Trockenheit--trotzdem NAC streuen???

Antworten: 5
  17-04-2011 15:36  rocky1000
Trockenheit--trotzdem NAC streuen???
Hallo Fachleute. Bei uns ist es sehr trocken, hat nur wenige mm geregnet in der letzten Woche. Ist es sinnvoll bei Weizen u. Roggen Nac zu streuen ?? Bei uns im Waldviertel sollte Weizen noch mehr bestocken oder soll ich Harnstoff (20kg/ha) spritzen?? 160kg Nac wurden als Start vor einem Monat gegeben. Danke.

  17-04-2011 16:13  fgh
Trockenheit--trotzdem NAC streuen???
Besser Harnstoff spritzen.
NAC streuen halte ich für wenig sinnvoll, der Boden nimmt es ja nicht auf, wenn es nicht regnet und wenn es zu lange liegt, verliert es die Wirkung.

  17-04-2011 19:33  Roemer
Trockenheit--trotzdem NAC streuen???
Hab eigentlich noch nie Harnstoff gespritzt. Wie machts ihr das? Zuerst Harnstoff ins Fass und dann Wasser dazu, oder umgekehrt?

Mfg

  17-04-2011 19:50  rocky1000
Trockenheit--trotzdem NAC streuen???
Natürlich zuerst das Wasser. Achtung Harnstoff kühlt das Wasser ab. Mfg. Fridi


  17-04-2011 21:03  Gator001
Trockenheit--trotzdem NAC streuen???
wenn du willst das er mehr bestockt is es ziemlich egal, was du machst, (bei uns ist die Bestockung so gut wie abgeschlossen) durch die Spritzung wird hauptsächlich den Trieben die jetzt schon da sind zusätzlicher Schub gegeben, da der N nur übers Blatt aufgenommen wird, werden keine neuen Triebe mehr stärker ausgebildet, ohne wasser geht halt nix,

Pass auf das du nur bei geringer Sonneneinstrahlung spritz und wenn möglich eher Nachmittags bei niedrigen Temperaturen oder Abends, sonst kriegt dein Weizen eine schöne braun-färbung.

Tipp für die Zukunft Anfang bis Mitte spätestens April 200kg Harnstoff (wennst nicht im Wasserschongebiet bist) flächig vor einer Regenphase drüber und du hast die Düngung abgeschlossen, funktioniert wirklich und ich bring so jedes Jahr im Schnitt 80Hl und min. 12,5 Protein zusammen. (Startgabe + Abreifeschutz nicht zu vergessen)

viel Glück
MFG



  18-04-2011 19:37  fgh
Trockenheit--trotzdem NAC streuen???
Hallo,

zuerst Wassern, dann Harnstoff und am besten am Abend spritzen. Ich löse den Harnstoff immer vorher in einem Eimer auf, bevor ich ihn ins Fass schütte.