Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?

Antworten: 21
biozukunft 18-03-2011 14:37 - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Stehe vor d. Auswahl: Scheiben-, od. Kreiselmähwerk mit ca. 2-2.7m Arbeitsbreite? Pöttinger (innenschuhloses) novadisc 225 ca. €5.600,--; Vicon CM 240 ca €5.500,--(mit Innenschuh...) v. Altmann; Kuhn PZ 190-Trommel-MW v. LGH ca. €4.200,-- u. Krone 240 (innenschuhlos) ca. 6.600,--€.
Bitte um Bekanntgabe v. Vor-/Nachteilen, Erfahrungen u. ev. mögl. Preise, die üblich waren oder sind.





walterst antwortet um 18-03-2011 15:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
was, wieviel und wo willst Du mähen und mit welchem Traktor?


rotfeder antwortet um 18-03-2011 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Hallo!
Bei deiner Auswahl dürfte wohl das Krone das vernünftigste sein. Erstens istz ein 2,4m besser, da es beim Ausmähen schon die volle Traktorbreite freimacht. Zweitens ist beim Scheibenmähwerk unbedingt ein technisch Ausgereiftes Produkt zu bevorzugen. Da scheidet Pöttinger aus, die haben zwar sonst spitzenmaschinen, aber beim Mähwerk haben sie 20 Jahre den Trommelmäher forciert, erst in den letzten 15 Jahren haben sie Scheibenmäher, die diesen Namen verdienen, jedoch den Entwicklungsvorsprung von z.B. Krone, Kuhn, Mörtl usw. können sie noch nicht wettmachen, vielleicht in 10 Jahren, das sie gleichauf sind.


MUKUbauer antwortet um 18-03-2011 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Sorry das mit Pöttinger und den Scheibenmähern halte ich für Schwachsinn

Unser Pöttinger "frist" 30ha pro Meter Arbeitsbreite und Jahr und das seit 2003 - es ist allerdings ein Novacut - bis dato gibt´s außer dem Schutz hinten von der Zapfwelle keine Probleme
allerdings wird das Mähwerk auch gewartet und Öl gewechselt etc. also wo da ein Problem sein soll weiß ich nicht wirklich

Pöttinger, Kuhn und Krone sind alles Maschinen wo du so nix verkehrt machen kannst - solange du dir nicht was altes mit Innenschuh andrehen läst
beim Pöttinger würde ich auch auf das 2,65 gehen - ist von der Traktorspur her angenehmer wie hier schon geschrieben - außer der Traktor ist damit an der Grenze

mfg


rotfeder antwortet um 18-03-2011 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Hallo!
Mittlerweile sind Pöttinger scheibenmäher eh nicht mehr so schlecht, doch kommen sie an die guten noch nicht heran, ist bei Claas das nähmliche Problem. Das sind die vielen kleinen Details, was eben die leichtzügigkeit usw ausmacht. Wenn man mit Kuhn oder so noch keine Erfahrung hat, dann fällt es einem nicht so auf. Es ist so ähnlich wie mit unserem neuen Stepa Forstanhänger, ein Supergerät denkt man, doch es gibt viele Kleinigkeiten, wo man merkt, das die schwedischen Hersteller doch schon länger damit zutun haben. Vorher hatten wir einen Farmi. Ich fahre selber ein Mörtl mit 2,5 m in steilen Gelände mit einem 964 er Steyr, das geht sehr gut, allerdings achte ich auf scharfe Klingen.


Agro antwortet um 19-03-2011 12:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
An Rotfeder

Wenn Krone so viel besser sein sollte wie Pöttinger warum holen sie dann ständig heugeräte- auch mähwerke zurück um die Schweißnähte nachzubessern

Ich glaube dass Pöttinger und Kuhn die Nase eher vorn haben aber wie schon gesagt wurde kann man bei pöttinger kuhn und krone wirklich nichts falsch machen alle drei geräte sind topmarken fahre selber pöttinger hatte vorher krone - nach 2 Mal nachschweißen umgetauscht!!!!

Mfg Agro



johndeere_5720 antwortet um 19-03-2011 22:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Hallo

Nun gut so wie es aussieht ist hier wohl jeder voll von seinem Produkt überzeugt.
Jetzt möchte ich meinen Senf auch noch dazugeben.

Haben selber ein Pöttinger Novadisc 265 seit 2008. Davor hatten wir ein Kuhn GMD 500 BJ 1997 aber noch am Steyr 955.

Also nun zu den Sachen die mir aufgefallen sind bis jetzt.

1) Kuhn wiegt um eniges mehr und ist nicht so leichtzügig zum mähen wie das Nova.

2) Kuhn hat das bessere System im Punkto Klingenwechsel und Haltbarkeit der Klingen. der Schnellwechsel von Pöttinger ist zwar super aber die Klingen sind eindeutig zu fest und geben links und rechts zu wenig nach. Fällt besonders bei der äußersten Mhäscheibe auf. Klinge komplett fertig. Obwohl die Klinge nicht umgederht wurde ist sie auf der anderen Seite komplett hin und somit unbrauchbar.

3) Haltbarkeit der Lackierung sind beide gleich, vl ein kleiner Vorzug dem Pöttinger mit der starken Pulverbeschichtung.

4) Innenschuh bei unserem GMD500 war gewöhnungsbedürftig aber kann nicht sagen das dieser schlecht war. Man musste halt immer "sauber" fahren. ab und zu kam es zu stopfern wegen dem Stützfuß der einen ganzen Knaul mitnahm wenn man über Kuppen fuhr.

5) Hatten bei unserem Kuhn NIE Stopfer beim mähen, das nichts mehr ging. Auch beim Abwärtsmähen wo viele gesagt haben zu uns, vergiss das Kuhn, hat es nie irgendwelche Probleme gegeben. Auch beim Pöttinger nicht.

Zum Schluss kann ich noch sagen, beide mähen wirklich sauber und zuverlässig.
Es hat halt jedes Mähwerk so seine Vorzüge.!


mfg da johnny


Nuss antwortet um 20-03-2011 11:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?


Fährst du mit deinem Steyr auch mitn Novadisc 265?





johndeere_5720 antwortet um 20-03-2011 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Nein beim Nova wird mit dem Hirsch gefahren.

Hatten damals den Johnny noch nicht.


mfg da johnny


Nuss antwortet um 20-03-2011 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?


Frage deswegen weil mir mein Mähwerk auch schon fast zu klein geworden ist, (man muss immmer mehr wollen) und noch nicht weiß mit welcher breite mein Traktor schon zu kämpfen hat, bzw. welche breite möglich wäre!





johndeere_5720 antwortet um 20-03-2011 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
War bei uns leider auch so, das Kuhn war für den Johnny zu klein, bzw. wollten wir das Mähwerk nicht komplett zusammenreisen, deshalb sind wir auf ein breiteres umgestiegen.

265 ist auch nicht breit auf der Ebene, aber bei unseren steilen Flächen hat der Hirsch damit genug zu tun, bzw der Seitenzug am Hang ist doch extrem.

Auf der Ebene spielt sich der Steyr mit dem Nova sicherlich aber das wars dann auch schon...


Bull antwortet um 20-03-2011 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Hallo!! Fahre seit 1995 nur Vicon bin auch damit sehr zufrieden. Frontmähwerk Trommel Heck Scheiben. Muss sagen die Mähwerke sind sehr Leichtzügig hatten früher ein Heckmähwerk CM 216 und damit mit 56Ps in allen Hanglagen gemäht, haben es aber auf ein Vicon DMP 2800 ohne Innenschuh vertauscht. Fahren jetzt mit dem Steyr 975 kombiniert 270 Front und 280 Heck ohne Probleme, nur wens mal bergauf geht musst du mal schalten aber super ha Leistung. Vorteil ist das immer 2 Mähscheiben zusammenarbeiten, sauberes Schnittbild. Front würde ich dir nur Trommel empfehlen.
@john_deere5720: Warum hast du dir kein Frontmähwerk gekauft wenst du Fh und FZW hast am Johny?

MFG


johndeere_5720 antwortet um 20-03-2011 19:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Wieso ein Frontmähwerk??
Wennst nur eins in der Front hast, brauch ich dann halt wieder hinten Gewicht, was aber dann auch wieder unintressant ist....

Und vorallem Böschungen mähen geht mit einem Front, nicht...
bzw. hat unserer keine FZW. nur die blose FH.

Haben schon mehrere Varianten durchgespielt, aber am besten funkt. es bei uns mit einem Heckmähwerk. Kombiniert brauchen wir garnicht erst zu denken, da passt das Gelände nicht.

Bei uns hast bei einigen Feldenr mit deinem 975er und nur dem 280er im Heck schon keine Chance auser du nimmst dann die Krichgruppe ;)

mfg da johnny




gerhard79 antwortet um 20-03-2011 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Hallo

@Johndeere. das mit den Klingen beim Pöttinger hat den Grund das sich die Klinge bei Fremdkontakt (Steine) nicht unters Mähteller drehen kann, sondern mit der hinteren Schneide am Mähteller anschlägt und diese Seite unbrauchbar wird (wurde schon geändert- glaube ab 2008).

Lg


johndeere_5720 antwortet um 20-03-2011 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Naja scheinbar bei unserem Nova wurde es noch nicht gemacht.
Kenn ja das Problem mit den Klingen zumindest auf der Agrar Messe habe ich es auch den Vertretern gesteckt, auch die kannten das Problem...

werde mich aber mal bei Pöttinger infomiern, vl gibs da eine Lösung ohne gleich die Mäscheiben zu tauschen.. aber danke für die Info, dachte es ist bis jetzt noch immer das gleiche System.

mfg da johnny





johndeere_5720 antwortet um 20-03-2011 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Aber das die Klinge mit der hinteren Schneide am Mähteller ankommt, musst du mir noch einmal erklären, da komm ich nicht ganz mit. Habe mir deswegen schon oft den Kopf darüber zerbrochen wie die zerstörte Klinge zustande kommt.

Die Klinge ist doch so fest das sie weder links und rechts kann.?


mfg da johnny


MUKUbauer antwortet um 20-03-2011 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Nein so fest ist die nicht - Rechne dir mal die Geschwindigkeit aus die eine Klinge macht - da wirken schon gewallten - darum ist es ja auch Gefährlich wenn so ein Teil abfliegt

(gab glaub ich sogar mal einen Fall wo eine Frau gestorben die wirklich weit weg war vom Mähwerk)

mfg


realist antwortet um 20-03-2011 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
wollte mich auch gleich hier anhängen:
bin auch auf der Suche nach einem 3 m Frontmähwerk. Habe 74 PS zur Verfügung, und möchte gerne ein "leichtes" Mähwerk haben.
Habe nun mal ein Angebot von Krone Easycut 32 (glaub um die 550 kg) das würde inkl. Weite-Dreieck Euro 10100,-- kosten! Schon recht saftig - Listenpreis ist bei über 12000,--

Weiters angeboten habe ich ein 3 m Sip bekommen, das allerdings schon Euro 2000,-- günstiger ist - Euro 8100,-- inkl. Weite Dreieck.
Kenne jetzt aber die Mähwerke noch nicht, es soll nicht zu breit ablegen, weil ich es teilweise auch zum "eingrasen" verwende will - und was auch für mich wichtig ist, dass ich nicht beim Mähen zu viel überfahre - habe doch teilweise recht feuchte Wiesen.

Mich hätten Eure Erfahrungen bezüglich Qualität interessiert, auch Meinungen über den angebotenen Preis vom Händler, oder ob Ihr noch andere Alternativen kennt? Pöttinger hat sein Alpin 3 m Mähwerk ja erst in Probe und ist nicht mehr verfügbar für diesen Sommer. Knüsel ist ja ein Sip - Balken, aber die Aufhängung beim 3 m Mähwerk ist bei einigen Nachbarn schon gebrochen - musste verstärkt werden.
Es sollte nicht zu schwer sein - günstig und gut - und dann noch eine nicht zu breite Ablage machen - gibt es so was überhaupt?
Danke


JohnHolland antwortet um 22-05-2011 11:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
na das wird dan wohl eine ausnahme gewesen sein, habe viel mit krone geräten zu tun, aber probleme mit schweißnähten gabs noch nie!! ( jedenfalls nicht bei mähwerken, schwader die damals von sip gebaut wurden hatten da schon eher probleme)



Drainagerohrreiniger antwortet um 22-05-2011 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Das bei Krone Schweißnähte reißen ist mir auch neu. Am Dienstag abend stand ich auch vor der Entscheidung ein neues Mähwerk zu kaufen. Mein Stoll Heckmähwerk hat nach über 10 Jahren den Dienst quitiert. Das Problem ist, dass fast keiner schnell liefern kann. Jetzt bekomme ich diese Woche ein Krone 280 CV-Q Heck.


Obersteirer antwortet um 22-05-2011 12:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
@biozunft Hallo Habe seit 5 Jahren ein Pöttinger Novacat 225 ,an sich bin ich recht zufrieden hat jedoch gegenüber dem Vicon das ich vorher hatte den Nachteil das es nur zwei Klingen hat und bei zu geringer Drehzahl an der Zapfwelle vorallem bei wenig futter gerne "würgt",ansonsten problemlos es gibt auch kein "schoppen" mähe doch recht viel in Hanglagen,mit den Klingentausch war es am Anfang ungewohnt aber jetzt mit ein wenig übung würde ich sagen das die Klingen doch sehr einfach zu tauschen sind .Auch stimmt das durch die recht stare Halterung der Klingen die zweite Schneide oft unbrauchbar wird ,wurde aber bei den neueren verbessert.Die Klingen sind auch sehr günstig so das ich ohnehin vor jeden neuen Mähsaison die Klingen erneuere.Mein Nachbar hat ein Krone mit 2,80 Meter arbeitsbreite ,ist ein sehr gutes Mähwerk würde ich mir auch unbedingt ansehen .Vorallem jetzt gibt es auch bei vielen Händlern vorführermähwerke vielleicht testet du sie einfach durch.Wie einige vorher schon geschrieben haben kannst du bei Kuhn Pöttinger und Krone sicher keinen Fehler machen. Gruss Obersteirer


mostilein antwortet um 22-05-2011 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
ich fahre a novadisc 265 zuerst mit 65 jetzt mit 78 ps in hanglage
also diese mähwerk würd i nimmer hergeben und würd mit 78ps auch a 305 mir zutrauen
bitte vergleiche preise bin aus nö und hab festgestellt das pöttinger in oö viel billiger ist
bei meinem 380er top esren es genau 1200 euro um
und das mit zustellung
viel spass beim testen und vergleichn
alternativ für mich wär noch krone dann kuhn aber i bleib bei de österreicher
mfg aus lilienfeld



Bewerten Sie jetzt: Mähwerkskauf: Pöttinger, Fella, Kuhn,Vicon, PZ, Krone...?
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;284390




Landwirt.com Händler Landwirt.com User