es läuft wieder wie geschmiert bei Monsanto

Antworten: 4
  06-01-2011 17:42  Joe_D
es läuft wieder wie geschmiert bei Monsanto
Die kräftig gestiegene Nachfrage nach Saatgut hat den weltgrößten Agrar- und Biotechnikkonzern Monsanto aus der Verlustzone geholfen. Im ersten Geschäftsquartal (Ende November) stand unter dem Strich ein Gewinn von 6 Mio. Dollar. Im Vorjahreszeitraum hatte Monsanto noch 19 Mio. Dollar verloren.

Der Umsatz stieg um 8 Prozent auf 1,8 Mrd. Dollar. Selbst das lange Zeit geschrumpfte Geschäft mit Unkrautvernichtern legte zu. "Die US-Farmer zeigen Interesse in unseren jüngsten Produkten", sagte Konzernchef Hugh Grant am Donnerstag. Es seien bereits erste Bestellungen für die neuartigen Sojabohnen- und Getreidesorten eingegangen.

Monsanto will das Gesamtjahr mit einem deutlichen Gewinn abschließen, nachdem in einzelnen Quartalen immer wieder Verluste aufgelaufen waren. Neben Wetterkapriolen hatten auch billige Nachahmerprodukte der Firma zu schaffen gemacht. Monsanto setzte ein Sparprogramm dagegen. Das Unternehmen ist wegen seines gentechnisch veränderten Saatguts umstritten.

.

  06-01-2011 19:57  Woodster
es läuft wieder wie geschmiert bei Monsanto
Ja - Und?

Dieser rücksichtslose Konzern, der die Welt mit seinem Giftpflanzen zerstört, geht hoffentlich bald ein wie eine Primel...

  06-01-2011 20:03  kerndl
es läuft wieder wie geschmiert bei Monsanto
Irgendwie verdienen alle an der Landwirtschaft
Nur die Landwirte selber nicht???

  06-01-2011 20:59  muk
es läuft wieder wie geschmiert bei Monsanto
@ kerndl

und warum verdienen die landwirte selber nicht ? ? klare antwort : weil sie anstatt der bilanz den milchleistungskontrollbericht am jahresende vorlegen . verdienst ist nicht wichtig - 12000 liter kühe sind wichtig und wenn die oma die rente a noch dazugäbe dann wären 15000 liter möglich .


  06-01-2011 21:00  mosti
es läuft wieder wie geschmiert bei Monsanto
weil jeder bauer etwas mehr als der nachbar machen will, anstatt gemeinsam etwas weniger