Meerkalk für Felder

Antworten: 2
gsiberger22 05-04-2011 08:42 - E-Mail an User
Meerkalk
Hallo,

Ist der Meerkalk von Hechenbichler sein Geld wert, oder gibt es bessere Möglichkeiten (auch günstigere) seine Felder zu kalken.

MfG gsi


JDriver antwortet um 05-04-2011 10:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Meerkalk
Gibt es bestimmt, aber angeblich soll dieser Meereskalk schon zu 80% im 1.Jahr wirksam sein, wobei bei gewöhnlichem Kalk dieser bis zu 3-4 jahre braucht um wirksam zu sein.
Bin gespannt ob das stimmt, haben ihn heuer auf alle Wiesen gestreut, wenn die Luzerne sich besser vermehrt oder wie bei unserer Nachsaat dann gut aufkommen wird, dann stimmt dass mit der Wirksamkeit im 1.Jahr.
mfg


miwe antwortet um 07-04-2011 07:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Meerkalk
Hallo gsiberger22

Ich verwende selbst den Kalk von Hechenbichler.

Er ist zwar teuer das stimmt aber er ist leicht und ohne viel aufwand mit dem Düngerstreuer Auszubringen.
Du hast sicher in der Stunden 3 bis 4 Ha gekalkt und wenn du dir das mit den Traktor stunden genau ausrechnest bist schneller wie bei den anderen.

Wennst wirklich alles rechnest also Kalk Trakor Fahrer und Maschinen. Glaub ich kommst überal auf den gleichen Ha Preis den was der eine Kalk Günstiger ist brauchst dafür Länger beim Ausbringen.



Bewerten Sie jetzt: Meerkalk
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;287169




Landwirt.com Händler Landwirt.com User