Steyr 8080A Leistungsteigerung?

Antworten: 12
  16-06-2011 13:39  Christian8241
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
Hallo hat jemand erfahrung mit Leistungsteigerung bei einem 8080er ?, ist es viel aufwand ? Wieviel mehr Ps bringt es?
mfg

  16-06-2011 15:49  fgh
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
Ohne Fremdeinwirkung kann man die 80er Serie halt nicht umbringen.... also tunen...

  16-06-2011 16:41  ludwig1
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
der Unterschied zum 8090 ist die Reiheneinspritzpumpe beim 8090 statt der Verteilerpumpe beim 8080, aber ein bißl was geht wohl immer.

  16-06-2011 17:06  Martin28
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
ja, sollten schon so fast 10 ps rauszuholen sein, aber gut ist es nicht


  16-06-2011 18:04  pepbog
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
jetzt hat der 8080 30 jahre vermutlich gute dienste geleistet und nun kommen solche fahrer?
kauft dir doch einen mit 120 ps und lass den 8080 in würde altern anstatt in zu morden
du lasst doch auch deinen grossvater nicht die schwerste arbeit machen bzw gibst du ihm aufputschmittel?
nur der 8080 kann sich nicht wehren der opa würde dir einen prügel auf deinem kreuz abhauen !

  16-06-2011 18:28  khardi
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
Servus Christian.

Schaue im Internet unter www.agrosystem.cc nach, da kannst du nachschauen bzw.
Information einholen.

Gruß Khardi


  16-06-2011 18:34  walterst
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
chiptuning beim 8080.
Ja, das ist was Gescheites.

  16-06-2011 19:52  ludwig1
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
da müsste man den Traktor erst auf eine Elektronische Einspritzung umbauen, damit man diese dann mit einem Chip manipulieren kann...

  16-06-2011 20:56  traktorensteff
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Wie viele PS willst du denn aus dem "alten" Traktor rausholen? Wozu die paar PS mehr? Wie lange glaubst du, hast du dann daran "Freude", bis es zu einem Schaden kommt? Ein Tuning ist nie sonderlich gut, außer es ist ein neuer Traktor und sein stärkeres "Schwesternmodell" hat nur eine andere EInspritzpumpe verbaut und sonst ist zum stärkeren Modell alles gleich. Oder er ist gedrosselt und bei einer Öffnung sind das Getriebe und die anderen Teile ausreichend dimensioniert. Dann macht ein Umbau kein Problem.

Lass den robusten Traktor, wie er ist. Wenn du einen stärkeren brauchst, kauf dir einen Anderen.

  16-06-2011 21:50  Profi26
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
Hallo, das erste was ich machen täte, wäre einmal einen Leistungsprüfstand an der zapfwelle, dann siehst du gleich wieviel er bringt, hat normalerweise fast jede werkstätte, dauert ein paar Minuten!
Habe selbst einen 8080 aufgedreht als Notlösung für ca. 2 jahre, brachte dann auf der zapfwelle ca. 80 ps.
Brauchst nur bei der Einspritzpumpe eine Schraube etwas reindrehen, dadurch erhälts mehr leistung (allerdings auch ein bischen mehr verbrauch logischer weise), aber täte persönlich nur in der werkstätte, damit du am prüfstand die mehrleistung gleich selbst siehst!!

  16-06-2011 22:08  fgh
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
Ich zitiere jetzt einen selbstständigen Auto-, LKW- und Traktortuner: "Bei alten Traktoren eine halbe Umdrehung an der ESP und er geht wie die Höhle, Verbrauch und Haltbarkeit ist den Bauern e wurscht."

  17-06-2011 09:28  josefj80
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
Hallo
Mit einen neuen geregelten Turbo (VTG Lader). Wird bei allen neueren Modellen verw. u. hat sogar eine kleinere Baugröße. Der Ladedruck im unteren Drehzahlbereich steigt erheblich. Brauchst nur die Flanschplatte zum Auspuff ändern. Einspritzpumpe von einen Fachmann einstellen lassen!

  17-06-2011 13:02  dirma
Steyr 8080A Leistungsteigerung?
hallo,
meiner Bj. 1987, ich habe nach ca. 1000 Std. nur an der Einspritzpumpe gedreht, Förderbeginn von 18° auf 16° zurückgestellt, hat 83 PS auf der Zapfwelle, weil ich viel mit der Rundballenpresse gefahren bin, habe jetzt 10300 Std. drauf, mit Kühlerausblasen (trotz Tank hinten) mußt schon dahinter sein, und die Schaumgummiabdichtung rund um den Kühler, damit er keine warme Luft rundumsaugt, keine Leistungsbedingten Reparaturen.
mfg.