Antworten: 21
  21-02-2011 19:17  rugge
Mähwerk?!
Hallo beisammen!
Ich habe vor mir auf den frühling ein neues Mähwerk zu kaufen,
meine vorstellungen waren Claas, Lely, oder Pöttinger, alle von 2,5 bis 3 m.
doch ich habe nur einen Geo 70, 4 Zylinder, allrad, 3220 kg eigengewicht,
habe auch auf steilen Gelände damit zu fahren.
Könnt ihr mir Tipps oder Ratschläge geben bzw. hat jemand mit einer ähnlichen Kombination erfahrung????

Danke im voraus!

  21-02-2011 19:39  Leo1993
Mähwerk?!
grüß dich!
im Gelände wären halt vorne und hinten Zwillingsbereifung schon von vorteil vor allem vorne dass das man nicht so leicht abrutscht da das mähwerk doch halbwegs nach unten zieht
wir fahren in bergbauernzone 2-3 mit einem Massey Ferguson 4225 75PS mit Krone Easycut 28M seit 1 JAhr, vorher immer alles mit Doppelmessermähwerk gemäht

lg

  21-02-2011 20:18  ereston
Mähwerk?!
Ich stehe vor der selben entscheidung. Ich hatte bisjetzt einen Fronttrommelmäher,und will nun auf einen Frontscheibenmäher mit 3M breite wechseln. Zur auswahl stehen noch Pöttinger Novacat Classic, Kuhn 3120 Compact, Krone easycut 320 oder Claas Disco 3100.
Bitte auch um erfahrungsberichte.
Noch einige details: Traktor 110 Ps, Front- Heckkombination, Einsatzfläche ca. 160-200ha/Jahr.
Danke


  21-02-2011 20:21  rugge
Mähwerk?!
Genau, hatte ich vergessen, es wäre ein Heckmähwerk. ;)


  21-02-2011 21:12  kuhstallfulpmes
Mähwerk?!
Hallo! Habe auch ein Front und Heckmähwerk in Kombination. Vorne habe ich mir jetzt das neue Krone Easy Cut 32 CV Float gekauft da es preislich sehr gut liegt und auch im DLZ Praxistest gewonnen hat. Bis jetzt hatte ich das Krone 283 AM CV wo ich auch sehr zufrieden war doch nun ist es doch schon sehr in die Jahre gekommen und da ich auch so ca. 150 ha pro Saison mähe musste ein neues her. Hinten habe ich das Pöttinger Novacat 225 Extra dry welches auch sehr super läuft! Mein Traktor hat 140 PS und wenn viel Futter steht beim ersten Schnitt oder das Feld eine Hanglage hat braucht das schon für zwei Mähwerke mit Aufbereiter. Ohne würden es vielleicht auch ein paar PS weniger tun. Also ich würde dir auf alle Fälle das Krone empfehlen od. auch das Pöttinger. Claas ist sicherlich auch sehr gut. Krone weiss ich nur das es sehr schwer ist und somit verlierst du schon wieder ein paar PS!

  21-02-2011 21:13  Leo1993
Mähwerk?!
@rugge
hattest du vorher auch Doppelmessermähwerk oder auch schon scheibenmähwerk?
ein leichtes um die 2,80m ohne Aufbereiter würde er schon packen schätz ich mal



  21-02-2011 21:13  berni23
Mähwerk?!
Wir haben auch einen Geo 70. Wir mähen mit einem Pöttinger 220 catalpin. Wir haben teilweise auch steile Hänge dabei und das 220 catalpin passt sich gut an den die Wiese an, aber wenn ich mir ein neues Mähwerk kaufen würde ist es ein Krone 290 M, weil es sich genau so gut an das Gelände anpasst wie das catalpin.

  21-02-2011 21:18  Hannes117
Mähwerk?!
@rugge
Ich würde mal das Nova Disc von Pöttinger ansehen, gibt es mit 2,6m und 3m, ist mit 70PS auch in steilerem Geländ gar kein Problem!

@ereston
Fahre auch Front-Heckkombienation mit jeweils 2,65m (Pöttinger 266F und 265H). Bin mit dem Nova Cat Classic sehr zufrieden und wenn du mit 2mal 3m fahren willst ist meiner Meinung nach 110PS aber die unterste Grenze!!

mfg

  21-02-2011 22:16  Greenfarmer
Mähwerk?!
Hallo! Wir besitzen ein Lely Mähwerk Splendimo 240 mit Aufbereiter.
Sind mit dem Mähwerk zufrieden. Es ist auch eines der leichtesten Mähwerke.

Mfg

  22-02-2011 07:53  TDP1979
Mähwerk?!
Habe ebenfalls ein Lely Splendimo 240 mit Aufbereiter und bin ebnfalls sehr zufrieden. Würde es sicher wieder kaufen. Ohne wirkliche vergleiche zu haben würde ich aber nicht unbedingt behaupten das es eines der leichtesten ist. bin eher der meinung das der geo 70 im gelände sicher mehr als ausgelastet ist. Zumindest mit aufbereiter. Mein schwiegervater hat ein 3m novacat, ohne aufbereiter, das ist meiner meinung nach wesentlich leichter. MFG Tom

  22-02-2011 08:03  ereston
Mähwerk?!
Hatte bis jetzt mit 2,95M Fronttrommel-und 2,6m Heckseibenmähwerk keine probleme mit
110PS. Sollte nicht ein Scheibenmäher leichter zum antreiben sein?
Krone ist sicher ein gutes Mähwerk ist mir aber für meine Steilflächen fast zu schwer.
Hat niemand erfhrung mit einem Kuhn Frontscheibenmäher? Fahren am Heck mit Kuhn,
läuft schon sehr lange problemlos.
Mfg

  22-02-2011 08:29  biojohann
Mähwerk?!
Aus welchem grund wollt ihr kein Fella Mähwerk ich habe ein KM 225 und bin sehr zufrieden (Trommelmähwerk) mfg.

  22-02-2011 08:57  StCh
Mähwerk?!
Fahre selber mit einen Kuhn 3120F und mit einem Pöttinger Novadisc 305 laufen beide problemlos.
Auf Steilflächen sind aber die 105 PS von meinem Traktor schon zu wenig für beide Mähwerke.

  22-02-2011 11:48  ereston
Mähwerk?!
StCh@
Wie lange fährst du das Kuhn Mähwerk schon? Wie viele Schwadscheiben sind montiert?
Bringt es die Schwad auch am Hang zwischen die Traktorräder? Giebt es unterschiede beim
Mähbild zwichen Kuhn und Pöttinger?
Danke

  22-02-2011 12:42  fgh
Mähwerk?!
Hallo,

ich würde dir ein Krone AM243 empfehlen, habe voriges Jahr eines gekauft.
Habe vorher BCS, Pöttinger und eben Krone getestet. Das Krone hat am wenigsten Kraft gebraucht und war am leichtesten zum Fahren am Hang.

  22-02-2011 13:04  StCh
Mähwerk?!
Hab mir das Mähwerk voriges Jahr Gekauft .
Am Hang ist es supper leicht zum fahren da es nur 590kg schwer ist
.
Das Mähwerk ist mit 4 Schwadscheiben (Trommeln) ausgerüstet welche auf den ässern Scheiben montiert sind auf wunsch gibt es noch zwei Schwadscheiben.

Am Hang gibt es kein Problem die Schwadtrommeln bringen den Schwad problemlos zwischen die Traktorräder.

Beim Mähbild sind keine unterschiede zu bemerken das Pöttinger fängt aber bei höheren Fahrgeschwindigkeiten ( über 17km/h ) zum rupfen und schoppen an was es beim Kuhn nicht gibt.

Ich kann das Kuhn Mähwerk nur Weiterempfehlen!

  22-02-2011 17:48  giuseppe
Mähwerk?!
Welche Erfahrunge hattest du mit dem BCS Mähwerk. Es wird als leicht und leichtzügig gepriesen?

  22-02-2011 18:10  fgh
Mähwerk?!
Das BCS war auch leichtzügig und nicht schlecht am Hang, aber es nicht gerade robust und preislich auch nicht so weltbewegend. Also mir war das Krone lieber, da es weit stabiler verarbeitet ist und da wir das Mähwerk zu zweit gekauft haben, war mir das wichtig.

  22-02-2011 20:27  jfs
Mähwerk?!
Hallo, mähe mit einem GEO 70 und einem BCS Rotex 6 seit 10 Jahren ohne Probleme. Nur einen Hyd. Schlauchplatzer in der Zeit. Und einmal einen Steinschlag durch die Türe. Das einzige welches ich beanstande ist die etwas schwache Plane. Fein wäre auch ein Schutz fürs Anstreifen bei Zäunen an den Ecken. Ich mähe auch problemlos in Hanglagen welche schon knapp an der Grenze für den Zwillingsreifeneinsatz sind. Nur wenn der Boden nass ist verwende ich Zwillinge wegen der Spurtreue. Dabei taugt mir die Verstellmöglichkeit des Anbaubockes. Hab damals auch das Krone 243 probiert. Ist genauso zu empfehlen. Wennst nicht grad schlägern gehst beim mähen solltest kaum Schwierigkeiten haben mit der Lebensdauer.

  22-02-2011 21:23  rugge
Mähwerk?!
@ Leo1993
es ist ein pz 186, doch mit so ca 25 jahren jetzt doch so ziemlich am ende. .
auf 2,80m in die richtung wäre ich auch aus.

  23-02-2011 09:33  Leo1993
Mähwerk?!
@rugge
ist schon klar miot 25 Jahren


in der größenordnung gibt es

Krone Easycut 280 2,80m breit
und Krone Easycut 320 3,20m breit

Pöttinger novadisc 265H 2,65m breit
Pöttinger Novadisc 305H 3,05m breit

und ein Frontmähwerk wäre kein Thema?
wäre doch viel angenehmer zu fahren da du nicht immer zurückschauen musst?

aber wennst FZW und Fronthydraulik noch draufkaufen musst dann gehts halt sehr ins geld
bei uns hat das nachrüsten mit Montage 5500€ gekostet



  24-02-2011 22:07  rugge
Mähwerk?!
naja, vileicht probiern wir ja noch einen vorführer. .

vielen Dank für eure Beiträge!!!
mfg