Seilausstoß bei einem Kunststoffseil - ist das gut oder weniger gut für das Seil?

Antworten: 7
beatl 14-02-2011 12:05 - E-Mail an User
Kunststoffseil und Seilausstoß
Hallo!

Wir überlegen gerade die Anschaffung einer neuen 8 t- Seilwinde. Es steht die Frage im Raum ob bei Einsatz eines Kunststoffseiles ein Seilausstoß Sinn macht, möglich ist oder gar für das Seil schädlich ist.
Wer hat damit Erfahrungen gemacht (positive und negative).

mfg
beatl




johndeere_5720 antwortet um 14-02-2011 16:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffseil und Seilausstoß
Hallo Beatl

Hab zwar keine Erfahrung mit dem Kunststoffseil, aber war gestern auf der Big-KO Messe in Klagenfurt und hab mir das ganze Zeug von der Firma Grube zeigen lassen die das Dyna Force Seil vertreibt.

Nun ja würde ich gerne einmal probieren das Seil, schaut garnicht mal so blöd aus. Seilausstoß brauchst du bei dem Seil keinen, da das Seil beim ausziehen die Trommel nicht zurück hält wegen dem kleinen Gewicht und somit den kleinen Trägheitsmoment. Man kann die Trommelbremse also zu 90% öffnen.

Seil quetschen gibt es laut denen auch keines mehr da sich das Seil wie ein Band auf die Trommel wickelt. Auch das Seilverlängern wurde gezeigt und ist in relativ kurzer Zeit erledigt.
Seilverdrehen soll auch kein Problem sein, sowie Felsen.

Das einzige was mir an der ganzen Sache nicht gefällt, sind die großen und relativ klobigen Seilgleiter, mit denen man aber sehr gut umlenken kann ohne das dem Seil etwas passiert.

Wenn ich mich noch richtig erinnere kostet das Seil für eine 6to Winde pro Meter knapp 10€. Zu mir hat er gesagt 100m Seil für die 6to Winde mit den 4 Gleitern um die 1500€.

Wie gesagt arbeiten würde ich gerne einmal damit, aber selber haben, eher nicht. Ist zur Zeit noch etwas zu exotisch für mich, wobei es sich laut denen durchsetzen wird da sie bereits mit 1/3 vertreten sind. (Keine Garantie sondern nur laut Erzählungen von dem Herr)

mfg da johnny


Luftikus antwortet um 14-02-2011 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffseil und Seilausstoß
Hallo Beatl

Ich hab ein 6t KGD mit Funk und ein 11er Seil das für mich zu schwer war.
Darum überlegte ich zwischen einen Seilausstoß oder Kunststoffseil.
Schließlich habe ich mich für die zweite Variante entschieden, weil es um vieles leichter ist.

Wie schon Jonny gesagt hat, kann die Trommelbremse bis zu 90% geöffnet werden.
Dadurch kann man mit dem Kunststoffseil super arbeiten.

Würde das Kunststoffseil nicht mehr hergeben.


Lg




beatl antwortet um 15-02-2011 08:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffseil und Seilausstoß

Danke.
Wie siehts generell mit Verschleiß aus. Die ersten Kunststoffseile waren ja noch sehr anfällig.




Pechi antwortet um 15-02-2011 18:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffseil und Seilausstoß
Hallo beatl

Wir besitzn seit vorigem Jahr im Sommer ein Kunststofseil. Zwar nicht das Dyna force von Grube forst sondern das ummantelte von Teufelberger.
Wir haben es auf einer 8to Tiger Seilwinde drauf.
Bis jetzt sind wir wirklich sehr sehr zufrieden. Ich würde es auf keinen Fall mehr umtauschn. Die ummantelung schont das Seil sehr!!
Wir haben bei dem Seil einen 14er, mit der ummantelung hat es dann 17mm.
Wir haben unsere Seilwinde vor ca. 2 Wochn umgetauscht auf eine neue mit Seilausstoß, aber wir haben es noch nicht damit probiert also da habe ich noch keine Erfahrung...

lg


Obersteirer antwortet um 15-02-2011 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffseil und Seilausstoß
@beatl Hallo in unserer Firma haben wir 140 Meter Kunststoffseil auf einem Camox DoppeltrommelSchlepper mit 14 Tonnen Zugkraft.Die Vorteile sind sicher das geringe Gewicht vorallem bergauf und auch das schnelle Stückeln bei Seilriss.Nachteile sind sehr anfällig bei Steinen und dergleichen übermässiges Umlenken geht nicht und bei schwerem Zuzug verklemmt sich auch das Kuststoffseil so das du es mit der Hand nicht mehr von der Winde bekommst,natürlich ist auch der hohe Preis ein Nachteil.Alles in allem hat es sicher seine berechtigung und bei überlegter Behandlung gehts auch mit dem Verschleiss .Gruss Obersteirer Ps: produzieren im Jahr ca.5-6000 fm Holz ,davon werden ca .2000 mit dem Kunststoffseil geseilt rest Stahlseil.


schaupperl antwortet um 17-02-2011 05:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffseil und Seilausstoß
Wir haben seit 2 Jahren eine Tajfun 8,5 Mit Seilausstoß und dyna Force Seil! Haben am Ausstoß das Eisenrad gegen ein Kunststoffrad getauscht! Funktioniert super! Ich würde die größten Probleme darin angeben das man immer von unten Chockern muss, da sich die Seilgleiter verspeilen, und das das umlenken zwar super funktioniert aber die Seilgleiter enorm verschleißt! Verkaufe übrigens gerade diese Winde Bj 2O09, ca110 m Dynaforce 14mm, 4 Aluglidern, 1,95 Schild - guter Zustand! 7500€ Da ich einen betrieb zum mitwirtschaften bekommen habe und auf eine Getriebe Winde umsteige.
06767805863


björn.f(afk1) antwortet um 14-03-2016 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kunststoffseil und Seilausstoß
hallo, hab ihr die druckrolle (wo es in verschiedenen größen gibt) beim seilausstoß gegen eine kunststoffrolle getauscht oder die haupt-rolle? woher hab ihr diese rolle bekommen? ich bin am überlegen ob ich die druckrolle nicht mit einer antirutschbeschichtung einlasse,damit das kunststoffseil mehr grip hat!


Bewerten Sie jetzt: Kunststoffseil und Seilausstoß
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;277715




Landwirt.com Händler Landwirt.com User