Antworten: 25
  09-06-2011 00:47  Summsumm
Roundup

Nicht ganz harmlos, wie es scheint

http://www.orf.at/stories/2062665/

  09-06-2011 01:12  MF7600
Roundup
schlimmer als die biogurken? ;-)))))

  09-06-2011 06:48  agrobertl
Roundup
da traut man sich nicht gegen die großen vorgehen und wenn sie pleite gehen zahlen auch allen
aber
der größte witzt ist die zukünfitge selbstkontrolle!!!!
da kann man das finanzamt und die steuerberater ja auch gleich abschaffen, denn es beazahlen sowieso alle sofort und freiwillig die steuern :-)


  09-06-2011 07:54  biolix
Roundup
Na geh,mfj , chevy und Freunde trinken das heute noch zum Frühstück....

ISt das der "Fortschritt" den ich versäumt habe, na Gott sei dank, ich habs noch nie gebraucht...

lg biolix


  09-06-2011 07:57  Summsumm
Roundup
Hallo Bertl,

in Amerika ist es so, dass die Forschungsabteilung des Herstellers eine interne Studie erstellt, die dann - selbe Namen, selber Wortlaut - als vermeintlich unabhängige Studie der USDA auftaucht, diese wiederum Grundlage für Zulassungen ist. Kann man schön nachvollziehen, wo es um die Bienen geht.

Aber bald wirds eng.

http://www.ariva.de/Bienen_weg_Organgesaft_Knapp_Welche_Anlagen_t285389

Und die Krisengewinnler haben schon wieder den Taschenrechner in der Hand.

  09-06-2011 08:21  ah1
Roundup
im l roundup sind 450g glyphosat. ergibt bei 3l aufwandmenge 1,35kg/ha
glyphosat hat ein ld50 oral (rat) von 4250mg/kg körpergewicht.
halbwertszeit von glyphosat beträgt typischerweise weniger als 38 tage.

kupfer zb. als kupferhydroxyd:
aufwandmenge ca. 3kg/ha
ld50 oral (rat) 1000mg/kg
kupfer reichert sich im boden an, kommt über die pflanzen in die nahrungskette,...

bei kupfer wird also (auch bei bio!) die ca. 10 fach tötlichere menge/ha ausgebracht, weche sich dann aber biologisch nicht abbaut, sondern im boden anreichert!!
lieber biolix, deine stellungnahme dazu?!?!

  09-06-2011 09:05  biolix
Roundup
Hallo !

du willst echt Kupfer mit chem. synth. PSM vergleichen ?

Mach dich mal schlau wie sie wirken etc. , mehr am Abend..

lg biolix

  09-06-2011 09:09  MF7600
Roundup
ich hör eh gerade einen biobirnenbauer mit der gebläsespritze fahren- bin aber beruhigt, ist ja gesundes biogift und nicht giftiges konvigift!!
mehr dazu:
http://www.youtube.com/watch?v=cir3bySYzfA&feature=related

  09-06-2011 09:33  ah1
Roundup
wenn ich genauso argumentieren würde wie biolix, würde ich sagen:

kupfer ist sooooo gefährlich und aggressiv, dass sogar bakterien und pilze sterben, aber wir menschen können es ja mit gutem gewissen auf unseren bioprodukten haben - da machts nämlich stark und klug!

  09-06-2011 09:39  mfj
Roundup



Nun liebe Leute,

ich habe gerade angefangen die Studie zu lesen. Das Fachenglisch ist nicht einfach zu verstehen. Und bei 52 Seiten braucht man eine Weile.

Zu den Autoren:

..bekannt ist mir nur Carlo Leifert – seines Zeichen Koordinator des europäischen Forschungsprojekts QLIF des Ökolandbaus...

Ob ihn das unbefangen und unabhängig macht ;-))

Ich möchte erst dann ein Urteil abgeben, wenn ich selbst gelesen habe.
Hier voreilig irgendwelche Schlüsse zu ziehen, überlasse ich jenen die auch „Zeichen am Himmel“ deuten können ;-))



 

  09-06-2011 09:39  MF7600
Roundup
hört sich aber nicht sehr gut an!!
Kupfer ist am Aufbau der Botenstoffe im Gehirn beteiligt, so dass eine Kupferüberlastung sich in geistigen und gefühlsmässigen Balancestörungen äussern kann.
Kupfer wird vor allem in der Leber und im Gehirn gespeichert. Die Symptome einer akuten Kupfervergiftung sind Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Eine chronische Überbelastung bringt verschiedene neurologische Symptome, Unruhe, Depression, Schlafstörungen, Kopfschmerz, Paranoia, PMS, Aggression und vielleicht sogar Kriminalität mit sich.
Hohe Kupferdosen im Blut kann man bei Personen mit Arthrose, Gebärmutterknoten, Lungenentzündung, Gallensteinen, Asthma und Herzverkalkung finden.

und laut wiki
Es gibt verschiedene Quellen in der Umwelt, die bei einer Langzeitbelastung zu einer Kupfervergiftung führen können, zum Beispiel durch einen erhöhten Kupferwert des Leitungswassers durch Verwendung alter Rohre oder durch die in der Landwirtschaft eingesetzten kupferhaltigen Fungizide und Pestizide.
Eine zu große Menge an Kupfer führt zu Arthritis und anderen Entzündungen im Bereich der Atemwege, des Verdauungstrakts und der Prostata, zudem kann eine erhöhte Kupferbelastung auch zu Bluthochdruck, einem erhöhten Herzinfarktrisiko und Störungen des Leberstoffwechsels führen.

ich werde keine biobirnen mehr essen.
biolix du leidest vielleicht schon unter einer kupfervergiftung?

  09-06-2011 09:46  MF7600
Roundup
@biolix
ich hab da noch eine frage, wie lange dauert es bis das gespritzte kupfer beim biolandbau im boden abgebaut ist?

  09-06-2011 10:58  Summsumm
Roundup

Hallo,

hier eine ausführliche Studie

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1257596/


Das Fachchinesisch wird kaum wer verstehen, das Fazit am Ende schon, auch mit Übersetzer.
Demnach ist nicht der Wirkstoff an sich, sondern die Hilfstoffe speziell in Roudup die Übeltäter.

Bitte nicht wieder den bio - konvi usw.

Wir sind doch alle keine Wissenschaftler, und müssen uns einigermassen drauf verlassen können, wenn Behörden etwas zulassen. Wenn die "Kleinen" mit Vorschriften für das in - Verkehr - bringen zugemüllt werden, und andere machen, was sie wollen - darum gehts doch.
Ob bio oder konvi ist viel Glaubenssache. Wenn ein Mittel zugelassen wird, sind grunsätzlich Hersteller u. Behörden zuständig, die Sicherheit zu gewährleisten, nicht der Bauer.

  09-06-2011 11:13  Lanmueller
Roundup
Guckts mal alle hier:

http://video.google.com/videoplay?docid=-7781121501979693623#

mfg

  09-06-2011 11:16  Tyrolens
Roundup
Ist doch ein alter Hut und wurde schon hundertmal diskutiert.
Die aktuell publizierte Studie handelt eher vom Drumherum, also Politik, Lobbyarbeit usw.


  09-06-2011 11:18  MF7600
Roundup
ja eben, deswegen find ich kupfer auch so gefährlich- besonders für schwangere und kleine kinder, denn da reichert sich kupfer an und die krankheiten brechen erst jahre später aus. schwermetalle sollte man nicht unterschätzen.
eine frechheit solche gifte im biolandbau zuzulassen!!

  09-06-2011 11:55  ah1
Roundup
wenn ich so richtig überflogen hab gabs folgende studie (bitte korrigiert mich, falls nicht stimmt):

menschliche plazentazellen in bis zu 2%iger roundup-lösung eingelegt und überlebensfähigkeit der zellen in abhängigkeit der einwirkzeit untersucht.

kann man als fazit sagen:"frauen sollen keine fertige spritzbrühe roundup auf ihre plazenta gelangen lassen!"????

weiß nicht ob man daraus praktische schlüsse ziehen kann.
ich weiß auch nicht ob die zellen in 2%iger kupferlösung überleben können, in destilliertem wasser würden sie meiner meinung nach keine überlebenschance haben - also destilliertes wasser zum schutze unserer schwangeren frauen verbieten!!

  09-06-2011 13:25  gdo
Roundup
Als Laie hätt ich also mal vermutet im Bio ist möglicherweise zuviel Kupfer drinnen (oder auch nicht - keine Ahnung) - und im Konvi ist wahrscheinlich keines mir drinnen, dafür aber Roundup.

Letztlich ist immer alles eine Frage der Menge - zuviel wie zuwenig ist nicht gut.
Ausgewogen ist gut.

Fruchtfolgen helfen beim ausbalanzieren. Letztlich also nicht eine Frage von bio oder konvi - sondern von Hausverstand oder nicht.

Da aber alle immer mehr und noch mehr ... und a bisserl geht no ... bleibt wohl der Hausverstand auf der Strecke. Diese Manko wird dann durch Umverteilung von Arm zu Reich und je mehr Förderung umso größer wieder ausgeglichen.

Also unter Strich - alles ist gut, besser, am besten.

Ich halts mit Theres.
Von der könnts Euch alle was Abschneiden.
Bio gleichermaßen wie Konvi.

Weil wenig ist manchmal mehr.
Doch diese Art ist im Aussterben - wird aber vielleicht die Einzige sein, die am wenigsten beschadet durch die kommenden Jahrzehnte überlebt.

  09-06-2011 14:56  soamist2
Roundup
gdo,

die juni weltuntergangsprophezeihung, auf dich ist eben verlass

  09-06-2011 16:51  gdo
Roundup
soamist ... wer redet von Juni Weltuntergang?

Du gehörst wohl zu jenen die nicht lesen können.

I hab jedoch gesagt dass Mai / Juni die Märkte toppen werden. Und dass es danach runter geht.
Jetzt mein Lieber, statt nur spöttische Kommentare abzugeben geh mal nachschauen wie sich folgende Märkte entwickelt haben:

DAX, DOW, FTSE, Gold, Silber, Brent, Euro, ...

Wennst fertig bist mit schauen, sag uns was Du gesehen hast.

Und diese Tage werden die restlichen Märkte toppen - bzw. ein Double-Top (oder Double-Bottom) einlegen. Letzte Gelegenheit longs abzustoßen.

Und dann jede Woche oder einen Zwischenbericht bitte ... da wirst dann wahrscheinlich langsam ins denken kommen. Oder auch nicht. Weil manche schaffens nicht über Gehässigkeiten hinaus.

Weltuntergang dichtet ihr mir an ... so wie ihr mich ausgelacht habt mit dem Gold als es noch die Hälfte vom heutigen Wert hatte ... das gleiche wird wieder passieren. Nur dass die Märkte 2012 so weit unten sein werden, dass wieder jedermann davon betroffen sein wird. Dann wird man wieder den bösen Spekulaten die Schuld geben, während in Wirklichkeit ganz andere Leute die Fäden ziehen.

Mir kanns egal sein ... was ihr draus macht - oder nicht.
Und ausserdem kann ich mich irren, wie immer ... ist ja nur meine ganz persönliche Meinung die wie immer total falsch sein kann. ABer halt selten falsch war.

Warum ich das mache ... weil mir alle die leid tun, die wieder Geld verlieren werden.
Aber in Deiner Welt kommt die Befriedigung wohl von Gehäßigkeiten auszuteilen.

So sei es. Du triffst jedoch nur das was Du aus Deinem Inneren heraus spiegelst - und bei manchen funktioniert das halt, besonders bei einfachen Gemütern, die kannst damit erniedrigen zu versuchen (und dich dabei als wer besserer fühlen) - bei anderen stellst Du damit jedoch nur Dich und Deine eher Geisteshaltung vor.

  09-06-2011 17:28  Tyrolens
Roundup
An Kupfer sollte man beim Düngen aber dennoch nicht sparen.

  10-06-2011 20:24  MF7600
Roundup
ja wie überall die dosis machts!!

  10-06-2011 21:28  fgh
Roundup
Ja Kupfer düngen.... und spritzen ist schon wieder ein Unterschied. Die erlaubte Konzentration ist im Biolandbau übrigens höher als im konventionellen...

  10-06-2011 22:16  MF7600
Roundup
ja natürlich!!!

  12-06-2011 22:10  Summsumm
Roundup

Letzter Eintrag:

http://bienenforum.iphpbb3.com/forum/78638741nx22723/bienen--und-amp-medien-f45/auswirkungen-von-glyphosat-auf-mensch-und-umwelt-t5257.html

Kann ich nicht beurteilen, ob das stimmt, aber wenn ja, bumstinazl.

  12-06-2011 22:13  Summsumm
Roundup

Auswirkungen von Glyphosphat auf Mensch und Umelt anclick.

link funzt wieder mal nicht.