Linder oder John Deere - eure Meinungen zum Traktorkauf

Antworten: 22
Stegbauer 13-02-2011 19:26 - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Ich interessiere mich für einen ca.70PS Traktor Meine Vorstellung geht Richtung John Deere oder Lindner wehr kennt den 5070M o.die neue Serie v.GEO
Danke für Euere mithilfe



norbi10_0 antwortet um 13-02-2011 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Steyr Kompakt 4075, wäre meine empfehlung!!!

Günstig, spritzig, wendig, hohe hubkraft, sicher einer der besten Traktoren dieser PS Klasse

Bin sehr zufrieden damit (fahre ca. 700Bstd. pro jahr)


jowa antwortet um 13-02-2011 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Wenn John Deere dann kommt nur 5080R infrage ansonst kauf die einen Lindner!



fgh antwortet um 13-02-2011 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Ich würde dir, wenn du zwischen diesen Modellen entscheidest, den Lindner Geo empfehlen, John Deere, wenn dann die R-Serie


0815429 antwortet um 13-02-2011 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Hallo!
was ist so verkehrt am 5M!
ist ja auch eine Preisfrage - der 5070 ist um ca. 10000.- günstiger als der 5080R!
der 5M hat sicher die "schönste" Kabine am Markt!



schellniesel antwortet um 13-02-2011 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Wie wärs wenn man beim Traktorkauf über den Lgh Tellerand schauen würde?

Mfg schellniesel


johndeere_5720 antwortet um 13-02-2011 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Finde auch das es nicht zwingend der 5R sein muss.
Immerhin haben sie den 5070M auch schon einmal im Landwirt Test gehabt. Und dort hat er durchaus einen guten Eindruck hinterlassen.

Finde ihn selbst einen guten Traktor, mit großer, leisen Kabine. Vorallem ist die Kabine eben und hat keinen Tunnel wie manche Konkurrenten.

mfg da johnny


Stegbauer antwortet um 14-02-2011 07:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Hallo johndeere
Danke für das schreiben,ich möchte nur wiesen ob sie einen selber einen john deere fahren
(leise kabine,Tunnel usw.)


miwe antwortet um 14-02-2011 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Ich würd bei einen Johnn Deere auch nur einen 5R Nehmen und den nimmst mit dem teuren Getriebe dan hast einen Guten traktor aber ich würd mich auch vom Fendt den 207 Vario ansehen, der ist nicht schlecht.
Aber bevor du ein Urteil über irgendeine Marke hast musst sowieso mal Probefahren


johndeere_5720 antwortet um 14-02-2011 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Hallo ferl!

Ja wir fahren selber einen John Deere. Aber noch die Vorgängerserie die 5020er Serie. Die neue Serie von denen ist eben die 5R. Hat wie schon gesagt, eine leise Kabine ohne jeglichen Tunnel. Es hat aber auch von dieser Serie welche gegeben mit einem minimalen Tunnel, nur war dann die niedrigere Kabine verbaut. War also als Option erhältlich.

Würde sagen, es muss nicht unbedingt die 5R Serie sein wenn du dich mit weniger auch zufrieden gibst. Anders ist es wenn du zb einen 5M nimmst, mit den ganzen Zusatzoptionen wie lastschaltung, Klima, Fh etc... dann bist mit dem Preis nicht mehr weit entfernt von einem 5R.

Muss auch sagen, das ich mir die 4 fach LS nicht mehr wekdenken kann, ist wirklich super.

Aber du solltest halt mal Probefahrn dann fällt die Entscheidung leichter.

Wir persönlich sparen bei einem Traktorkauf sicher nicht an der Ausstattung weil, spätestens nach einem Jahr ärgerst du dich dann, und das nachrüsten später ist um einiges teurer!
Zumal muss man auch bedenken das so ein Traktorkauf nicht eine Investition von ein paar Jahren ist, sowas hat man ja bekanntlich länger :)

mfg da johnny




kraftwerk81 antwortet um 14-02-2011 09:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Der 5070M wär eine interessantes Gerät - vor allem auch weil er rel. leicht auf 100 PS eingestellt werden kann und dann natürlich traumhaft geht.

Hab ihn getestet (war nicht eingefahren - Neumaschine) und was für mich dagegen gesprochen hat war die sehr miese Schaltbarkeit (wird ev. noch besser) und besch.... Gangabstufung - ständiges Wechseln in den oberen 2 Gruppen. Auch die Parksperre ist mehr als hakelig! Entgültig dagegen entschieden haben wir uns weil der Händler in Sbg. um € 8.000,- teurer war als das LGH in OÖ (selber Traktor-selbe Ausstattung).

Positiv: extrem schnell 48kmh mit 34-er Bereifung - wobei der Traktor vom Händler sicher ordentlich frisiert war und die Drehzahl auch erhöht, sehr ruhige Kabine,..






johndeere_5720 antwortet um 14-02-2011 09:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Ja das mit der hakeligen Schaltung brauchn wir nicht zu disskutieren, ist bei jeder JD Serie das gleiche am Anfang, ist es sehr schwergängig aber das spielt sich bald einmal ein.

Unserer lässt sich jetzt wirklich gut und ohne Probleme schalten.

mfg


farmer14 antwortet um 14-02-2011 14:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
@kraftwerk81
Also das mit den 8000,- Euro Preisunterschied ist schon Interressant, war das Angebot wirklich komplett gleich von der Ausstattung her? Sollte ein Traktor eingetauscht werden, und kommt ev. da der Unterschied her?


schoro antwortet um 14-02-2011 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Hallo erstmal,

@ kraftwerk81:
Ist nicht bös´ gemeint, aber woher weißt du das der Traktor 48km/h geht?
Weil´s der Tacho anzeigt?

mfg schoro


mostilein antwortet um 15-02-2011 07:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
lindner was sonst
bin mit jonny gefahren is miad und schwer und nicht wenig
74 er passt für dich sicher am besten



Fergi antwortet um 15-02-2011 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
wen du dir einen v. den beiden kaufen willst, dann mit sicherheit den lindner nehmen.vergiss doch den halb china bomber.


Fergi antwortet um 15-02-2011 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
du solltest unbedingt noch auf die sima warten, dort werden einige neue schlepper vorgestellt


0815429 antwortet um 15-02-2011 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
@ Fergi
Fällt dir kein besseres Argument als die China Geschichte ein?
Das John Deere Werk in China erfüllt mit Sicherheit die John Deere typischen Qualitätsstandards!
In der Automobilbrache werden schon lange Teile in China produziert (auch für die Premiummarken wie Audi und BMW)
Und "leider" kann sich auch die Landtechnikbranche der Globalisierung nicht entziehen. Und du weißt sicher so gut wie jeder andre, der sich damit etwas beschäftigt, dass bei Massey Ferguson (US- Konzern wie du sicher weißt) auch Bauteile aus China, Brasilien usw. verbaut.
mfg



wernergrabler antwortet um 15-02-2011 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
@ Fergi

nur blöd dass der M komplett aus Mannheim kommt!

mfg
wgsf


walterst antwortet um 15-02-2011 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
@wgstf
Der M wird in Mannheim montiert. Das Getriebe stammt aber im Unterschied zum R aus einem JD-Werk in China. Was aber nicht automatisch eine Katastrophe sein muss.


wernergrabler antwortet um 15-02-2011 23:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
@ walterst

Die LGH'ler sand schoa gfuxt.

Falsche Interpretation dann meinerseits.
Gesagt wurde: "Der wird komplett in Mannheim zusammengebaut".
Hat ja dann nicht unrecht ghabt..
*gg*

mfg
wgsf


schellniesel antwortet um 15-02-2011 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
@walterst

ja muss ja nicht heißen das es schlecht ist aber es ist günstiger als wenn es in Europa gefertigt wird!
Frag mich dann wem das zu gute kommt? denn der Traktor ist ja nicht sonderlich Günstig?

Wo bleibt für da das Argument für den mehr zu bezahlen wie für andere?

Mfg schellniesel




Paul10 antwortet um 16-02-2011 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ankauf einen neuen Traktor
Ich saß heute mal auf einen Claas mit 100Ps .Es ist schon beim aufsteigen ungewohnt das die Tür vorne angeschlagen ist .Absteigen ist schon schwieriger........ Ich meine es ist doch einfacher vom Sitz aus die Tür rückwärts aufzumachen als nach vorne zu schieben....... Es störte auch der hochgeklappte Beifahrersitz .Sitzt zuweit im Türloch. Auch ist wenn die Tür auf ist ,links kein Griff da um sich anzufassen. Frontscheibe ging auch nicht auf...... Ja und die heiße Motorluft wird auch gegen die Scheibe gepustet und verteilt sich seitlich und unter der Kabine .Hinten kommt sie dann bei geöffneter Scheibe wieder rein......... Also :Immer 85 Grad Wüstenluft ....... Zur Technik kann ich nix sagen. Die ist für mich eher 2.rangig........ Erstmal Sicherheit und das Wohlgefühl...........
Gruß Paul


Bewerten Sie jetzt: Ankauf einen neuen Traktor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;277505




Landwirt.com Händler Landwirt.com User