Abreifeschutz Wintergerste

Antworten: 4
  03-05-2011 14:34  cowkeeper
Abreifeschutz Wintergerste
Welche Mittel und Mischungen eignen sich eurer Meinung nach am besten zum Abreifeschutz, und wann spritzt ihr diese?
Zur Zeit befindet sich meine Gerste gerade im Grannenspitzen. Ist das noch zu früh?

Bringt eine Zumischung von etwas Harnstoff noch was (Gerste ist gut versorgt).

lg cowkeeper

  03-05-2011 21:27  Jophi
Abreifeschutz Wintergerste
Hab gerade eben je ha 0,65 ltr. Aviator Xpro + 0,65 Fandango gespritzt.
Außerdem einen Cocktail aus Bittersalz, Mangan,Kupfer und Zink mitverabreicht.

  04-05-2011 22:04  Haa-Pee
Abreifeschutz Wintergerste
würde diese woche spritzen mit input,aviator,prosaro udgl je nachdem welchen fungizid druck du regional bei dir hast.

grannenspitzen würde ich eher schon als letzten termin sehen ausser deine gerste ist noch recht gesund!

aber nach der feuchtigkeit der letzten tage und der kommenden strahlungsintensiven warmwetterlage ist unverzüglich zu spritzen da die meisten mittel eher protektiv als kurierend wirken!

jophie dein cocktail in ehren aber lass dir eine runde klärschlamm aufs feld verabreichen dann sparst zu diesem zeitpunkt dein kupfer,zink udgl weil das hat meiner meinung jetzt nur noch placebo effekt du bist beruhigt und die gerste auch;-)))

  04-05-2011 22:16  apfel11
Abreifeschutz Wintergerste
Hallo Cowkeeper!

ich werd heuer das Fungizid "Zantara" ausprobieren ... ist im Grunde ein verbessertes Folicur und mit Folicur hatte ich bisher immer gute Erfahrungen/Ergebnisse ...

vor einer Spritzung musst du den Bestand kontrollieren und auch die Wirtschaftlichkeit im Auge behalten ... mit den teuren Fungiziden kommst du schnell auf 50-60 Euro pro ha ... und ob der Mehrertrag die Maßnahme immer rechtfertig wage ich zu bezweifeln

Zantara kostest mir etwa 30-35 Euro (komme aus dem Trockengebiet und kann mit der Menge etwas spekulieren ....) und diesen finanziellen Aufwand (wohl bemerkt ohne Ausbringungskosten) bin ich bereit zu investieren, wenn ich einen Befall sehe!!

LG Werner


  05-05-2011 18:50  cowkeeper
Abreifeschutz Wintergerste
...so habe jetzt 1l pro ha Aviator und 5kg Harnstoff verabreicht, mal sehen. War zwar wahrscheinlich das teuerste Mittel, mit rund 60€ pro ha.
Aber die Gerste steht Top da und ich will auf keinen Fall das gleiche Desaster wie letztes Jahr. Da wurden dann ganze ~4000 kg gedroschen. Bei gleichem Düngeraufwand wie dieses Jahr, und jetzt dürftens, wenn alles klappt dann an die 8000kg werden.