FENDT 309 - kann mir jemand Tipps zu diesem Traktor geben?

Antworten: 11
Fendt828 30-12-2010 15:51 - E-Mail an User
FENDT 309
Hallo

Mich würde mal brennend interesieren,
was der Unterschied vom Fendt 309C und dem 309Ci ist?
Welcher der beiden hatt eigentlich mehr Leistung?
Welcher der beiden ist weniger Reperaturanfällig und Langlebiger?

Hoffe mir kann jemand weiterhelffen.

Mfg Betzera


palme antwortet um 30-12-2010 16:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309

Hier gibt es einiges zu erfahren :

http://www.dlg-test.de/pbdocs/traktoren/fendt_farmer_309c.pdf

http://www.aca-group.at/files/products/300Ci_D_02-05.pdf




Moser_2 antwortet um 30-12-2010 16:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Hi! Der 309 C hat einen Motor mit 3,2 Liter Hubraum was für diese PS nicht so optimal ist, und der 309 CI hat einen 4,04 Liter Motor, sehr Leistungsstark, (Drehmoment 45%) Hubkraft und so ist gleich, ich kenne aber einige CI bei denen nach 3000 Bstd. die Kupplung fertig war. Ansonsten sind sie TOP Maschinen, Fendt halt. mfg



__joe007 antwortet um 30-12-2010 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Ich habe einen 309Ci Bj. 2004, das mit der Kupplung hab ich auch schon öfter ghört, ist halt ein Verschleißteil,.......

Aber ansonsten geiles Teil !!!! sehr bullig und trotzdem wenig Gewicht, .....






johnfarmer antwortet um 31-12-2010 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Des greßte Glump! ... in der Preis- und PS-Klasse a trockene Kupplung und trockene Bremsen verbauen! A witz! ... de kabine is a schon sehr in de Jahre gekommen! ... i hob sölba an 309er Ci! oba fia mi is der schlepper a grund nie mehr an Fendt zu kaufn!!! mfg


Jollis antwortet um 31-12-2010 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Habe einen Same Silver 110 und möchte ihn nächster zeit eintauschen um einen Same silver 110 continuo oder einen Fenst 309CI aber wenn ich das lese hier weiss ich auch nit so recht ob der Fendt für mich das richtige ist zumal ich eigentlich mit dem Silver recht zufrieden bin.


Obersteirer antwortet um 31-12-2010 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
@ Fendt 309 Hallo Irgendetwas wird man halt bei jedem Schlepper finden ,soweit ich weiss ist jetzt schon alles moderner dh .Bremsen nass kupplung gibts ja eh nicht mehr (vario) .Ich bin eher Fendt kritiker aber technisch kommt er mir schon auf dem neuersten Stand vor . Obersteirer


Tom11 antwortet um 31-12-2010 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Der 309 LSA stammt in seiner Konstruktion schon aus den 80 Jahren.
Was hatten damals die anderen?
@johnfarmer hoffentlich hast bei deinem nächsten mehr Glück.
Wenn ich mir die Werkstätten so anschaue,habe ich da meine Zweifel.


Paul10 antwortet um 31-12-2010 23:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Der 309 LSA war 1985 den anderen weit überlegen. Der John Deere hatte noch die SG2 Kabine wo mit angebauten Frontlader das Besteigen ne Tagesreise war. Der LSA hatte ja nur 3 Gänge bei Schildkröte und 3 bei Hase . Die waren dann 3Fach gesplittet . War einfaches Schalten. 25, 30 und 40 Km/H waren auch am Hauptganghebel zu schalten.Ja und ganz dolle (trockene )Bremsen hat der. In all den Jahren und 15 000 Btriebsstunden ist nur immer die Kardanwellen Bremse erneuert worden.(4 x mein ich) Die Hinterradbremse ist nie verschlissen. Die 750er Zapfwelle hatte er .Was hab ich da für Diesel gespart ........
Ja und die Kupplung hielt mindestens 7000 Std .Nur das Getriebe hätte besser geschmiert werden müssen .Da waren die Lager übern Ölstand desöffteren wackelig .Bei 7000 und 12000 Std .Das kostet auch 2500 E jedesmal .Ersatzteile fast nix aber Montage .


Paul10 antwortet um 01-01-2011 11:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Ja und Deutz hatte ein Getriebe da mußte immer in eine andere Gruppe geschaltet werden wenn ich 1nen Gang langsamer oder schneller wollte. Z.B . mit der Kreiselegge war das nervig, Die warenauch sehr unhandlich beim Wenden.


honsjerg antwortet um 02-01-2011 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Hallo,

@jollis
wenn Du einen Silver hast, dann ist der Umstieg auf einen Fendt 309C oder auch Ci ein Rückschtritt,
Ich habe auch nach dem Preis beim Silver3 100 Continuo gefragt, mir wurde aber ein höherer Preis als 60000 Euro gesagt!

MfG



Jollis antwortet um 03-01-2011 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FENDT 309
Hallo honsjörg ich habe mit einem Vertreter von meintraktor telefoniert er sagte mir das der 110 continuo mit serienausstattung auf ca 60t plus steuer käme wobei mit dem nachlas die steuer eh wieder weg ist,warum ist das ein rückschritt vom silver auf fendt wenn du das einem fendt fanatiker sagst dann lacht er dich aus wobei ich selber den neuen silver contino absolut als top traktor sehe.


Bewerten Sie jetzt: FENDT 309
Bewertung:
2.83 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;266465




Landwirt.com Händler Landwirt.com User