Wiese wird moosig - was kann schuld sein?

Antworten: 5
wga 02-02-2011 14:08 - E-Mail an User
Wiesenmoos
Hallo Fachleute

was kann man tun wenn der Wiesenboden Moosig wird woran liegt das
Dünge Rindermist mit Sägespäne Einstreu
Danke



liesbeth antwortet um 02-02-2011 14:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiesenmoos

ich glaube Sägespäne versauern den Boden, Stroh wäre besser
lg liesbeth


pinzi9564 antwortet um 02-02-2011 15:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiesenmoos
dünge deine moosigenböden mit hyperkorn 26 oder steinmehl,moos geht wieder weg und klee kommen



walterst antwortet um 02-02-2011 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiesenmoos
Wo liegt die Fläche?
Im Schatten?


josefderzweite antwortet um 03-02-2011 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiesenmoos
Am besten Kalkstickstoff düngen, nach kurzer Zeit wird sich das Moos abheben und du kannst es mit einer Wiesenegge aufreisen und mit Schwader abrechen. DAnnach einsaat.


fgh antwortet um 03-02-2011 11:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiesenmoos
Moos zeigt sauren "ausgebeuteten" Boden an, als mit Kalk ph-wert wieder in Ordnung bringen und dann düngen.
Kann einer zu intensiven Nutzung liegen, am besten eine Zeitlang 1-Schnitt weniger pro jahr und organisch düngen um den Humusaufbau zu fördern.

Bodenuntersuchung wäre auch super


Bewerten Sie jetzt: Wiesenmoos
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;275014




Landwirt.com Händler Landwirt.com User