Sojabohne vs. Sonnenblume

Antworten: 15
wernergrabler 25-12-2010 21:17 - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Hallo!

Bin auf der Suche nach einer (für mich) neuen Kultur.

In letzter Zeit habe ich mich mit der Sojabohne bzw. der Sonnenblume beschäftigt.
Wer baut eine der beiden Kulturen an?
Anbau - Pflege - Düngung - Ernte?

Deckungsbeitrag ist ein Mitgrund aber nicht Hauptkriterium, da ich nicht unbedingt auf den Höchstgewinn aus bin. ;D

Verfügbare Fläche wäre 1 bzw. 1,5 ha für 2011.

Wer wüsste evtl. noch andere Kulturen (speziell Sommerungen) für den südsteirischen Raum?

mfg
wgsf



Vierkanter antwortet um 25-12-2010 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Aufgrund der Düngung kann ich dir nur Soja empfehlen...Bei mir gibt es keinen Dünger zu dieser Frucht und die Erträge sind sehr gut!!


wernergrabler antwortet um 25-12-2010 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Kannst mir noch näheres sagen:

Anbautermin?
Sorte?
Erntezeitpunkt?
erwendest es selbst oder verkaufst du es?

mfg
wgsf


schellniesel antwortet um 25-12-2010 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Ja soja kenne ich ein bis zwei Felder schauen bis ende August dann so aus wie früher die Kürbisfelder alle aussahen-voll mit Unkraut! Bestandsführung nicht so Einfach! ertrag bei uns(2010) eher mau! ~2800kg/ha

Wie sieht es mit Schnecken bei dir aus! Große Population?
Dann kannst für Sonnenblumen gleich mal Ordentlich Schneckenkorn kaufen fressen die Stengel an und die Blumen kippen eine nach der anderen um!
Extremer Fruchtfolgeabstand 6jahre! Unkarutbekämpfung ähnlich Mais!

Was haltest von Käferbohen? Heuer schlechte Ernte Nachfrage dürfte 2011 groß sein!

Mfg schellniesel




Vierkanter antwortet um 25-12-2010 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
@wgst

ich schreib dir morgen eine mail mit den wichtigsten punkten bzgl. saatbettbereitung etc.

muss noch auf ein treffen mit anderen mostbauern aus der region ;)))

LG Richard


wernergrabler antwortet um 25-12-2010 21:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Ja des is klar.
Wäre beim Kümmel auch nicht besser ...

Außerdem wäre es nicht unbedingt das Beste mit dem Maispflücker die Sonnenblume zu ernten.
Meiner Meinung nach zu viel Ausfall. Aber lass mich gern umstimmen. =)

KM + KB wäre auch ein Möglichkeit.
Allerdings müsste ich für 1 - 1,5 ha den Drescher aus Wagendorf anfordern und dann wahrscheinlich meine Ernte auch dort hin bringen (auseinander sortieren, ...)
Hab mit meinem Freund gesprochen. War heuer auch nicht das Wahre.
Erntegeschwindigkeit von 0,2 bis 2 km/h, da der Mais durch die Trockenheit und den anschließenden Regen durch die Last umgekippt ist ...

Ist ein Überlegung von mir.
Aber was es wird ist fraglich.

mfg
wgsf


179781 antwortet um 25-12-2010 22:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Außerdem wäre es nicht unbedingt das Beste mit dem Maispflücker die Sonnenblume zu ernten.

Das geht schon. Man muss nur dort wo die Walzen anfangen, die die Maisstängel hinunterziehen, eine Mähmesserklinge einbauen, die die Köpfe der Sbl abschneidet und danach ein passendes kleines Brett einklemmen, dann kann man mit dem Maisvorsatz recht sauber ernten.

Gottfried


ANDERSgesehn antwortet um 26-12-2010 09:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume

ich habe schon einmal ausführlich über sonnenblumen geschrieben (suchfunktion benutzen!)

hier meine beträge:

________________________________________________________________

copie1:
sonnenblumen

ich habe 7 jahre jeweils ca. 18ha sonnenblumen gebaut und auch vieles probiert!

särad weniger löcher und kleiner durchmesser (ich glaube 2,5mm)! sonst zieht es die körner mit dem vakuum hindurch. bei 70 reihenabstand 22 bis 24 cm abstand, das entspricht ca 55.000 körner aufs ha.

meine eigen versuche bei den düngeversuchen in reihe, voranbau, während, gülle solo, gülle combi, handelsdünger, bor, pflanzenschutz ...

fazit max 100kg rein N sonst liegen sie, ideal 85-90 kg vorsicht bei hoher güllegabe!
poshor ist in gülle genügend bzw. auch im vollkorn
sonnenblume ist braucht kali! am besten ca 350-400kg 40erkali und zum zeitpunkt wann schnecken aktiv sind! eine ausgesprochen delikatesse für die kleinen schleimer. in einen tag säge eine schnecke einen sonnenblumenstamm von 7 cm durch! ambesten am rand doppelte dosis. ganz wichtigt ist auch keinen mulchsaat (schleimerversteck).
weiters sind die hasen eine blage, die fressen das herz bis zu einer sonnenblumenhöhe von 35 cm, und bis zu diesen zeitpunkt gibt es "immer" min eine woche (im mai) sehr kühle vegetationszeit, da hilft buttersäure spritzen, (stinkt wie wenn millionen schweißfüße die schuhe ausziehen). auch rehe wissen dass das herzl eine delikatesse ist!
zur blüte fragen auch gerne imker ob sie nicht etwas aufstellen sollen!
weiters in punkto düngen man kann alles auf einmal bei guten böden geben. reihendüngung bringt keinen extraertrag, bringt den nachteil das wurzeln kurz bleiben und wenn eine dolde in ca 2m höhe in einen regenweichen boden steht, dann bleibt das meist nicht so so lange.
und kurz vor der ernte sind mehrmals täglich grünlinge, tauben & co auch sehr gern im acker! da hilft nur eines, alles in einen fleck zu säen!
pflanzenschutz: stomp bandur räumt alles zusammen. billiger jedoch nicht registiert ist dual. da bin ich draufgekommen wie ich im folge jahr mais hatte und sonnenblumen hochkamen.
der ausfall ist meistens bis zu 4 jahre zu sehn sollte auch gesagt werden. wenn es die witterung und fruchtfolge nach der ernte erlaubt 2mal mit scheibbenegge oder co nicht tiefgründig einarbeiten,auflaufen,... wie in der bioschiene gearbeitet wird.
erntezeitpunkt ist ca 2 wochen vor der maisernte. mittels schiffchen am getreidetisch oder leicht umgebauter maispflücker, wobei ab ca halber pflückerschiene abgedeckt ist und ein messer montiert ist, dass nicht den stamm samt korb hindurchgezogen wird. empfehlenswert ist die drehzahl auch zu reduzieren. ich hab sie um fast 50% reduziert, dass muß zwar nicht sein, aber je langsamer desto besser, ansonsten fallen die körbe aus dem pflücker.
saatgut sollte meinersermessens kurz (ist dann auch schon ca 170cm hoch) sein und (sehr) früh sein. und unser gegend wird maisreifezahl bis max 320 gebaut. r.ag.t. sorten wären solche, frage mich nicht um namen, die letzte ernte war vor 4 jahren.

so dass simd die negativen seiten, die es geben KANN aber nicht geben muß!
ertrag liegt bis zu 4 tonnen.

auch ja gestreift ist vogelfutter, schwarzschalig ist für ölgewinnung!

habe wegen der fruchtfolge aufgehört. man sollte nur ca alle 4-6 jahre sonnenblumen auf sonnenblumen bauen!


schönen anblick mit den sonnenblumenfeld
ANDERSgesehn.

copie1ende.

______________________________________________________________________


copie2:
sonnenblumen
anbauzeitpunkt: ab mitte april, grundsätzlich je früher desto besser, jedoch wenn im frühen stadium eine kältezeit einfällt und hasen gibt, gibt´s verbiss. im burgenland bauen sie die sb mitte mai, dann wächst sie schneller im frühen stadium.

@schellniesel.
rede dich mit deinen mähdrescherfahrer zusammen, die umbau arbeit, wenn die teil vorhanden sind, betragen ca 3/4 stunde und das wenn mais gerade noch nicht geerntet wird.
ich wollte hier keinen abschrecken. die guten seiten hört man von jeden vertreter. nur wenn es probleme gibt, dann weis keiner einen rat. - das erste jahr war sehr schön für mich. der beste ertrag mit 4250kg im schnitt, viele versuche für die nächsten jahre, technische verfeinerungen basteln (ein lieblingshoppy von mir: proto-proto-portotypen zubauen) und einen sehr guten preis. und die neidgesichter zu enttäuschen. es blieb doch ca 150 € mehr deckungsbeitrag wie raps oder andere alternativfrüchte. der umbau ist keine große arbeit, wenn man vielleicht einen eigen mähdresher hat, denn dann kann man die verbesserungen für ein "verlustfreies" ernteergebnis schnell, leicht, kostengünstig und einfach zu bauen und montieren. - habe noch eine variante für den mähdrescher umbau vergessen. für den getreidetisch soll man die haspelzinken abmontiern oder einfachen mit einen brett soweit verdecken, dass keine zinken mehr die körbe anspiessen können. weiters sollen das problem mit den fingern des mähwerks gemacht werden, jede 3 - 4 mähfingerlucke soll offen bleiben. wenn man mit dem schneidtisch erntet kann man auch mit der normalen drillmaschine das saatgut ausbringen. jedoch sind 55ooo körner nur ca 4,5 kilo bzw 2-3 liter saatgut. da ist dann eine kleine umbau arbeit in der säemaschine vor zunehmen. so habe ich´s beim mohnbauen (0,8 kg/ha) gemacht. jede 2 oder 3 reihe offen gelassen. eine dachlatte quer in den säekasten gespreitzt und auf dieser über jeder offenen säeschar eine 1,5 einwegflasche (öffnung nach unten zum säerad und boden abgeschnitten zum befüllen). ein gemisch1:3 1:4 mohn mit weizengries. hat super funktioniert, jedoch der abnehmer saatbau linz hat im zweiten jahren den kilopreis fast halbiert und somit ist es für mich uninteressant geworden. übrigens, mohn sät man märz april, düngt man auch wenig, nur unkraut bekämfung (speziell ampfer) ist schwierig, ernte ist mitte august. der mähdrescher braucht nicht umgebaut werden, "NUR" besser abgedichtet sein, wie beim raps!
weil wir gerade bei alternativfrüchten sind. mein nachbar (speisesenfproduzent) braucht in zukunft 800 000 tonnen senf und will für die tonne ca 1200 € (richtig eintausendzweihundert euro) zahlen, kennt sich wer mit senf bauen (zum dreschen versteht sich) aus?

ich sag nur der aufwand fürs sonnenblumen bauen ist extrem gering.
saatbeet herrichten, kleinigkeit von gülle vorm anbauen ausbringen, anbauen, vorauflauf spritzen, in folgejahren kali streuen, warten, warten, warten, an der schönen blüte erfreuen, ernten und auf guten db erfreuen.
also arbeitsaufwand extrem gering! wenn genügend sonne vorhanden ist sicher eine schöne sache!

lg
ANDERSgesehn.

copie2ende.

______________________________________________________________________

bei weiteren frage ein kurzes mail mit deiner tel.nr. ich rufe sicher zurück

lg
ANDERSgesehn.

ps:ich würde es mit dem pflücker machen, denn schiffchen sind eine teure investition, überhaupt wenn man nicht weiß, wie lange die sb in der fruchtfolge bleibt. genauso dier stengel wird sofort beim dreschen gehächselt. mit dem gedreitetisch wird sehr hoch gedroschen. mit der überfahrt des feldhächslers wird der stamm beim wurzelstock geknickt und kann dadurch nicht gehächselt werden und bleibt lange liegen. einzige alternative scheibenegge mindestens 3 mal überahren.


__________________________________________________________________

da die steirische fruchtfolge fast auschliesslich aus hackfrüchten besteht würde ich dir leguminosen (sojabohne, erbsen, wicke, ... ) empfehlen. sie wären auch als begrünungsfrucht empfehlenswert (wenn es noch irgendwie möglich ist) in der steirische fruchtfolge.




sooft antwortet um 26-12-2010 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Baue seit drei Jahren Soja an. Werde auch heuer wieder ca 3,5ha anbauen. Bin bis jetzt zufrieden mit der Frucht.Baue ca 160 kg/ha Sorte Merlin(1. Nachbau) mache einen Speisesojavertrag mit meinem Abnehmer Düngung:0, Anbau ca 10-20April,Unkrautbkämpfung:2mal,möchte heuer im Vorauflauf probieren,Ernte ca Ende Sept. die letzten drei Jahre so durchschnittlich 3000kg. Der Deckungsbeitrag war heuer sicher schlechter als bei Mais,aber die letzten beiden Jahren waren dafür besser. Meiner Meinung nach eine sehr interessante Frucht. Das wichtigste ist, das du das Unkraut in griff hast(nicht zu spät bekämpfen).


gowe antwortet um 26-12-2010 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Mich hat´s heuer nach Jahren wieder mal glust Sojabohne anzubauen.Speisesojabohne .
Sorte,, Gallec "( wurde mir vom Vertragspartner vorgegeben). Angebaut hab ich die Bohne auf einen vermeintlich schlechteren Acker. Vorfrucht die letzten 4Jahre Mais. Keine Düngung gegeben. Also die Bohne ist vom Start weg gewachsen wie narrisch. Hatte ende Juni eine Wuchshöhe von ca. 1,1 m. Ging dann natürlich beim ersten Gewitter voll ins Lager. Dazu dann der heurige nasse Herbst .Ergebnis ,1660 kg Sojabohne /ha von schlechter Qualität.Wurde nicht als Speisesojabohne anerkannt. Also DB minus € 70 pro ha!!!!!!!!!!
Die Sojabohne hat sich für meine Böden wieder für längere Zeit erledigt!!!!!!!!.
Ich bin aus Bezirk Radkersburg.


traktorensteff antwortet um 26-12-2010 13:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
gowe,
nicht jedes Jahr hat man Wetterglück. In OÖ gibts immer mehr Soja. Bringt Abwechslung. 4 Jahren Mais auf Mais ist ja auch nicht gerade günstig...?


Mediator antwortet um 26-12-2010 18:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Hallo !

Senf ist relativ leicht produziert. Wer ist der Abnehmer für die 800000 t für 1200 € !!
Bitte um Rückmeldung. 0650 9331399


MUKUbauer antwortet um 26-12-2010 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Soja hat das eine oder andere Problem, div. Krankheiten tauchen auf, dann wenn ein Nasses Jahr ist - und auch Pflanzenschutz - bei Ambrosie und co muß das Wetter mitmachen sonst hilft nix so wie es soll

mit mehr wie 3000kg im Schnitt solltest nicht rechnen - keine Düngung ist auch nicht immer gut ;)

mfg


Vierkanter antwortet um 26-12-2010 23:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Wer der Abnehmer ist und wo er wohnt wär ideal zu wissen!!!


Biohias antwortet um 08-01-2011 13:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Wie hackt ihr die Sojabohnen???
hab zwar einen normalen Striegel aber ich bin immer noch auf der suche nach einer
passenden Hacke für 25cm reihenabstand....
was habt ihr für technik bzw. hersteller????
will im april mal 4,5 ha Merlin zum probieren anbaun.
dazu bräucht ich auch noch den Impfstoff, was nehmt ihr her?? woher??
das saatgut bekomm ich von nem kollegen.
Mfg


MUKUbauer antwortet um 08-01-2011 15:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sojabohne vs. Sonnenblume
Die Bakterien solltest bei den Landesproduktenhändler bekommen - Lagerhaus oder ähnliche...
die die Soja Saatgut verkaufen bekommen die Bakterien - aber die mußt früh bestellen ...




Bewerten Sie jetzt: Sojabohne vs. Sonnenblume
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;265489




Landwirt.com Händler Landwirt.com User