Was hab ich nur verbrochen?

Antworten: 34
schellniesel 04-08-2011 22:04 - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Wann hab ich mal das Glück das mich der Hagel mal nicht erwischt.

200m Luftline vor und nach mir is nix und bei mir wiedermal volle Kanne! Genau wie voriges Jahr

Von 6 Jahren als Betriebsfüher nun schon 5x Hagel!

Ich mag nicht mehr ;-(

So macht das echt keinen Spaß!





 


gdo antwortet um 04-08-2011 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Du Armer !!! Ich hoffe Ihr habt wenigstens gut versichert ... aber das deckt den Schaden nicht ich weiß.

Lass mich raten - Gegend Feldbach oder Deutschlandsberg?


ZupanValentin antwortet um 04-08-2011 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Servus!
In Deutschlandsberg war hagelmäßig dieses Jahr net viel los,einmal hatten wir,dort aber ganz sachte.
Lg



schellniesel antwortet um 04-08-2011 22:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Danke fürs Mitleid!

Ja Bez Feldbach!

Ja wenns nur der Regen gewesen wäre. Aber Hätt I tätt I war I eh schon wissen!

Was ich aber in der Art auch noch nicht erlebt habe! über 60l (Regenmesser ging Über) waren es in knapp einer stunde wovon 15min Hagel waren.


Das das ganze natürlich auch wieder Errosion zur folge hatte brauch ich nicht erwähnen.

Und das die Mulchsaatfanatiker sich da nicht wieder gleich als Missionare angesprochen Fühlen.
Die Errosion fand auch auf den gegrubberten Flächen (Begrünungsflächen) statt! Und das gar nicht mal so wenig....

Mfg schellniesel


Summsumm antwortet um 04-08-2011 22:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?

Ma, das schaut ja wirklich schlimm aus. Tut einem direkt weh beim anschaun. Das müssen ja ziemliche Geschosse gewesen sein.


schellniesel antwortet um 04-08-2011 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Achso!

Ja versichert schon allerdings nicht auf den tatsächlichen Schaden.

Was ich aber mit nächstem Jahr ändern werde!

Auch wenns mehr Prämie zur Folge hat.
Mir ist schon lieber ich zahl umsonnst denn das ist pures Herzblut das man da vergießt wenn man zusehen muss wie es alles zusammenhaut!

Mfg schellniesel


Gulla antwortet um 04-08-2011 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
lieber schellniesel, das mit dem hagel, tut mir richtig leid für dich, da kannst wirklich schön langsam verzweifeln.
nur sei froh, noch ein jahr und du hast die 7 schlechten jahre hinter dir, und dann kommen die 7 guten jahre, als kleiner trost :-))

du kommst meiner meinung hier immer voll liab und nett rüber,obwohl ich dich nicht kenne, und bei dir spürt man daß du mit voller begeisterung hinter der landwirtschaft stehst.

das hab ich bis heute nicht verstanden, warum oft ehrliche hilfsbereite menschen so mit niederschlägen zu kämpfen haben, obwohl man oft bei menschen, die man als schlecht empfindet, den eindruck hat, daß sie es leichter haben.

lg
Gulla


schellniesel antwortet um 04-08-2011 22:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Ne waren nicht so groß im schnitt so zwischen 1und 2cm im durchmesser!
dafür eben dicht! was ja viel Blöder ist.

Ja die Bilder ähneln sich!

23. Juli 2010




 


Summsumm antwortet um 04-08-2011 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?

Sag und in 6 hintereinanderfolgenden Jahren hat das 5mal so ausgeschaut? Das ist ja schon fast unglaublich.
Kannst da noch irgendwas verwerten?


schellniesel antwortet um 04-08-2011 23:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Danke @Gulla!

Ja das mit den 7 Jahren hab ich auch schon öfter mal gehört!

Zum Glück weiß ich das es schlimmeres im Leben gibt und bin eigentlich dankbar, das ich nur diese Sorgen haben muss!

Mfg schellniesel



schellniesel antwortet um 04-08-2011 23:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Nein war nicht immer so schlimm!D
ie letzten zwei Jahre aber schon!
Voriges Jahr war 70% schaden im Ölkürbis hab da noch 350kg/ha rausgebracht. Potenzial wären sicher an die 800kg-900kg/ha gewesen.
Hafer und in der Ackerbohne waren über 80% schaden.

Und das erste Jahr als Betriebsfüher (im Zarten alter von 20) da hab ich auch an die 60% schaden gehabt da hat es aber viel früher,glaube Anfang Juni gehagelt.

Jetzt auswendig weiß ich nicht mehr genau aber einmal waren 18% und einmal noch 34% oder so ähnlich schaden (im Ölkürbis)

Hafer hab ich auch noch keinen ohne Hagelschaden geerntet ;-(

Mfg schellniesel


schellniesel antwortet um 04-08-2011 23:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Ja den Hafer hat es zwei mal kurz vor der Ernte dawischt.
hab Heuer wenigstens das Getreide weggebracht...




 


Steira antwortet um 05-08-2011 06:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Hallo,
@schellniesel
Ja, du hast wohl das Pech auf deiner Seite! Sorry, schaut echt schlimm aus , bei uns hat´s gar nicht gehagelt, da ist eigentlich nix passiert, außer Regen natürlich!
Ich hätt auch noch ein Gras liegen zum Pressen, un dnicht zu vergessen den Winterweizen auf meinem Berg wäre auch noch zu dreschen, aber ob das heuer noch wird...........

MFG A STEIRA





AnimalFarmHipples antwortet um 05-08-2011 06:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
@ Schnellniesel :

Vielleicht hast nicht ALLE Kapseln rausgerückt, hm ?

http://www.youtube.com/watch?v=lerQRYxHm1o (ab 0'30)

Nix für ungut, ich fühle mit Dir.
Voriges Jahr hab ich mein Heu noch händisch gewendet, der Nachbar wollt's mir am Sonntag pressen. Ich hab also am Samstagnachmittag nocheinmal gewendet, eigentlich wär's ja schon fertig gewesen. Und grad als ich nach zwei Stunden oben am Hügel ankomm, kommt mir eine schwarze Wolkenwand entgegen. Zum Glück nur ein kurzer Regenguß und das Heu war auch beim Pressen am Mittwoch noch ganz ok, aber das momentane Gefühl war niederschmetternd.


fgh antwortet um 05-08-2011 07:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
@AFH:
Nix für ungut, aber dein Vergleich ist.... und der Scherz mit dem Video ein wenig bis komplett unpassend.

@schnellniesel:
Ich hoffe für dich, dass du wirklich nur noch ein Jahr durchstehen musst und dann 7 gute Jahre folgen.
Du hast für die Landwirtschaft wirklich Begeisterung und es ist wirklich traurig, dass es gerade dich, einen von den wenigen Jungen, die mit Hirn arbeiten und die sich die Arbeit mit einer kleinen Landwirtschaft im Nebenerwerb noch antuen, immer wieder trifft.

Ich weiß wie das ist, hatte in den ersten drei Jahren als Betriebsführer immer Hagel. Im ersten gleich mal 90%... so als Startversüßung..




golfrabbit antwortet um 05-08-2011 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Geh leck mich doch am A..rm! Das muß wirklich weh tun beim Zuschauenmüssen. Gottseidank bin ich in dieser Hinsicht wohl im gelobten Land, wir versicherten Mais und Kartoffel 23 Jahre - ohne je eine Schadensmeldung ausfüllen zu müssen. Ist jetzt vielleicht blöd gefragt, aber gibt es da nicht auch so "Hagelflieger"? Bei uns wird bei Aufkommen schwerer Gewitter "wettergeläutet", d. h. der Pfarrmessner startet das große Kirchengeläut - wir schwören auf die Wirksamkeit und die Zillertaler schimpfen auf uns( Florianiprinzip).
Wünsche dir weiterhin Durchhaltewillen und nächstes Jahr eine Superernte, bis dahin bleibt wohl nur
der Schlager "Über 7 Brücken mußt du gehn......" als Trost.
Josef (der Kernöl eigentlich gar nicht mag)


lmt antwortet um 05-08-2011 09:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Ohje sieht echt S.....e aus,tut mir wirklich Leid für dich,das hat keiner verdient und schon gar kein Vollblutbauer wie du....
G Lausi


fgh antwortet um 05-08-2011 09:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Das mit dem Hagelflieger ist halt immer so eine Sache, der wird schon fliegen aber wenn's zu schnell und grob auf einmal kommt ist er halt zu langsam bzw. mag er auch nicht alles retten.
Ich möchte gar nicht wissen wie viel Schäden es ohne Hagelflieger geben würde.


helmar antwortet um 05-08-2011 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Tut mir wirklich leid für dich........und ich trau mich fast zu wetten dass dann wenn du eine andere Kultur anbaust, mal kein Hageljahr ist.
Mfg, Helga


krampus antwortet um 05-08-2011 10:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?

............ein vielleicht nicht ganz passender Vergleich, aber wo ist da der Unterschied?:

"Was hab ich verbrochen dass ich für mein Getreide, das wirklich den höchsten Qualitäts und Bioauflagen entspricht, kein Geld bekomme? Nur deswegen, weil ich dem ganzen Biovermarktungssystem vertraut habe?"

Weh tut beides, gegen die Natur ist man fast machtlos gegen die Biogetreidevermarkter scheinbar auch!









fgh antwortet um 05-08-2011 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
@krampus:
Den Vergleich finde ich nicht so unpassend wie den von AFH.
Schlimm was die Vermarktungsorganisationen in dieser Hinsicht betreiben. Ich hoffe für euch, dass mal eine anständige Vermarktungsorganisation im Biobereich auf die Beine kommt! Eine Ernte zu verschenken müssen hat keiner verdient.


AnimalFarmHipples antwortet um 05-08-2011 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Ähm, fgh, alter Moralapostel, da ich zum Glück noch nie Hagelopfer war, konnte ich den Ausdruck meines Mitgefühls auch nur mit meinem bislang schlimmsten eigenen Wettererlebnis untermalen. Sorry, wenn Dir das zu minder ist; obwohl das Gefühl von Hilflosigkeit, Frust und Enttäuschung wie von mir beschrieben im Ansatz sicher das gleiche ist.

Und was das Nespresso-Video anlangt, hat Schnellniesel hoffentlich auch mehr Humor als Du; war ja nicht etwa spöttisch gemeint sondern als Aufmunterung.


ALADIN antwortet um 05-08-2011 12:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Ich hätte heuer einen ordentlichen Hagel gut gebrauchen können. Der schöne Weizen steht noch und ganze nächste Woche keine Aussicht auf Druschwetter. Den Schlechten haben wir mit 17% abgeliefert.


fgh antwortet um 05-08-2011 13:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Aja noch was...
@ZupanValentin:
Im Bezirk Deutschlandsberg gibt es einige Winzer mit 40-90% Schaden, also wir wurden nicht wirklich verschont...


fgh antwortet um 05-08-2011 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
@AFH:
Ich verstehe durchaus Humor, aber glaub mir, als Betroffener brauchst wenn dir das das 5. mal passiert eine Weile bist über sowas lachen kannst.


wene85 antwortet um 05-08-2011 14:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Muß auch sagen die Gewitter werden immer extremer von 0 auf 100.
Wahnsinn was beim letzten Gewitter in der Nacht wieder abging. Zum Glück hats mir nur leicht wieder mitdawischt beim Hagel. Schellniesel 3 km entfernt wars katastrophal. Leider kann man sich das Wetter nicht aussuchen und man muß damit leben.Hatte bereits vor 3 Wochen Hagelgewitter mit 6cm große Hagelkörner aber nicht so lange und dicht zum Glück weil sonst hätte man schon pflügen können.
Was mir auch sorgen macht das die Blätter vom Virus immer stärker und früher befallen sind wie man auf den Foto sieht. Hagelschaden bis jetzt 20% mal schauen wieviel sie noch schätzen.

lg angerweber


leichter Hagelschaden und Virus Befall
 


schellniesel antwortet um 05-08-2011 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
@tria

nun ja gebe dir da ja teilweise recht. Und dnake das ich mit in meinen junge JAhren schon als erfahren ansiehst!

Angeschlagen sind nicht viele Kürbisse das stimmt schon einige die noch etwas weicher waren schon sind aber eh nicht mehr viele den das war voriges Jahr obwohl nur 14 tage dazwischen Schlimmer!

Mein Kürbislaub war vom Mehltau befallen das stimmt aber im Gegensatz zu den meisten anderen Feldern in der Umgebung hatte ich noch ein geschlossenes Laubdach und nur sehr wenige ecken wo das laub komplett braun war sonnst wars halt eher blas wegen dem Mehltau bzw gelblich vom Mosaikvirus und hätte schon noch min 2 Wochen durchgetaucht bevor es die Kürbisse frei gegeben hätte.

Zweite Sache die du Übersiehts ist das die Reben selbst auch alle einen schaden haben und teilweise schon viel früher vertrocknen was zu enormen Einbusen in der Ölgewinnung führt. Denn die nächsten 1,5 Monate machen Kerne erst Dick ergo die machen den Ölertrag aus.

Und ich hab ja nie geschrieben das ich einen Totallausfall habe.

Aber allein der 100% Blattflächenverlust macht schon 25% Schaden.....

@AFH und FGH

Und was das scherzen angeht keine sorge soviel Galgenhumor hab ich schon das ich drüber auch noch lachen kann. Das macht mir gar nix!

Wer austeilen konn sollte auch einstecken können und ich bind a eben auch jemand der vieles über den Humor etwas auflockern will und nicht immer alles Toternst nimmt.


@alle
Danke für eure Anteilnahme und hoffe das es euch besser ergeht!

Mfg schellniesel






Moarpeda antwortet um 05-08-2011 22:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
@schellniesel

du hast recht, auch wenn du mehr als den schaden von der versicherung bekommen würdest, würde es dir weh tun.
bauer sein ist mehr als geld verdienen
bauer sein ist pflanzen, wachsen sehen, hoffnung und sorge, ernten, freude daran, stolz etwas geleistet zu haben

wenn es nicht so wäre hätten schon viel mehr landwirte aufgegeben

lg. peda


Icebreaker antwortet um 05-08-2011 22:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Ich sehe seit einiger Zeit auf: n-tv: Rückkehr der Plagen.
Ging grade vorhin um Österreich.
Tolle Doku.

*weiterzuschau*


mfg Ice


schellniesel antwortet um 05-08-2011 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
@moarpeda

Ja genau so ist es wenn ich es nur wegen des Geldes machen würde dann hätte ich gar nie anfangen dürfen.

@icebreaker

mal kurz gesapt....

Ja hab ich auch schon mal gesehen.

hatten auch schon mal die Reportage von den Hagelfliegern denen ich übrigens gar keinen Vorwurf mache den kann mir auch einen schöneren Ort vorstellen als in einer Einmotorigen bei Orkan Böen stock dunkler Nacht auf eine Superzelle zuzufliegen.
sind aber sonnst immer fleißig im Einsatz.

Aber Schuldzuweisungen sind in der Sache ohnedies Überflüssig. wo wir wieder bei Hätt i Tätt i War i
sind.
Hätt ja auch kein Kürbis anbauen müssen.....

Mfg schellniesel




schellniesel antwortet um 05-08-2011 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
So jetzt sans die Steirischen Hagelflieger auf ntv!


wernergrabler antwortet um 07-08-2011 22:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Hallo!

Schaut oft wirklich schlimmer aus als es ist.
Wichtig ist eben, dass die Kürbisse nicht zu sehr angeschlagen sind.

Bei mir hats Anfang Juni so ziemlich das ganze Laub durchgehagelt (wie Schrotschußkrankheit biem Pfirsich ^^). Es ist zwar nicht alles zugewachsen, aber die Blätter hat das nicht viel getan. Und die Kultur war erst am Beginn der Blüte.

Muss auf Holz klopfen dass bis jetzt nicht mehr war!

mfg
wgsf


schellniesel antwortet um 07-08-2011 23:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Ja dein schaden zeigt sich nicht so! Könnte aber sogar schlimmer sein als meiner!

Wenn die Kürbis bereits Blühten angesetzt haben und dann hagelst hast du sicher mehr Schaden als ich!
Waren sie schon schätzen bei dir oder nicht gar nicht versichert?

Glaub mir bei der anzahl der Hagelschäden kann ich ganz gut selber den schaden auch schon ermitteln und der liegt bei mir bei 30-35% allein der Blattflächenverlust schlägt mit 25% zu buche Rest sind einzelne Kürbis die angeschlagen sind und die gestörte abreife....

Mfg schellniesel


wernergrabler antwortet um 08-08-2011 09:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was hab ich nur verbrochen?
Hallo!

Hab schon versichert. Waren auch schon da schätzen.
War aber im Selbstbehalt ...
Es wird sich zeigen ...

mfg
wgsf


Bewerten Sie jetzt: Was hab ich nur verbrochen?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;299528




Landwirt.com Händler Landwirt.com User