Sammlung von Münzen!

Antworten: 27
  18-02-2011 21:39  Haa-Pee
Sammlung von Münzen!
Da durch die Inflationsängste derzeit die Edelmetallpreise und insbesondere die Sammlermünzen eine beträchtliche Wertsteigerung hinter sich haben würde mich interessieren wer aller eine Münzsammlung besitzt?

Für Sammlungserweiterung und Tausch stehe ich gerne unter einer privaten Anfrage zur Verfügung.
Umfangreiche Sammlung meinerseits mit an die 800 Exponate darunter etliche Raritäten....

  18-02-2011 21:47  mosti
Sammlung von Münzen!
münzen sammeln??? wo doch reiffeisen sagt aktien sind wieder topp. ps. bin da auch etwas vorsichtig

  18-02-2011 22:31  AnimalFarmHipples
Sammlung von Münzen!
Schade - ich hatte eine Sammlung mit teils sogar recht alten Münzen bis zurück ins 19. Jahrhundert.
Hab sie dem Neffen meiner Frau geschenkt, nachdem das Dorotheum nicht interessiert war und ich das was noch umgetauscht werden konnte, bei der Nationalbank eingetauscht bzw. bei der Ögussa zum Materialwert verdreht hatte.

Detto meine Briefmarkensammlung, in die ich früher einmal viel Geld investiert hatte (ua. Österreich postfrisch ab 1960 in Lindner-T-Alben und mit allen Ersttagsstempeln).

War beides ein reines Verlustgeschäft, obwohl es früher einmal geheißen hatte, Briefmarken und Münzen seien eine Wertanlage.

  18-02-2011 22:38  gdo
Sammlung von Münzen!
Ich verkaufe meine Silbermünzen erst wenn Silber in der Gegend von 70-80 Dollar je Unze ist.
Ein Preis von 37-40 Dollar je Unze ist vermutlich innerhalb der nächsten 1-2 Wochen zu sehen.



  18-02-2011 22:40  Fendt312V
Sammlung von Münzen!
Bei Aktien sehe ich auch einen Vorteil - zum Anheizen sind die besser als Münzen! Eine Sammlung habe ich leider nicht bin aber der Meinung dass deren Wert sicher erhalten bleibt im Gegensatz zu unserem Papiergeld ohne Hintergrundwert.

  18-02-2011 22:41  Woodster
Sammlung von Münzen!

Ja, es ist beides ein schönes Hobby, ob Münzen oder Briefmarken.
Seltene gute Stücke sind da wie dort von Wert.

In Krisenzeiten, verhökert man aber leichter Münzen, idealerweise in Gold oder Silber.
Mit Silbermünzen konnte man in den letzen zwei Jahren schöne Zugewinne machen.
Ein schönes Hobby, zugleich eine gute Wertanlage!



  18-02-2011 23:35  ThomasE
Sammlung von Münzen!
Münzen und Briefmarkensammeln ist eher was für Geschichtsinterressierte. Mich persönlich interressiert eher die Geschichte die hinter einer Münze steht als ihr Wert. Ich besitze einge alte Schillingmünzen, die für mich einfach einen historischen Wert darstellen.

  19-02-2011 01:54  Moarpeda
Sammlung von Münzen!
habe am schalter einer bank zufällig mitgehört wie eine frau beraten wurde die silbermünzen verkaufen wollte.

die auskunft die sie erhalten hat: sie bekommt für die silbermünzen genau das was draufsteht.

naja, wenn man bedenkt, wieviel zinsen sie schon verschenkt hat :-(

  19-02-2011 08:45  helmar
Sammlung von Münzen!
Hallo Gdo....hoffentlich bekommst du dann soviel dass du dir endlich deinen kleinen Bauernhof kaufen kannst...........
Mfg, Helga

  19-02-2011 09:37  50plus
Sammlung von Münzen!
@haapee

Also um deine finanzielle Lage muß man sich keine Sorgen machen, stimmts?
Du scheinst ja alles zu haben, außer Frau und Kinder. Wie wär es, wenn du mal in diese Richtung investieren tätest? Es ist immer schade, wenn Menschen viel besitzen und es dann einmal in fremde Hände geben müssen.
Ich weiß, dass es mich absolut garnichts angeht, aber ich glaub, du hast ein großes Problem mit deiner Gefühlswelt. Liebe ist mehr als nur Sex!

Schick mich ruhig zum Teufel, ich komme wieder und sprech dich drauf an! ;-))

lg
50plus

  19-02-2011 12:43  Haa-Pee
Sammlung von Münzen!
liebe verschmähte schwiegermama 50plus ich weiss wie leid es dir tut dass wir keine verwandtschaftlichen bahne teilen!
ausserdem steht es dir nciht zu coram publico über meine besitzverhältnisse und mein liebesleben zu urteilen!
ausserdem wenn ich mir die scheidungsraten und die scheidungswaisen in meiner näheren umgebung so betrachte komm ich zum eindeutigen entschluss dass hierbei äusserst gravierdene fehler begangen wurden!
und heftige grabenkämpfe ums erbe usw in gut einem drittel der durchschnittsfamilie zum alltag gehören....

aber ich regte hier eigentlich eine diskussion über münz und sonstige mehr oder weniger wertbeständige assetments an!

es war interessant zu erfahren wie ein kluger mensch wie animal farm hipples seine sammlung zum nennwert verkauft hat usw.

man soll sich austauschen nicht nur wg milch und schweine preise udgl die horizonte sind viel weiter!

  19-02-2011 12:50  Haa-Pee
Sammlung von Münzen!
moarpeda das ist absolut richtig was du gehört hast!

die banken zahlen die nominale und vorallem die nehmen diese münzen kaum in den filialen zurück!

ganz anders sieht es jedoch beim verkauf der münzen aus!

da trifft der alte spruch "die bank gewinnt immer" punktgenau

Bsp.silbermünze olympische winterspiele 1976 20gr silber:

Ankaufspreis Bank:7,2€
Verkaufspreis Bank:22€

sie kaufen die nominale und verkaufen den silber und sammlungswert!

derzeit aber keine möglichkeit pysisches silber in barren auf der bank zu bekommen! echt lieferengpass!

  19-02-2011 13:26  walterst
Sammlung von Münzen!
Eine kleine Palette an Münzen darf ich mein Eigen nennen, wahrscheinlich mit einem breiten Spektrum von wertlos bis Kuriosum und vielleicht ist auch was teures dabei. Kenn mich wenig aus.
Eine kleine 200 Mark - Alumünze aus dem Jahr 1923 gefällig?

  19-02-2011 14:58  gdo
Sammlung von Münzen!
Silbermünzen, sofern es keine größeren mengen sind, (ver)kauft man als Privater am besten in EBAY ... da bekommt man sie in der Nähe vom Netto-Preis oder leicht darüber. Oder manchmal wenn man Glück hat sogar etwas darunter.
Bei der Bank oder jedem Händler zahlt man 20% UST - und im Verkauf bekommt man nur schlechte Preise.
In Deutschland zahlt man statt 20% UST nur 7%. Das ist dann interressant wenn man größere Mengen kauft und Neuware und so will.

@helmar ... ja immerhin spar ich auch schon seit Jahren (2001) darauf. Könnt mir jetzt schon was schönes dafür kaufen, aber ich hab beschlossen noch zu warten, weil erstens werden die Gold und Silberpreise noch deutlich nach oben gehen. Zweitens bin ich noch in meinem gutbezahlten IT-Job tätig, den aufzugeben ich noch nicht wage - und dann auch nicht die notwendige Zeit hätte, und drittens geh ich davon aus dass mit der Krise und den damit einhergehenden (weltweiten aber vor allem EU-spez.) Einsparmaßnahmen, die 2012-2014 kommt/kommen werden, etliche Förderungspekulaten Ihre Gründe auf den Markt werfen werden - bzw. dass es dann eine bessere Auswahl am Markt geben wird. Hoff ich halt.

Die Alternative ist auch "sich keine Arbeit zu kaufen" - und stattdessen die Hälfte des Jahres im wärmeren Süden im einen oder anderen Ferienhaus zu verbringen und sich dort die Gegend und die Menschen anzuschauen, weil da ist man erstens nicht auf die nächsten Jahrzehnte an einen bestimmten Landfleck gebunden - und zweitens gibt es auch dort nette Sachen zu kaufen. Bin ja auch nicht auf einen großen Hof aus, sondern nur etwas Kleines, das man auch nett herrichten und gut in Schuss halten kann.

In Österreich gefällt es mir im Dreiländereck rund um Murau oder in der Gegend um Bad Eisenkappel am besten ... aber da gibt es leider nur ganz selten guten Angebote.
Aber ich hab ja noch Zeit.

  19-02-2011 18:42  helmar
Sammlung von Münzen!
Hallo Gdo.........2012-2014? Hmmmmm......soll nicht am 22.12. 2012 die Welt untergehen? Zumindest dem Inkakalender nach.
Mfg, Helga

  19-02-2011 19:37  teilchen
Sammlung von Münzen!

@helmar

Mayakalender.
Weltuntergang ist eine Überinterpretation, Zeitenwende trifft es eher.
Wir sind eh schon mittendrin.
Zu Christi Geburt sagte man auch einen Weltuntergang voraus, letztlich war es auch eine Zeitenwende, denn nach Christus war die Welt nicht mehr dieselbe die sie vorher war.


  19-02-2011 19:47  helmar
Sammlung von Münzen!
Bitte um Entschuldigung...hab mich geirrt.
Mfg, Helga

  19-02-2011 20:02  50plus
Sammlung von Münzen!
@haapee

Du irrst dich, ich bin keine verschmähte Schwiemu - da ich erstens keine weibl. Nachkommen habe und zweitens, wenn ich welche hätte, dann würde ich sie von dir fernhalten. Denn du bist wirklich (noch) kein Mann für eine Beziehung - von einer Ehe ganz zu schweigen. Schade für dich!

Das Einzige, was ich mit meinen provokanten Beiträgen bei dir bewirken will, ist, dich zum Nachdenken anzuregen.
Auch wenn mir das nicht zusteht - ist mir egal, denn vor meinem 50 . Geburtstag hab ich beschlossen, dass ich nun endlich so alt bin, mir die Freiheit herausnehmen zu können, auch unangenehme Themen anzusprechen.
Und mein Hang zur Ehrlichkeit ist eine Schwäche (oder eine Stärke).





  19-02-2011 21:48  traktorensteff
Sammlung von Münzen!
Ich hätte auch noch die Silbermünzensammlung vom Opa und die Mutter hat auch einige Silbermünzen, irgendwann in den 70ern als Anlage gekauft. Der Silberpreis ist so hoch wie schon seit 1980 nicht mehr. Da wäre es eine Überlegung wert, das Silber zu verkaufen und damit anstehende (sinnvolle) Investitionen zu finanzieren.

Aber bitte auf keinen Fall Münzen oder Schmuck an "Rohstoffverwerter" verkaufen, wenn es sich um alte Stücke handelt! Es wäre schade darum, Sammler zahlen mehr, auch wenn man länger einen Käufer suchen muss. Ebay ist sicher eine gute Möglichkeit.

  19-02-2011 22:55  gdo
Sammlung von Münzen!
danke teilchen - du nimmst mir die antwort ab.

Manche sehen es, manche spüren es - andere nicht, noch weitere machen sich darüber lustig. Das ist so seit Menschengedenken. Ist vollkommen normal.

  19-02-2011 23:03  gdo
Sammlung von Münzen!
Ansonsten zur ögussa zum einschmelzen ... das ist der denkbar schlechteste Vorschlag, der nur von einem Laien kommen kann ...

Neben ebay gibt es auch noch die sammlerboerse (eigen website) und willhaben - an beiden orten bekommt man gute Preise. und gibt es auch einen vernünftigen Handel.

Und generell - genau jetzt verkaufen die sog. "Leute von der Strasse" das Silber von Oma und Opa ... die werden sich recht bald in den Hintern beißen ... denn derzeit verkauft keiner der großen Investoren - die kaufen.

Aber sag das mal dem Mann von der Straße ... aber es hat kürzlich auch wieder die ersten Minen gegeben, die meinten den Silberpreis hedgen zu müssen, die werden sich auch noch in den Hintern beißen ...

  20-02-2011 00:40  gdo
Sammlung von Münzen!
karotte - Deine Argumentation ist so lächerlich und dumm, dass jedes weitere Wort mit dir Zeitverschwendung ist. Träum schön.

  20-02-2011 08:01  mfj
Sammlung von Münzen!



Der private Edelmetal-Besitz wird die "kommende" Weltwirtschaftsreform nicht überleben...

angelehnt an die bis 1976 geltende „Executive Order" der Vereinigten Staaten..

Verkaufen....Freunde...verkaufen ! ;-))



P.S.
Zigaretten und Zigarren wird das wieder "das Gold" des kleinen Mannes werden...
Welch herrlich dunstige Aussichten ;-P







  20-02-2011 10:42  helmar
Sammlung von Münzen!
Hallo Karotte......Naja...er schaut aber, wenn man seine Anwesenheit im Forum so verfolgt, schon lange.......und Propheten aller Art haben, wenn überhaupt, Zufallstreffer.......was mich aber ärgert, oder besser, worüber ich mich wundere ist, dass es immer wieder Menschen gibt, welche auf allerlei hereinfallen...oft genug aus reiner Gier.
Mfg, Helga