Hat jemand Erfahrung mit einer Kwb Hackgutheitzung?

Antworten: 6
wufi 08-03-2011 18:29 - E-Mail an User
Kwb Hackgutheitzung
Hallo . Möchte eine 30 KW Kwb Hackgutheizung einbauen, wer hat erfahrung mit solchen
Anlagen . Vertreter sagt Pufferspeicher notwendig, welche erfahrungen habt Ihr gemacht.
Danke.



sommerauer4 antwortet um 08-03-2011 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kwb Hackgutheitzung
Hallo !Habe seit 2003 eine 60kw KWB Hackgutheizung und bin sehr zufrieden,wir betreiben
die Anlage ohne pufferspeicher.dazumals hatte der vertreter gemeint es sei nicht notwendig.
Funktioniert auch so einwandfrei.
Die Verbrennung der Anlage ist gewaltig,Asche bleibt nur in form von ähnlich wie zementstaub,vergleich mal mit anderen anlagen.bei 100 m³ hackschnitzel bleiben 2 mörtelkasten asche über. weiterer vorteil ist der tagesbehälter ,dadurch läuft die raumaustragung viel weniger.


derrick antwortet um 08-03-2011 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kwb Hackgutheitzung
Guten abend,

habe zwar Pelletskessel von KWB, kann aber die Zufriedenheit mehr als bestätigen.
An Asche bleibt nur kleiner, schlackeartiger Rest übrig. Störungen NULL!
Einschalten - fertig!

Gruß und schönen Abend aus Tirol



buz antwortet um 08-03-2011 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kwb Hackgutheitzung
Guten Abend

Habe selber seit 2010 eine KWB Hackgutheitzung 40kw
Kann dir die oben genannten angaben nur bestätigen !!!!!!!!!!
ich würde mir sofort wieder eine KWB kaufen

Ein tipp am Rande lass dich nicht von irgend jemanden zu einem Billigprodukt aus dem Ausland oder anderen Glump überreden!!!!!!!!!!!!!

Aber mit dier KWB bist auf dem richtigen Weg in schchen Effizjenz.


Marlene antwortet um 08-03-2011 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kwb Hackgutheitzung
Ich habe seit 1999 eine KWB Hackgutheitzung mit 40 kw
ich bin sehr zufrieden weil sehr wenig reperatur kosten anfallen und ich kann eine KWB heizung nur Empfehlen

Lg Christian


little antwortet um 08-03-2011 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kwb Hackgutheitzung
Wieso sollst du für eine Hackschnitzelheizung noch einen Pufferspeicher brauchen?
Bei einer Holzvergaseranlage ok, aber eine Hackschnitzelanlage ist doch mittlerweile selbstzündent?
Unser Anlage ist jetzt 22 Jahre alt und von Fröling. Sie kann noch nicht selber zünden und geht daher auf Feuererhaltung, funktioniert bestens. Machen so auch im Sommer das Warmwasser für unseren Betrieb mit dieser Heizung.

Little


Jollis antwortet um 08-03-2011 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kwb Hackgutheitzung
Habe seit drei Jahren eine 100kw Anlage funktioniert bis jetzt einwandfrei,Asche wie bei Vorredner alle Monat ein Behälter voll wie Zementstaub wollgemerkt bei einer 100kw Anlage,kann ich nur weiterempfehlen.


Bewerten Sie jetzt: Kwb Hackgutheitzung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;282500




Landwirt.com Händler Landwirt.com User