Massenerblindungen in Griechenland ?

Antworten: 5
Christoph38 03-08-2011 15:30 - E-Mail an User
Massenerblindungen in Griechenland ?
auf einer Insel in Griechenland gibt es offenbar besonders viele Blinde.

Muss der griechische Staat jetzt schon die wohlerworbenen Rechte jahrelanger Bezieher von Blindengeldern in Frage stellen, nur weil diese Leute vielleich doch ein bisserl sehen ? ;-)


Moarpeda antwortet um 27-09-2011 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massenerblindungen in Griechenland ?
....ich würde sagen die massenerblindung gibt es bei uns

der 50% schuldenerlass als ist ziemlich sicher und soviele blinde dodl haben geglaubt wir sehen unser geld wieder.
wenn wir dann genug schulden haben bekommen wir sicher geld aus griechenland, wuhahaha

aber macht ja nix, wir sparen jährlich ein, bei spitälern, gesundheit, sozialleistungen, pensionen, bildung und und und.....


 


Restaurator antwortet um 27-09-2011 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massenerblindungen in Griechenland ?
tatsache ist, dass unsere nördlichen nachbarn unsere südlichen urlaubsfreunde jahrzehntelang mit krediten gefüttert haben, damit diese keine leistungsfähige, moderne wirtschaft im sinne von konkurrenz aufbauen können und das geliehene geld dann fast 1:1 zurück nach D fliesst, um bei den fleissigen deutschen den export und die umsätze zu steigern. jetzt ist der plafond erreicht und ich finde die deutschen sollten daher für den von ihnen verursachten wirbel auch geradestehen.



Moarpeda antwortet um 27-09-2011 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massenerblindungen in Griechenland ?
@Restaurator
...da scheint mir ein widerspruch drinnenzustecken

wenn sie mit krediten gefüttert worden sind hätten sie damit wohl eine leistungsfähige wirtschaft aufbauen können, oder ?


Restaurator antwortet um 27-09-2011 22:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massenerblindungen in Griechenland ?
das is ja der witz: die piefkes(hauptsächlich) haben ihnen die kredite vorn und hinten reing'schoben, damit sie geld haben um am deutschen markt von der elektronik bis zum auto alles kaufen zu können. mit solchen tricks wurden die wirtschaft und der export angekurbelt. und weil sie alles aus deutschland bekamen, konnten sie nie eine konkurrenzfähige wirtschaft in diesen segmenten aufbauen.
wenn du (theoretisch) gern ziegen hättest, dann könnt ich dir (wenn du finanziell schwachbrüstig wärst) das geld borgen, aber nur wenn du sie bei mir kaufst. ich hab dann umsatz, kann meine produktion steigern und bei dir hab ich verhindert, dass du selbst ziegen produzierst. falls du das nach dem ersten kredit trotzdem versuchen würdest könnt ich die schulden als würgehalsband erfolgreich einsetzen, würd dann aber grosszügig für weitere käufe weiteres geld zur verfügung stellen. irgendwann hätt ma dann die griechische situation. die wirkt sich naturgemäss doppelt aus, weil die griechen jetzt nicht mehr viel importieren können und die deutschen (und auch andere) auf ihrem glumpert sitzen bleiben.


Moarpeda antwortet um 28-09-2011 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massenerblindungen in Griechenland ?
naja, was die griechen mit geborgtem geld schlussendlich machten geht auf ihre kappe,
sind ja schließlich keine kinder mehr, die alles vertrantscheln müssen...
....oder doch?






Bewerten Sie jetzt: Massenerblindungen in Griechenland ?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;299307




Landwirt.com Händler Landwirt.com User