Was haltet ihr von einem Pocket PC für die Vermessung von Feldern?

Antworten: 18
NikoKlaus 14-02-2011 09:42 - E-Mail an User
GPS Vermessung
Hallo an alle.

Ich brauche eure Hilfe bzw eure Meinung.
Was haltet ihr von einem Pocket PC zur vermessung der Feldstücke per GPS.
Bin am überlegen ob ich mir sowas zulegen soll. Es ist das gleiche Gerät wie die AMA verwendet.
Hab ein paar Felder die ziemlich groß sind und ich muss sie immer wieder in verschiedene Feldstücke teilen und da nicht alle gleichmäßg rechteckig sind ist´s mit dem Zirkel oft sehr schwierig.

Bitte um eure Meinung!

Vielen Dank Leute!



josefderzweite antwortet um 14-02-2011 10:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Zuerst zuständige Kammer fragen (wenn sie nicht gerade im Winterschlaf sind).

Oft haben diese solche Geräte zum Ausborgen. Aber wennst die Daten vom Saatgerät nimmst bist auch sehr genau


johndeere_5720 antwortet um 14-02-2011 10:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Hallo

Aber du hast ja auch die Möglichkeit deine Feldstücke online anzusehen, und da kann du auch online vermessen. Das ganze geht ganz einfach auf der AMA Website mit den GIS Programm. Dafür brauchst du doch nicht extra ein GPS Gerät kaufen.

Die online Vermessung ist sehr genau, ich hab mal geschaut wie viel die online Vermessung mit der auf dem Papier daneben ist, und das war haargenau das gleiche.

Habs auch mal mit dem Garmin GPS Gerät von meinem Vater veruscht das er für seine Schitouren etc. verwendet, versucht. Auch da war der Unterschied nur maginal...

mfg da johnny


josefderzweite antwortet um 14-02-2011 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
für die akutelle schlagbildung wird dir das GIS aber nichts bringen


frank100 antwortet um 14-02-2011 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Das mit dem Hektarzähler kannst vergessen da hast schon die einem Feldstock mit 5 ha Abweichungen von einem halben. Bei der online Vermessung braucht ja auch ein paar Daten zumindest von jeder Seite die Länge.


josefderzweite antwortet um 14-02-2011 10:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Bei mir passt der Hektarzähler exakt. Manchmal ein paar ar Abweichung aber sonst passt er. Auch später beim Dreschen bekommt der die richtigen WErte heraus.


frank100 antwortet um 14-02-2011 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Meinst du die Geräte von LBG um 490€ für gebrauchte Geräte viel zu teuer einen ordentlichen Pocket PC bekommst um 300 die Software für deinen Gebrauch bekommst ihm netz teilweise gratis.


NikoKlaus antwortet um 14-02-2011 10:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Ich weiß.... online kann man das ganze auch vermessen.

Nur das Programm ist so dermaßen schlecht aufgebaut.
Wenn man sich Hilfslinien ziehen will weil man den Abstand vom Feldrand zum Schlagbeginn gemessen hat, bsonders wichtig bei kurfigen Feldrändern, und ich geh dann auf dei Flächenmessung über, dan verschinden die wieder.
Ausserdem ist die Auflösung sehr schlecht. Selbst die HP DORIS vom Land OÖ hat eine bessere Auflösung.

Beim Messen mit dem Zirkel hat man die Höhenschichtlinien mit drinnen, die AMA mit dem GPS und die AMA Onlinevermessung berücksichtigen jedoch keine Höhenschichtlinien. Sie nehmen jedes Feld als ob es total eben ist und das wirkt sich natürlich auf die Fläche aus.

Ja da ist wohl guter Rat teuer.. das Gerät im übrigen auch! :-)


MUKUbauer antwortet um 14-02-2011 10:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Hi

Die Geräte die von der LBG angeboten werden sind nicht TÜV Zertifiziert und halten lt. EU-Recht´s nicht vor Gericht...

also kannst Alternativen Suchen von Satconsystem zb. sonst fällt mir derzeit nix ein

oder du läst den teuren Spaß

mfg


josefderzweite antwortet um 14-02-2011 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Übrigens die AMA berücksichtigt nicht die Höhenschichtlinien sondern direkt die Steilheit des Geländes (viel genauer).
Miss einmal bei einem ebenen Feldstück 15 meter und dann auf einem sehr steilen Feldstück 15m. dann sollte es dir sofort auffallen.


NikoKlaus antwortet um 14-02-2011 11:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Also erst mal danke für eure Meinungen!

Ja es geht um das gerät von LBG. So wie ich das sehe werd ich mir wohl die 500 Euronen sparen und sie mit meiner Freundin auf den Putz hauen, hab ich wohl mehr davon.
Denn die Kosten - Nutzenrechnung wird hier wol nicht ganz funktionieren.

Beziehungsweiße werd ich mir zuerst eines ausborgen und schauen ob und wie es überhaupt funktioniert.
Ist ja dann auch wieder so eine Sache mit den überhängenden Ästen usw.....

Naja. Mal schauen.


ameise antwortet um 14-02-2011 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Ich habs mit einenm GPS Handy Vermessen, geht auf Flächen ohne Bewuchs (Bäume) sehr genau. Aber bei überhängenden Ästen am Waldrand oder entlang des Baches ein Problem.
Man kann dann die Fläche in Googl Earth übertragen und hat dann die genau Lage des Feldstückes auf der Googl Earth Karte.

mfg
ameise


Rocker45 antwortet um 14-02-2011 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Hab letzte woche ein LBG Gerät bekommen, hatte aber noch keine Möglichkeit es auszuprobieren. Aber ich denke es ist durchaus sinnvoll seine Grenzen via GPS zu vermessen, da es bei der Kontrolle ja auch so gehandhabt wird.


fgh antwortet um 14-02-2011 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Hallo,

das Gerät ist sicher nicht schlecht. Und zum Thema ob es vor Gericht hält.... alles was du selbst vermisst hält vor Gericht nicht, da kannst du kaufen was du willst.
Aber je nachdem wieviel du es brauchst ist es sicher eine super Sache


JosefP. antwortet um 14-02-2011 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Also wir haben so ein Gerät in Gemeinschaft. Ist schon 10 Jahre alt.
Funktioniert tadellos die Messungen sind genau. Alle 10 Teilnehmer sind zufrieden!!!
mfg tschosef


altbauer antwortet um 07-02-2016 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Hallo
ich verwende das Gerät von LBG schon seit 2002 und vermesse auch bei den Nachbarn funkioniert einfach super
Ein Nachbar wo ich vermessen habe hatte eine Woche danach Amakontrolle da war eine Abweichung von 0,3 ha
0,3 ha waren bei der Amakontrolle weniger


NikoKlaus antwortet um 07-02-2016 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
Pfu..
Danke für die Antwort nach 5 Jahren. :-)
Wusste gar nicht mehr das ich das reingestellt habe.

Arbeite mittlerweile mit einem Müller TrackGuid.
Messergebnisse passen auf 0,1 ha mit AMA zusammen.

Bin sehr glücklich mit dem Teil.
Danke trotzdem für die Info. Ist immer interessant zu erfahren wie das andere machen. :-)

LG NikoKlaus


einfacherbauer antwortet um 07-02-2016 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GPS Vermessung
es ist ja auch bereits relativ offiziel dass die gemessenen werte der AMA absolut nichts mit der realität zu tun haben.

oft abweichungen von einigen metern und die machen ordentlich fläche aus.

außerdem - fachliche ausbildung im vermessungswesen = 0


Bewerten Sie jetzt: GPS Vermessung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;277676




Landwirt.com Händler Landwirt.com User