Bei meinem Steyr 975 ist Kühlwasser in der Ölwanne

Antworten: 10
Moosmoser 16-02-2011 09:35 - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
Bei meinem Steyr 975 ( MWM Motor ) wird im Kühler weniger Wasser dafür aber in der Motorölwanne steigt der Pegelstand. Der Traktor ist 2 Wochen nicht gestartet worden und jetzt ist am Ölmesstab der Pegel 5 cm über maximal. Kann mir einer den Grund dafür erklären.
Danke im Voraus.
MfG. Franz



soamist2 antwortet um 16-02-2011 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
kopfdichtung


bastl1 antwortet um 16-02-2011 09:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
Wenn du ihn zwei Wochen lang nicht gestartet hast, und er dieses Problem vorher nicht hatte, liegt es ziemlich nahe, das es ihn irgendwo aufgefroren hat - schau vielleicht mal wegen undichter Stellen am Kühler, ansonsten Mechaniker des Vertrauens fragen.


Eichkatze antwortet um 16-02-2011 11:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
Villeicht is a Motorservice fällig. Manchmal werden die Büchsen leck, san oba net so teuer wie a Getrieberep.


JAR_313 antwortet um 16-02-2011 11:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
hallo

tippe mal auf die unteren O-Ringe zwischen Zylinderlaufbuchsen und Motorblock

Das Problem kann schon länger bestehen, nur wenn er gefahren wird kann das Wasser verdampft werden.

Auf keinen Fall mehr starten, wenn so viel Wasser da ist. Das Wasser sammelt sich unten direkt am Ölansaugsieb.

mfg josef


magyar71 antwortet um 16-02-2011 11:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
Hallo moosmoser, hast im Herbst den Frostschutz kontrolliert? Könnt nämlich das von bastl1 angesprochene Problem sein. Eventuell noch a durchgroste Büchsn, auf jedn Fall a Sch...e! MfG magyar71


Haa-Pee antwortet um 16-02-2011 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
eine gute werkstatt deines vertrauens!
ich betone deines vertrauens!

wasser im motorölhaushalt aus dem problem wurde bei mir ein fast gerichtliches nachspiel nachdem die werkstätte durch mangelhafte büchsensatz reparatur gleich mal wieder wasser im öl war und der motor gleich mitbeschädigt....das wäre richtung 4900 euro gegangen.

drum so schnell wie möglich in eine gute werkstatt!


m.josef@gmx.at antwortet um 16-02-2011 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
Also wenn ich Kühlwasser im Motoröl hätte würde ich sofort eine Werkstatt aufsuchen. Natürlich würde ich mit dem Traktor auch nicht mehr fahren!!!!!! sondern in hinschleppen um den Schaden möglichst gering zu halten.


zifanken antwortet um 16-02-2011 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
du hast einen mwm der hat vielleicht auch noch eine kühlung ober den ölfilter beim fendt wurde einmal der motor umsonst zerlegt


grasi1 antwortet um 16-02-2011 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühlwasser in der Ölwanne
-kühlung ober den ölfilter, -------- das hatte ich auch schon einmal, da müsste aber die kühlerflüssigkeit Öllig sein,ok!
Jetzt hatte ich bei knapp 10000 Betriebsstunden Büchsenschaden und dadurch auch Wasser im Motoröl, ganz weißer Rauch. Büchsen ausgetauscht und läuft wieder wie neu. (3500 Euronen)


Bewerten Sie jetzt: Kühlwasser in der Ölwanne
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;278138




Landwirt.com Händler Landwirt.com User