Antworten: 7
krähwinkler 18-07-2011 16:45 - E-Mail an User
Bahöö
Na das wird wieder ein Bahöö geben! Die Einkommen der freiwillig buchführenden Betriebe sind laut neuestem Grünem Bericht um satte 20% gestiegen. Fein, fein!


mostkeks antwortet um 18-07-2011 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bahöö
Keine Kunst nach einem Rekordtief!!


krähwinkler antwortet um 18-07-2011 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bahöö
Zu meiner Information: Ist ein Mostkeks etwas reales?



agrobertl antwortet um 18-07-2011 23:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bahöö
@alois

gehörst zu den rabattkäufern oder nettokäufern? (70%Rabatt ist nicht immer billiger!!!)
so ist es auch bei den bauerneinkommen
20% mehr von nix ist auch nix (mal übertrieben gesagt)
lg


krähwinkler antwortet um 19-07-2011 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bahöö
Nie um eine originelle Antwort verlegen, was? Also ich kauf lieber mit Rabatt, da spart man sich einfach mehr. Du weißt, Gier ist ein ganz besondrer Saft!


walterst antwortet um 20-07-2011 08:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bahöö
wenn man nach 28% Einkommensverlust nachher wieder 20% zulegt, dann fehlen noch rund 14% von der ursprünglichen Ausgangsbasis, die ohnehin unter dem Einkommensdurchschnitt liegt.
Wir haben also 2010 durchschnittlich 14% weniger verdient, als 2008.

Aus dieser "hervorragenden Einkommensentwicklung" selbst einen vorauseilenden Bahö anzuzetteln, finde ich krank.


krähwinkler antwortet um 20-07-2011 10:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bahöö
Nicht nur die Preise sind flatterhafter geworden, sondern auch die Einkommen. Konsequenz daraus? Mehrjährige Mittelwerte bei der Einkommensdarstellung in den Vordergrund rücken.


Bewerten Sie jetzt: Bahöö
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;297333




Landwirt.com Händler Landwirt.com User