Ölrettich als Begrünung

Antworten: 3
  23-06-2011 16:23  wene85
Ölrettich als Begrünung
Wieviel kg Ölrettich muss man bei einer Begrünung nach Getreide den rein sähen auf den Hektar.
Was kostet den Ölrettich der kg

lg angerweber

  24-06-2011 11:21  waldorf
Ölrettich als Begrünung
Hab mit Ölrettich keine Erfahrungen, Reinsaatmenge lt Literatur 20 - 30 kg/ha. Bei Anbau als Begrünung kannst die Aussaatmenge reduzieren, würde mal schätzen 15 kg. Saatgutkosten weiß ich nicht. Zu beachten ist daß Ölrettich eine kräftige Wurzel ausbildet und bei starker Entwicklung dann schwer umzubringen ist, dh je nach Bodenbearbeitung eventuell Durchwuchsprobleme in der Folgekultur verursachen kann

  24-06-2011 13:58  Hans_Gr
Ölrettich als Begrünung
Guten Tag!

Es kommt darauf an welche Früchte, bzw. welche Pflanzenfamilien du in deiner Fruchtfolge hast.
Wenn du Ölrettich Anbau bei google eingibst kommen eine Menge Infos.
Ich habe Ölrettich nur im Gemenge (5 verschiedene Komponenten) angebaut. Der Ölrettich hat mich mit seiner Leistung immer zufriedengestellt.

Solltest du noch mehr Infos benötigen, bitte Anruf unter der Nummer 0664/4113090

Mfg
Hans

  26-06-2011 18:57  wene85
Ölrettich als Begrünung
Meine fruchtfolge schaut meistens so aus : Ölkürbis,Getreide,Ölkürbis manchmal dazwischen Körnermais.
Will den Ölrettich nur als Bodendecker mit Ackerbohnen und Erbsen mischen so das nicht soviel Unkraut zwischen wägst.
Habe Ölrettich noch nie Angebaut.
Könnte aber Senf auch nehmen falls Ölrettich nicht so gut wäre.
Will nächstes Jahr dann dort Ölkürbis,Körnermais,Wintergerste daruaf anbauen.

lg angerweber