Vitalina Mais von Die Saat wird schlecht

Antworten: 3
ecki7112 05-03-2011 08:47 - E-Mail an User
Vitalina Mais von Die Saat wird schlecht
Hallo,

Habe schon öfter gehört und habe das problem selber, das der Silomais Vitalina von Die Saat schlecht wird.
Habt ihr erfahrungen mit diesem Mais?

mfg ecki
rocky1000 antwortet um 05-03-2011 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vitalina Mais von Die Saat wird schlecht
Wird er im Silo schlecht,oder ist er am Acker schlecht(wenig Ertrag ??)Solltest genauere Fragen stellen. Würde dir Atletico od. die neue Sorte Grosso empfehlen. Mfg. Fridi.

ecki7112 antwortet um 05-03-2011 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vitalina Mais von Die Saat wird schlecht
Ja er wird im Silo schlecht.
Ertrag ist sehr hoch
mfg ecki

179781 antwortet um 05-03-2011 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vitalina Mais von Die Saat wird schlecht
Das ist ja nicht so direkt neu, dass extrem massenwüchsige Maissorten nicht so gut silieren. Wenn dann noch mit wenig Sorgfalt gearbeitet wird, dann kann es schon einmal Probleme geben. Aber grundsätzlich ist bei verdorbener Silage selten die Sorte schuld, sondern eher Fehler beim silieren.

Gottfried

Bewerten Sie jetzt: Vitalina Mais von Die Saat wird schlecht
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;281808
Login
Forum SUCHE
Ackerbauberichte

Online-Herbstantrag einreichen

Jene Landwirte die bis Dato den Herbstantrag noch nicht abgegeben haben und bei der Maßnahme „Begrünung von Ackerflächen“ teilnehmen, sollten das bis spätestens 16. Oktober erledigen.

Ausbreitung des Maiswurzelbohrers in Österreich

Mittlerweile konnte der Maiswurzelbohrer in ganz Österreich Fuß fassen. Doch während er sich in manchen Gebieten noch zurückhält, kennt der Käfer in anderen Gebieten kein Pardon. Wie aber begegnet man dem Schädling wenn er ein Problem ist oder eines werden könnte?

Mykotoxine im Mais - Vorerntemonitoring 2017 gestartet

Die Landwirtschaftskammer führte dieses Jahr wieder in Kooperation mit der AGES ein bundesweites Vorernte-Montoring durch. Erste Ergebnisse sind bereits abrufbar.
Weitere Artikel

12. Feldtag Pflanzenproduktion

Auch heuer findet am 19. Juni in Bad Wimsbach-Neydharting ein Feldtag zum Thema Pflanzenproduktion statt.

Feldtag: Hackgeräte für den Mais

Wie Sie das Unkraut in Ihren Maisbeständen mit Hackgeräten regulieren, erfahre Sie an zwei Naturland-Feldtagen am 9. und 10. Juni.

Begleitsaaten schützen den Mais vor Erosion

Starkregenereignisse führen immer öfter zu Erosion bei Hackfrüchten. Ein zusätzlicher Bewuchs wirkt dieser Gefahr entgegen. Doch welche Begrünungskulturen eignen sich am besten und mit welchem Verfahren sollten wir diese auf unsere Äcker bringen?

Maissorten für 2017

Das vergangene Maisjahr begann mit einem Schrecken. Die Fröste im April ließen viele Landwirte aufschrecken. Doch brachte das restliche Jahr glücklicherweise gute Bedingungen für eine optimale Entwicklung mit sich.

Körnermais - OÖ Landessortenversuch 2016

Das große Angebot bei Gelbmais erschwert uns oft die Wahl der richtigen Sorte. Die Ergebnisse der regionalen Sortenversuche sollen Ihnen dabei helfen.

Fusarien 2016

2014 ließ die hohe Mykotoxinbelastung im Mais viele Landwirte aufhorchen. Heuer waren die Wittterungsbedingungen zur Infektionszeit ähnlich. Können wir dieses Jahr Ähnliches erwarten?

Maisanbau mit Erosionsschutz

Erosion ist und bleibt ein Thema. Aus diesem Grund hat der Maschinenring Oberösterreich einen Versuch mit drei alternativen Anbausystemen und Cultan-Düngung angelegt.

Feldtag zur Pflanzenproduktion

Am Montag den 20.Juni findet am Betrieb von Franz und Maria Kastenhuber der 11. Feldtag zur Pflanzenproduktion statt. Dabei präsentieren Experten diverser Organisationen ihre Versuche.

Fusarium im Mais bekämpfen

Durch die schlechte Maisentwicklung könnte heuer der Maiswurzelbohrer wieder ein großes Problem werden. Ein Insektizideinsatz zur Blüte könnte daher durchaus sinnvoll sein. Ist zusätzlich die Gefahr durch Fusarium erhöht, sollten Landwirt den Einsatz mit einem Fungizid kombinieren.

Glyphosat: Entscheidung über Glyphosat-Neuzulassung erneut vertagt

Der zuständige EU-Expertenausschuss konnte sich am 6. Juni 2016 erneut nicht für eine Glyphosat-Neuzulassung einigen. Vor Ende des Monats muss aber eine Entscheidung fallen. Sonst läuft das Wirkstoff aus.
Gebrauchte Maispflückvorsätze