Hackschnitzel zu feucht !

Antworten: 5
Willi47 04-02-2011 20:01 - E-Mail an User
Hackschnitzel zu feucht !
Habe bei meinen Hackschnitzel viel Feinanteil ( überwiegend Fichten Kronenmaterial) darum ist die Durchlüftung schlecht. Kann man durch Absieben den Feinanteil entfernen und so eine bessere Durchlüftung erreichen. Wie könnte so eine Siebanlage (Reuter) aussehen.


manke antwortet um 04-02-2011 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzel zu feucht !
Hallo!

Könntest das Material von einem Erdbauer - Landschaftsgärnter mit einer Trommelsiebanlage sieben lassen! Musste einmal 200 to Dünger absieben, der durch Feuchtigkeit Knollen hatte, war ruckzuck erledigt! Sonst eventuell bei Steinbrüchen etc. informieren, haben normale Schrägsiebe!

Grüße Manke


Willi47 antwortet um 04-02-2011 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzel zu feucht !
ich hab ca 1000 m³ drumm möchte ich mir lieber selber was bauen.



melchiorr antwortet um 05-02-2011 15:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzel zu feucht !
Hallo!
Trocken hacken und das feine Zeug im Wald lassen. So ist der Waldboden gedüngt und du hast qualitativ hochwertige Hackschnitzel.
lg herbyy


markus32 antwortet um 05-02-2011 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzel zu feucht !
@herbyy
Da hast du vollkommen recht Nadeln und feines Astmaterial sind der Dünger für den Waldboden, mich wundert das auch immer wenn z.B. nach einem Harvestereinsatz der Vorwarder das ganze Astmaterial aus dem Wald rausfährt und dann durch den Großhacker geht.
Markus


Gratzi antwortet um 05-02-2011 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzel zu feucht !
versuchs mit : http://www.solar.cona.at/index.php?id=prinzip_solarer_trocknung


Bewerten Sie jetzt: Hackschnitzel zu feucht !
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;275647




Landwirt.com Händler Landwirt.com User