Möchte mir einen Tieflader oder Ballenanhänger kaufen

Antworten: 6
kurt150 02-01-2011 20:32 - E-Mail an User
Tieflader- Ballenanhänger
Würde mir gerne einen Tieflader bzw. einen Ballenanhänger kaufen!
Wisst ihr vielleicht Adressen die mit solchen Hängern handel?
Sollte so um die 9-11m lang sein und nicht über 5000-6000 € kosten!

mfg
stelzi1 antwortet um 02-01-2011 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tieflader- Ballenanhänger
hallo
schau mal bei kleinanzeigen da sind immer welche drinnen von eferding

weis nicht wie weit weg das eferding von dir is


179781 antwortet um 02-01-2011 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tieflader- Ballenanhänger
Bei 11 m Länge passt ein Sattelauflieger mit Dolly für Traktorzug. Solche Auflieger stehen in großen Mengen ungenutzt herum. Schau mal bei mobile.de rein.

Gottfried

Anda936 antwortet um 03-01-2011 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tieflader- Ballenanhänger
Mich würde gern interressieren mit was du den ziehst, ich bin selber mit dem Tieflader und 28 Ballen öfter gefahren (mit 11m Ladefläche gehen aber mehr drauf), aber wenn es Siloballen waren dann viel Spass aus dem Feld zu Fahren.
(Traktor mehr als10t und >300 Ps)

kurt150 antwortet um 03-01-2011 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tieflader- Ballenanhänger
Fahre mit einem CVT und ist auch mehr für Strohballen gedacht, schon klar das du keine 28 Ballen Silage drauf packen kannst, sind ja fast 30 Tonnen!

mfg

Anda936 antwortet um 03-01-2011 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tieflader- Ballenanhänger
Der einzige was mir jetzt so einfällt und halbwegs günstig ist, wäre der Pronar...
aber soll nicht heisen das ich dir den empfehl, pronar ist halt nicht für gewerbliches gebaut ;-)

http://www.euro-jabelmann.de/anhaengerkipper/ballentransportwagen/index.html

hab da so bestimmte erfahrungen mit dem erdbaukipper.......

Profi 20 antwortet um 03-01-2011 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tieflader- Ballenanhänger
hätte auch interesse an eine solchen Anhänger möchte Stroh und Heu transportieren und es sollte mehr als 28 (1,5 m) Rundballen daruf Platz finden!!
Was kostet ein solcher Anhänger und wer baut diese?

Danke für eure Beiträge

Bewerten Sie jetzt: Tieflader- Ballenanhänger
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;267248
Login
Forum SUCHE
Grünlandtechnik - Berichte

Knüsel Tornado Scheibenmäher im Praxistest

Tornados sind in Österreich bislang selten. Das will Sepp Knüsel mit seinen neuen Tornado Alpin-Scheibenmähwerken ändern. Ob sie das Zeug haben, um den Mäher-Markt aufzuwirbeln, erfahren Sie in unserem Praxistest.

Seitenschwader Pöttinger Top 652 für kleine Traktoren

Der neue, laut Pöttinger preiswerte Seitenschwader Top 652 mit 6,40 m Arbeitsbreite hat einen Kraftbedarf von nur 60 PS. Auch sonst ist er laut Pöttinger für kleinere und/oder ältere Traktoren geeignet.

Pöttinger-Mähkombi mit Bandschwader

Das Novacat A10 Collector erweitert die neueste Generation der Mähkombinationen von Pöttinger. Hinter den Mäheinheiten sind Querförderbänder montiert, die das Mähgut auf einen Schwad zusammenführen können.

Gruber Ladewagen proALP 300 T Vario im Test

Gruber hat seine Kurzschnittladewagen überarbeitet. Die neuen Modelle heißen „proALP“ und sind ab sofort zu haben. Schon letzte Saison konnten wir das zweitgrößte Modell, den proALP 300, in der Tieflader-Ausführung testen.

Fahrbericht: Claas Quadrant 5300 FC

Claas stellte im abgelaufenen Jahr die Quaderballenpresse Quadrant 5300 vor. Wir begleiteten in der vergangenen Saison eine der ersten dieser Pressen, die für nächstes Jahr noch zusätzliche Features erhalten werden.
Weitere Artikel

Pöttinger Impress Press-Wickelkombination im Praxistest

Pöttinger hat uns eine seiner ersten variablen Press-Wickelkombinationen für einen Praxistest überlassen. Nach guten Erfahrungen in Silage, Heu und Stroh wollten wir es wissen und haben die Impress 155 VC Pro beim letzten Schnitt einem echten Härtetest unterzogen.

Agritechnica 2017: Sind Sie startklar?

Am kommenden Sonntag, den 12. November öffnet die Agritechnica, die Weltleitmesse für Landtechnik, in Hannover ihre Pforten. Damit Sie startklar für den Messebesuch sind, finden Sie hier alle wichtigen Infos. Besuchen Sie auch uns am LANDWIRT-Stand (A 09) in Halle 8!

Neuer kleiner Grip4-50 von Sauerburger

Zur Agritechnica stellt die Firma FXS Sauerburger einen Prototyp des neuen Grip4-50 vor. Er soll die Leichtigkeit eines Motormähers mit dem Komfort eines Zweiachsmähers verbinden.

Leichte Kraftprotze für den Steilhang

H7 X und H9 X heißen die beiden neuen Metrac-Modelle von Reform. Das sind noch nicht alle Neuheiten der Oberösterreicher.

SIP 5-fach-Mähkombination Silvercut Disc 1500

Die Gigantomanie der Agritechnica wirft ihre Schatten voraus. SIP präsentiert einen neuen 15 Meter breiten Großflächenmäher für den Traktoranbau. Wir waren beim ersten Einsatz in Slowenien dabei.

Neuer Aebi-Stützpunkt in der VarioWelt

Mit der Schweizer Firma AEBI hat die EZ Agrar Gruppe einen neuen Partner an ihrer Seite. Kürzlich fand die feierliche Eröffnung des neuen Schauraumes in der VarioWelt in Wallern, Trattnach statt.

Neues zur Grünlandpflege von Düvelsdorf

Zur Agritechnica 2017 stellt Düvelsdorf seine neuen Grünlandpflegeprodukte Green.Rake expert, Terra.Roller expert sowie die Seed.Con vor und erweitert somit sein Grünlandpflegeprogramm.

Reiter Respiro R9 profi Pick-up-Bandschwader

Vor einem Jahr hat Thomas Reiter den neuen Pick-up-Bandschwader Respiro vorgestellt. Seitdem ist die Branche in Aufruhr. Jetzt legt der Maschinenbauer nochmals nach: Mit dem neuen Respiro R9 profi sagt er dem Vierkreiselschwader den Kampf an. Wir haben diese Profimaschine für Lohnunternehmer bei ihren ersten Einsätzen begleitet.

SIP Silvercut Disc 340 F S-Flow im Praxistest

Der slowenische Landmaschinenhersteller SIP bietet für seine Silvercut-Frontmähwerke jetzt auch einen gezogenen Anbaubock an. Wir haben das Gerät in Kombination mit einem 3,40 m breiten Heckmäher genau unter die Lupe genommen.

Pöttinger: 5 Prozent Umsatzplus bei Grünlandtechnik

Dem österreichischen Familienunternehmen Pöttinger gelang im Geschäftsjahr 2016/2017 trotz einem anfänglich schwierigen Marktumfeld in der Landtechnikbranche eine Umsatzsteigerung von zwei Prozent auf 308 Mio. Euro, wie das Unternehmen mitteilt.