Hat jemand Erfahrung mit einer Fotofalle auf einem Gemüsefeld?

Antworten: 15
kuhlinarrisch 18-02-2011 08:38 - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
Hallo!

Da ich bei einer Gemüsekultur immer größeren "Schwund" auf dem Feld habe, wurde mir geraten, eine Fotofalle aufzustellen, die man normalerweise als Jäger im Wald aufstellt.

Hat das schon jemand gemacht? Könnt ihr mir sagen, welche gut ist, was zu beachten ist, etc?

Erfahrungsberichte aus diesem "speziellen Bereich" würden mir auch sehr helfen.

Danke vorab!

LG, kuhlinarrisch


Gadet antwortet um 18-02-2011 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p5197.m570.l1313&_nkw=fotofalle&_sacat=See-All-Categories


browser antwortet um 18-02-2011 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
kenne die falle von elv.at

ein bekannter hatt sogar einen wolf damit fotografiert
alles nur am privatgrund erlaubt es darf nicht einmal der hintergrund öffentlicher bereich zu sehen
zu sein

ansonsten bekommst probleme mit den der dir das gemüße holt



kuhlinarrisch antwortet um 18-02-2011 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
Es wär eh nur zum Identifizieren desjenigen, der das Gemüse holt. Wir sprechen hier nicht von ein paar Exemplaren sondern teilweise von ganzen Kippern....

Daher die Überlegung. dass man denjenigen identifiziert und dann ins Gewissen redet. Wie gesagt, das geht jetzt schon irrsinnig lange so und schön langsam ist es extrem nervig... .

Was meinst du mit "es darf nicht einmal der hintergrund öffentlicher bereich zu sehen zu sein ansonsten bekommst probleme mit den der dir das gemüße holt". Er (oder sie) stiehlt doch bei uns das Gemüse...? Ich steh auf der Leitung, dabei wärs eh nicht mehr so früh...

LG, kuhlinarrisch


1144 antwortet um 18-02-2011 11:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
Entsprechend Fotogeräte bekommst beim Kettner oder Alp jagd übers intenet zu bestellen jederzeit. werden im Jagdbereich zur Festellung welches Wild an den Fütterungen steht ect bereits verwendet, auch hier kann man Personen feststellen die diesen bereich der fütterung gar nicht betreten sollten.(Neidige Jagdnachbarn ect). Viel Glück .
Besprich dich vorher noch mit einem Polizisten..


AnimalFarmHipples antwortet um 18-02-2011 12:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
@ kuhlinarrisch :

Video- oder Bildüberwachungen sind teils nach dem Datenschutzgesetz registrierungspflichtig (s. http://www.argedaten.at/php/cms_monitor.php?q=VIDEO ).

Weiters können auch Nachbarn zivilrechtlich auf Unterlassung klagen, wenn sie sich in ihrer Privatsphäre verletzt erachten (was interessanterweise nach der Judikatur sogar bei bloßen Kamera-Attrappen möglich sein soll).


josefj80 antwortet um 18-02-2011 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
Hallo
Bei Hofer gab es vor einigen Wochen eine Fotofalle mit Infrarotblitz. Ich besitze eine SG 560 von Ebay. 2GB Speicherkarte,8 1.5V Batterien u.5 Megapixelkamera.Macht super Aufnahmen bis 25m Tag u.15m bei Nacht mit unsichtbaren Infrarotblitz. Datum u. Uhrzeit werden aufgezeichnet. Batterien halten bis zu 4Monate. Verwende sie als Diebstahl u.Vandalismusschutz. Kostet 179eur.
mfg.



rbrb131235 antwortet um 18-02-2011 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
@kuhlinarrisch
Scher dich nicht zu sehr um das Gesetz, in unserem ( in diesem Forum immer wieder schwer kritisierten ) Land, muss noch keiner stehlen .
Überführe die Diebe.

Grüsse rbrb13


chili antwortet um 18-02-2011 16:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
Hallo schau mal hier:

http://www.faie.at/index.php?cl=search&searchparam=Überwachungskamera

mfg.chili


burlei antwortet um 18-02-2011 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
ich würde unbedingt eine Infrarot nehmen, da die Plitzkammera in der Nacht ziehmlich auffällig ist.

lg. burlei

PS. die Hofer Kamera ist gut.


treefighter antwortet um 20-02-2011 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
Ist die SG 580m eigentlich die einzige die die Bilder gleich aufs Handy schickt?


Restaurator antwortet um 20-02-2011 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
nach langem suchen und vergleichen der technischen leistungen unter einbeziehung des preises bin ich letztlich bei der bolyguard 5.0 IR der firma DÖRR gelandet. auslösezeiten sind perfekt (schneller als 2 - 3x so teure geräte), ausleuchtung mit infrarot mindestens 10m, bildqualität wählbar, kleiner monitor zum anstecken im freien feld für einstellungen, bzw. kurzfristigem anschauen / löschen der bilder / videos ohne die kamera abmontieren zu müssen.
ausserdem gibt es preisgünstig ein passendes camouflage stahlblecjgehäuse mit fast unzerstörbarem stahlseil zum sichern gegen diebstahl - da hast von dem der sie entfernen will höchstens noch ein paar nahaufnahmen drauf.
andere möglichkeit:
http://www.a1.net/privat/a1livecam > als option zu a1 99€ +9€/monat für 24 monate

ich würd warntafel aufstellen, z.b. "achtung schussfallen zur ungezieferbekämpfung" oder "dieses feld wird phasenweise überwacht. diebstahl führt zur anzeige, schadensersatzklage und zur rechnungsstellung durch das überwachende unternehmen."


Landtechnik KLUG antwortet um 31-05-2014 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fotofalle - welche woher? :-)
kann dir die wärmstens empfehlen!


 


Bewerten Sie jetzt: Fotofalle - welche woher? :-)
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;278658




Landwirt.com Händler Landwirt.com User