19-05-2011 21:28  Stefan Rottensteiner
Alternative zur Milchwirtschaft
Ich möchte auf meinen Grünlandbetrieb ein zweites Standbein aufbauen.
Habe zurzeit 27 Milchkühe (Holstein) mit Aufzucht nur zum Teil.... da nach meinen Berechnungen die Aufzucht nicht sehr rentabel ist.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einen luckratifen zweiten Standbein, da ich wegen der Milchquote (in Südtirol kann man keine Quote kaufen) nicht erweiten kann. Auserdem bin ich bei der Milchpreisentwicklung in Zukumpft etwas skeptisch.

Meine Frage....Was könnte ich machen? Welcher Nebenerwerb währe wirtschftlich sinnvoll?

  20-05-2011 11:32  kraftwerk81
Alternative zur Milchwirtschaft
...aha...

...beim letzten Mal im Jänner waren es noch 20 Milchkühe....

...in 4 Monaten um 7 Stk. aufgestockt - da muss es sich bei der Milchwirtschaft ja ohnehin um ein "luckratifes Zukumpftsgeschäft" handeln.

  20-05-2011 19:37  Stefan Rottensteiner
Alternative zur Milchwirtschaft
:-) ja stimpt....jetzt ist der Stall aber voll.....

  20-05-2011 19:49  Stefan Rottensteiner
Alternative zur Milchwirtschaft
Man soll die vorhandenen Kapazitäen ja auslasten.....:-)


  20-05-2011 20:20  Icebreaker
Alternative zur Milchwirtschaft
luckratifen - Zukumpft - stimpt ...

Bist du nicht auch der Erfinder des Peter Moser?
Dessen Wortkreationen habe mich auch meist recht fasziniert. Ich sagen nur "Füsiker"
*lol*

mfg Ice

  20-05-2011 20:59  Indianerlandwirt
Alternative zur Milchwirtschaft
Hi,
Ich schlage mal vor, du machst das, was du als Kind tun und werden wolltest. Denke mal darüber nach. Das macht Spass und bringt sicher auch was ein. Ein ideals zweites Standbein.

Indianerlandwirt

  20-05-2011 21:37  179781
Alternative zur Milchwirtschaft
MIt Milchkühen zu Hause geht kaum ein Zusatzjob. Egal ob es 20 oder 50 oder sonstwas sind, weil du jeden Tag zu den Melkzeiten zu Hause sein musst. Es sei denn, du hast einen Arbeitsgreisbetrieb.

Also steht als Erstes die Überlegung an, ob der Betrieb die Voraussetzungen hat, die Milchproduktion so auszweiten, dass es längerfristig sinnvoll ist, oder sich etwas ganz anderes zu überlegen. Mir fällt dazu spontan die Pferde- und Eselwirtschaft ein, weil nichts genaueres von deinem Umfeld hast du ja nicht erzählt.

Gottfried

  27-05-2011 18:43  Stefan Rottensteiner
Alternative zur Milchwirtschaft
Pferdezuchtbetriebe und Pferdepensionen gibt es in meiner Umgebung schon genug, auserden bin ich nicht so der Pferdetyp.....
Aber Esel haben mir immer schon gefallen....:-) aber wie kann man mit einem Esel Geld verdienen?

  27-05-2011 18:44  Stefan Rottensteiner
Alternative zur Milchwirtschaft
Was halter ihr vom Kirschanbau? Ist in Südtirol im kommen vorallem in höhern Lagen (über 1000 m) wo Äpfel nicht mehr gut wachsen. Mein Hof liegt auf 1200- 1300 m also ideal für Kirschen. Ist aber einiges zu investiren.....ca. 70000-90000 €/ha......