Empfehlungen für einen Holzspalter für Kurzholz

Antworten: 5
Michbeck 28-02-2011 09:42 - E-Mail an User
Kauf Kurzholzspalter
Aus gesundheitlichen Gründen möchte ich mir einen Holzspalter zur Brennholzerzeugung kaufen. Soll für den reinen Privatgebrauch sein. Gespalten wird wohl ausschließlich 33 cm Kurzholz.

Bin nun unentschlossen ob ich mehr Geld investieren soll und ein Markengerät kaufen soll, oder obs auch ein Gerät aus dem Baumarkt tut. Bezüglich Markengeräten würden mich der Binderberger H6 oder der Impos 1051 interessieren, beide jeweils mit 6t Spaltkraft.

Die Baumarktgeräte haben ja teilweise bis zu 10t. Reichen die 6t für Kurzholz aus? Ich muss anmerken, dass ich gern bereit bin etwas mehr für vernünftiges Werkzeug aus Österreich zu bezahlen, aber 2000 Euro für einen Spalter sind für meine Einsatzzwecke wahrscheinlich nicht rentabel.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit den beiden genannten Geräten.

Danke!



woody87 antwortet um 28-02-2011 09:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Kurzholzspalter
hallo,

mein nachbar hat einen güde kurzholzspalter mit 9 to spaltkraft zu hause stehen, der macht jedes jahr so um die 25 steer für seinen kachelofen, der hat des teil damals für 500 € in ner aktion gekauft, ist jetz 5 jahre alt und funktioniert immernoch einwandfrei...
der tisch lässt sich umstecken somit kann man auch mal meterholz spalten....

mfg woody


Michbeck antwortet um 28-02-2011 10:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Kurzholzspalter
Danke für den Bericht. Also an die 25 Ster werd ich wohl bei weitem nicht rankommen, von daher auch meine Überlegung ob sich nicht was billigeres ausm Baumarkt auch tut.


woody87 antwortet um 28-02-2011 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Kurzholzspalter
ja :-) bei solch geringen mengen tuts einer aus dem baumarkt leicht...

nur sollten es trotzdem ca 8 bis 9 tonnen spaltkraft sein, sonst hast probleme wennst mal starke äste hast... der güde hat auch einen sehr breiten spaltkeil, da brauchst meistens net mal bis runter fahren...

mfg woody


Leier antwortet um 28-02-2011 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Kurzholzspalter
Hallo,

habe vor einen Jahr aus dem Baumarkt mir ein Kurzholz liegespaler für 170 euro gekauft. Der drückt 5t, was manchma zu wenig ist. Würde dir also schon was größeres als 6t empfehlen.




Bootstaucher antwortet um 01-03-2011 07:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Kurzholzspalter
Habe auch einen Kurzholzspalter, bereits 10 Jahre drückt auch 5To hab den etwas frisiert (Fentil zudrehen) und siehe da es reicht auch für die dicken Stämme. Mache ca. 5-6 FM jedes Jahr Gruß


Bewerten Sie jetzt: Kauf Kurzholzspalter
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;280949




Landwirt.com Händler Landwirt.com User