützer im Restaurant Friesacher in Anif sein Mittagessen zu sich nahm, kam er mit Wirt Michael Friesacher ins Gespräch, das rasch bei "Yvonne" landete. Schließlich stellte sich heraus, dass der Wirt selbst 60 Ochsen hält. Da Aufhauser ein Verzeichnis der Ohrmarken-Nummern von Yvonne und deren Nachwuchs im Auto hatte, ließ Friesacher nachsehen.
Und tatsächlich befand sich Yvonnes Sohn unter den Ochsen. Der darf nun auf Aiderbichl weiterleben, statt in wenigen Wochen im Schlachthaus zu landen. Der Gastronom übernimmt die Patenschaft für "Friesi", wie das Rind nun heißt. "Jetzt bekommt er eine Woche Ruhe in Henndorf und wird auf seinen Einsatz in Mühldorf vorbereitet. Eine Kuhmutter vergisst ihr Kind nie", ist Aufhauser zuversichtlich, dass sich die scheue Yvonne spätestens dann aus den Wald locken lässt.


Na ich bin gespannt, wie dieses "Märchen" endet.

mfg Ice,
bekennender Yvonne- Fan




Muuh antwortet um 12-08-2011 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Eine Kuhflüsterin darf da natürlich auch nicht fehlen. Zudem ist man auch draufgekommen, dass "Ernst" ja gar kein Stier mehr ist.

 


Fallkerbe antwortet um 12-08-2011 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!

das marketing ist super- und noch dazu fast gratis.

mfg


Liesal antwortet um 12-08-2011 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Hoffentlich schießt sich der Jäger nicht in sein eigenes Knie :-)))


Icebreaker antwortet um 13-08-2011 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
@da(ha)mischer: Und welches Loch wäre es, wenn das ganze im Frühling oder im Herbst abliefe?

;-)


50plus antwortet um 13-08-2011 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Das macht die story ja so perfekt, weil sie im Sommer abläuft. Eine kostenlose Radio-Werbung im Stundentakt wird sich gerade in den großen Ferien sehr positiv auf die Besucherzahlen auswirken.
Warum wird grad diese eine Kuh von Gut Aiderbichl aufgenommen? Weil sie eine story hat, mit der man auf der "Gefühlsschiene" die Spender-Geldbörsel weit öffnen kann.
Mir tun die Menschen leid, die sich mit solchen Methoden manipulieren lassen. Man muß dazu garnicht mehrere Semester Psychologie studiert haben, um das zu durchschauen. Aber der Hausverstand ist ja vielen Leuten schon längst abhanden gekommen.


Fallkerbe antwortet um 13-08-2011 18:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
@50plus,

diese leute müssen dir nicht leid tun.
Die haben großteils vermutlich ähnlich viel Hausvertand wie du und ich auch.
Sie gestalten halt mit dieser Kuhstory ein paar Stunden ihrer Freizeit- nicht mehr und nicht weniger.

Verbringst du deine Freizeit immer sinnvoller?

mfg


50plus antwortet um 13-08-2011 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Eigentlich kann ich mich in meiner Freizeit ganz gut selber beschäftigen - das unterscheidet mich vielleicht von der breiten Masse. Ich brauche keine Märchenerzähler, Freizeitparks, Freizeitgestalter und gemanagtes Freizeitprogramm. Darum wäre ich auch nicht geeignet für einen Cluburlaub mit Animateur, da käme ich mir nämlich vor, wie der Hamster im Rad. Und da ich schon von Haus aus ein gesundes Mißtrauen habe, versuche ich immer erst einmal hinter die Kulissen zu sehen.

Das Wort "Freizeit" selber sagt es ja schon was es bedeutet: freie Zeit!



50plus antwortet um 13-08-2011 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
@fallkerbe

Die Leute werden heutzutage schon viel zu viel manipuliert - ich auch - darum tun sie mir leid!


palme antwortet um 01-09-2011 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!
Ja ice,
dieses "Märchen" ist nun zu Ende, und der Aufhauser zufrieden ????????


 


palme antwortet um 01-09-2011 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blitzgescheite kuh?!

Hier der funktionierende Link

http://www.nachrichten.at/nachrichten/weltspiegel/art17,701650


Bewerten Sie jetzt: blitzgescheite kuh?!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;299683




Landwirt.com Händler Landwirt.com User