Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm

Antworten: 14
Huama 14-02-2011 15:59 - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo

Habe eine frage.
Ich möchte mir eine gebrauchtWickelmaschine für den eigengebrauch (also ca 300) Ballen im Jahr zulegen.
Ich wüsste auch schon eine und zwar eine Göweil. Ist billig hat aber leider einen 50cm Folienabwickler.
Ich wüsste auch noch eine weitere mit einem 70cm abwickler, ist aber leider um einiges teurer.

Also jetzt meine Frage!
Hatt jemand erfahrungen in diesem Bereich?
Wie sieht es mit der Wickeldauer, dem Folienverbrauch usw. im vergleich zu der mit der 70cm aus?

Danke im voraus


Profi26 antwortet um 14-02-2011 16:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo, bei der kleineren Folie must du einfach ein bischen länger wickeln, z.b. bei 6 fach wicklung ca. 30 mal muß sich der Wickelarm drehen, bei der großen Folie sind es ca. 21 drehungen.
Wie es mit der Ballenanzahl der beiden Folien aussieht kann i auch nichts sagen, weiß nur das du mit der kleinen Folie ca. 18-20 ballen ausgehen. Hoffe i täusche mich jetzt nicht?!!

Die kleinere Folie ist um ca. 10€ pro Rolle billiger und 1800m lang
Die große Folie hat nur 1500m drauf, dafür ist sie aber größer, täte mich selber auch interresieren ob man mehr ballen mit einer rolle macht


christoph2 antwortet um 14-02-2011 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo

Für den Privaten Gebrauch ist es überhaubt kein Problem wenn Du die 50er hast . Bei der 50er must Du halt etwas länger Warten bis der Ballen Gewickelt ist ( 36 Umdrehungen für 6 Lagen ) also ca. um 1/3 mehr Zeit als bei der 75er Folie das ist der Hauptunterschied . Beim Preis von der Folie wird so ziemlich das Selbe herauskommen wenn Du es auf Stückzahl der gewickelten Ballen Umrechnest .Habe viele Jahre mit 50er gewickelt und hatte nie Probleme .Was bei der 75er ein Vorteil ist wenn Dir einmal am Sonntag die Folie ausgeht wirst keine Probleme haben eine Auszuleihen aber bei der 50er wirst ein Problem haben denn es gibt nicht mehr viele die damit Wickeln .

Schöne Grüße



bauer77 antwortet um 14-02-2011 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo!
Ich denke ist kein Problem mit der 500 von der Zeit her ists nicht so schlimm den die Hälfte der Wickelzeit brauchst für aufnehmen und ablegen Gruss


Huama antwortet um 14-02-2011 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Danke für eure infos

Find ich toll wenn es doch welche gibt die ernst zurückschreiben


1144 antwortet um 17-02-2011 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo noch ein Hinweis zu meinen Vorgängern. wenn du den derzeitigen Richtpreis hernimmst bei 750er von ca 75,.- und 20Ballen machst kommst auf 3,75 pro Ballen, bei der 500er gehst aus von 6o,- Rll und 20 Ballen machst kommst auf 3,- / Ballen . da soll dir die Zeit aber egal sein bei 300 Ballen. viel Glück beim wickeln.


8130sk2 antwortet um 17-02-2011 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo wenn du eine Maschine suchst ich hätte eine neuwertige WOLAGRI FS15 Zu VERKAUFEN

Mfg


lenkrad antwortet um 17-02-2011 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Ich würde hier nicht anhand von 2 Beiträgen ausrechnen ob 50 oder 75 cm billiger ist. Die genannte Anzahl Umwicklungen ist vom Durchmesser des Ballens abhängig... das hat keiner genannt. Die Rollenlänge ist auch unterschiedlich, bei 75cm sind es normalerweise 1500 Meter Lauflänge, bei 50cm aber 1800 Meter. Ergibt für 75cm 1125 Quadratmeter Folie und für 50 cm 900 Quadratmeter. Bei Listenpreis 2010 in der Schweiz von 86.50 respektive 69.50 Franken sind das Quadratmeterpreise von 0.0769 und 0.0772 Franken und folglich bringt die 50 cm Folie eher eine verteuerung und ist nicht billiger wie hier einer vorschnell "ausgerechnet" hat!
Wir haben früher auch mit 50 cm gearbeitet, seit einigen Jahren mit 75 cm. Wir haben auch eine GÖWEIL Wickelmaschine und kann diese nur empfehlen ( ca. 3000 Ballen pro Jahr). Eventuell kannst du die Vorstreckeinheit am GÖWEIL gegen eine 75 cm breite austauschen, einfach mal anfragen könnte sich lohnen


1144 antwortet um 21-02-2011 08:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo Lenkrad , meine ausrechnung bassierte auf dem ergebnis 1 Balllendurchmesser, 20 Ballen ob bei 500er oder 750 , was ja bewiesen ist, daher der billigere Preis bei 500er wenn Zeit keine Rolle spielt.


lenkrad antwortet um 23-02-2011 07:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo 1144, ich kann deiner Begründung nicht folgen. Für einen Ballen mit z. B. 6 Lagen einzuwickeln braucht man deine Gewisse Anzahl m2, egal ob die Folie 50 oder 75 cm breit ist. Da nun die Folie pro m2 bei 75 cm eher billiger ist kann es nicht sein dass man mit 50 cm billiger fährt.


1144 antwortet um 25-02-2011 16:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo lenkrad, nur als hinweis zu den derzeitigen preisen 500er mit 1800 lfm = 900m2 preis incl Mwst 59,2 ergibt 0,065777 m2
bei 750 mit 1500lfm ergibt 1125m2 preis 73,90 ergibt 0,065688 also wo ist die 750er im vergelich billiger, gar nicht. nur im handling wenn du wenig zeit hast bei 1armwickler, aber bei kombi völlig egal.
Preis basieren auf derzeitigem standarddurchschnitt.
wenn du daher die gleiche ballenanzahl pro rll hernimmst dann ergibt es bei 500er einen billigeren preis. 20ballen 500er 2,96. 750 3,695 pro Ballen.
ich glaube damit ist alles geklärt.


prof1224 antwortet um 25-02-2011 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Also ich habe voriges Jahr die Impos Folie verwendet 75 er pro Rolle 63 Euro bezahlt,des ergiebt
2,62 Euro pro Ballen mit 22 Umdrehungen gewickelt. Heuer schauts anders aus weil die Rolle
Heuer 74 Euro kostet das sind pro Ballen 3,08 Euro pro Ballen mit 22 Umdrehungen.Gewickelt
wurde mit einer Tanco 1320 Eh mit Doppelarmtechnik. Also ich würde auf jeden Fall den 75 Vorstrecker verwenden weil blöd zuschaun langweilig ist!!


gerhardchef antwortet um 25-02-2011 18:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Also ich muß sagen ich mache mit der 75 Rolle mit zwei Folien bei einem Dopellwickler
50 Ballen.
Früher war es auch 25 bei einem Wickler mit der 75.
Natürlich alles 6-Lagig Ballendurchmesser 130.
Also rechne noch einmal nach gegenüber der 50 mit 20 Ballen.


1144 antwortet um 04-03-2011 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Wenn du so viele ballen machst ok aber viele wickler haben an ihrem strecker nicht die richtige spannung eingestellt , vergleich war nur bei gleicher ballenanzahl 20stk von 500er zu 750er. wenn du dann 24 Ballen bei 500er und 750er vergleichst kommst immer bei 500er auf billigeren preis.
Nimm das beispiel unseres vorgängers 24 ballen bei 74, Rollenpreis ist 3,08 pro ballen
24 Ballen bei 500er ergibt 2,25 bei Rollpreis 54,20.


MF 5450 Dyna4 antwortet um 25-02-2012 15:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Hallo. Ich hätte eine Autowrap 1200 EH zu verkaufen!


Bewerten Sie jetzt: Wickelmaschine mit Folienabwickler 50cm oder 70cm
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;277745




Landwirt.com Händler Landwirt.com User