Wiegesystem f. Traktoren - wie gut funktioniert das?

Antworten: 6
leop 19-03-2011 11:05 - E-Mail an User
Wiegesystem f. Traktor
hat jemand so etwas im Einsatz?

Hydraulikwaage:

http://www.agreto.com/product_info.php?info=p274_AGRETO-Hydraulikwaage.html

oder:

Wiegedreieck:

http://www.agreto.com/product_info.php?info=p248_Waage-f-r-Dreipunkthydraulik---Dreipunktwaage---Wiegedreieck.html

Würd mich interessieren wie gut oder nicht gut das funktioniert.
Danke

leop


woidherr antwortet um 19-03-2011 12:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiegesystem f. Traktor
Hallo,
die sehen für mich genau so aus wie die von Fliegl, von denen habe ich 2 Stck. auf dem Gabelstapler verbaut.
Wenn du sie genau kalibrierst ist die Abweichung deutlich unter 2%, ob das beim Schlepper, Frontlader auch so ist weiß ich nicht, jedoch am Stalpler bin ich sehr zufrieden.
Deswegen hab ich vor 1 Jahr auch den 2. Stapler damit ausgerüstet, bei Fliegl sind die jedoch günstiger.
Unter www.agro-center.de kann man genauere Daten erfahren.
Bei Interesse kann ich Kontakt vermitteln, da sind dann vieleicht auch noch ein paar % drin.

MfG


leop antwortet um 19-03-2011 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiegesystem f. Traktor

beim agro center hab ich aber nur deutlich teurere Artikel gefunden.
beim agreto kostet die hydr. waage ca 1000.--
hast du die staplerwaage Dynamik plus? zu welchem preis gekauft?

würd mir gefallen zum Düngerstreuen, nur weiß ich nicht wie verlässlich das in der praxis funktioniert.

Danke vorerst

leop



JimT antwortet um 19-03-2011 14:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiegesystem f. Traktor
Hast du vor die Hydraulikwaage an den Hubzylindern der Heckhydraulik anzuschließen und so das Gewicht zu messen?
Diesen Gedanken hatte ich auch mal, hab ihn bis jetzt noch nicht realisiert weil ich auch noch bedenken wegen der Genauigkeit habe.


woidherr antwortet um 19-03-2011 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiegesystem f. Traktor
Hallo,

ich hab die normale Standart Waage und hat mich im Herbst letzten Jahres gut 800€ incl. gekostet.
Gestern ist der neue Fliegl Katalog gekommen, und die haben die Preise ganz schön nach oben gesetzt, ich glaub die 1. Waage kostete damals so um die 600€.
MfG


leop antwortet um 20-03-2011 11:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiegesystem f. Traktor
was genau ist die "Standard Waage" und wie funktioniert sie?
Wozu verwendest du sie und wie genau geht das Wiegen?

leop


woidherr antwortet um 20-03-2011 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiegesystem f. Traktor
wie ich im Katalog gesehen habe gibt es die Waage Standart nicht mehr und wurde durch die Bezeichnung Compact ersetzt. Meine Waagen sind im Prinzip die gleichen, jedoch ohne Anschluß für Drucker oder USB.
Der ältere Stapler läuft fast das ganze Jahr mit dem Silokamm, und ich kann hiermit das Futter meiner Rinder sehr genau dosieren und "mischen".
Der 2. Stapler läuft bei sonstigen Verladearbeiten auf dem Betrieb, und für den Mieter meiner Halle wobei ich mir z.B. einen Düngerstreuer mit Waage spare, da bei mir viel mit Big Bag garbeitet wird, und der Mieter kann beim Verladen der LKW genau das Ladegewicht angeben.
Wie oben schon geschrieben, die genauigkeit bei richtiger Kalibrierung ist deutlich unter 2%.
Bei einer kontrollwiegung zur geeichten Waage hatte ich bei 8t einmal 20kg differenz, für mich mehr als ausreichend.
MfG


Bewerten Sie jetzt: Wiegesystem f. Traktor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;284565




Landwirt.com Händler Landwirt.com User