Welche Walze für Kreiselegge

Antworten: 10
  10-12-2010 19:44  markusstrobl1968
Welche Walze für Kreiselegge
Will mir eine Kreiselegge zulegen - 50% Herbstanbau Getreide und Raps - 50% im Frühjahr Kürbis und Mais.
Welche Walze würdet ihr mir für sehr schweren, lehmigen Boden ohne Steine empfehlen.
Stabwalze, Packerwalze oder Axonwalze.
Freue mich auf eure Wortmeldungen

  10-12-2010 20:19  manke
Welche Walze für Kreiselegge
Hallo!

Die ersten beiden Walzen aus eigener Erfahrung keinesfalls, Axon kenne ich nicht!

Würde Dir Güttler Prismenwalze empfehlen! Lässt sehr viel größere Bodenteile auf der Oberfläche und viel Feinerde im Saathorizont, auch nach stärkeren Regenfällen keine Verschlämmung!

Bei Hubkraftproblemen auch aus Kunststoff, habe selber aber die aus Sphäroguss, ist die teuerste Variante, da nicht bruchempfindlich!

Grüße Manke

  10-12-2010 22:30  schellniesel
Welche Walze für Kreiselegge
Nu ja die Packer fürn herbst und die Stabwalze fürs Frühjahr!
Haben uns für eine Stab entschieden da diese im Frühjar ihre Vorteile hat und wir nur wenig im herbst bauen!
Haben auch die gleichen Bodenverhältnisse!
Die axon walze hab ich nicht getestet und weiß auch nicht wie die auf Lehmigen Boden arbeitet!
wenn ich mir die so anschaue, könnte die ganz gut funktionieren auf schweren Boden!

Wenn die möglichkeit besteht testen!

Mfg schellniesel

  10-12-2010 22:34  Steira
Welche Walze für Kreiselegge
Hallo,
Wir haben eine V&n Kreisekegge mit Packerwalze, sind sehr zufrieden mit der Walze! Hauptsächlich wird kombiniert Mais gesetzt, aber auch Kürbis und Getreide!
Haben schwere lehmige Böden! Das Gewicht wäre bei der Packerwalze natürlich zu beachten, ansonsten würde ich auch die Prismenwalze noch empfehlen! Hab damit leider keine Erfahrung. aber der Nachbar hat auf einer großen Kreiselegge(6m) eine drauf, funktioniert auch nicht schlecht!

MFG A STEIRA


  10-12-2010 22:42  schellniesel
Welche Walze für Kreiselegge
@steira wie siehts aus mit dem verschlämmen bei der Packer mit der Herbstfurche und Frühjahrsbestellung?

Also ich hab da noch nicht viele Äcker (eben) gesehen die nicht zu waren wenns mal einen Gewitterregen gegeben hat!
Haben auch zur PAcker tendiert weil die einfach ein herrliches Saatbeet hinterlässt auf den ersten Bilck zumindest....

Nun ja haben dann mal getestet im Herbstanbau ob die Stabwalze so große nachteile hat und ja wir sind dann einen Kompromiss eingegangen da wir mehr im Frühling bestellen!

Mfg schellniesel

  10-12-2010 22:51  Steira
Welche Walze für Kreiselegge
Hallo,
Also da wir sowieso 85% "hügeliges" Gelände haben, brauchst du eine gute Rückverfestigung, und die bekommst du mit der Stabwalze nicht so hin wie mit der Packer, Falls du zuviel Druck hast kannst die walz eh verstellen, aber das hast du bei deiner ja auch, normal!
Wir haben beim Kauf damals nicht wirklich nachgedacht was für eine walze da drauf ist, das war eh klar das´t ne Packer nimmst weil´s ja jeder bei uns hat! Jetzt geht der Trend aber zur Prismen! Aber ich bin zufrieden mit der Packer! hab da keine Probleme und funktioniert problemlos! Wie schaut´s denn mit der Rückverfestigung bei der Stabwalze aus?

MFG A STEIRA


  10-12-2010 22:59  schellniesel
Welche Walze für Kreiselegge
Ja Rückverfestigung an der Oberfläche ist sicher nicht so wie bei einer Packer jedoch vom abschwemmen her ist sie sogar besser den die geformten Rillen laufen so quer zum Hang (geackert in Falllinie) und bilden somit eine super Barriere gegen das abschwemmen!

Nun ja sind auch zufrieden mit der Stab Ideal wäre eben im Herbst die Packer und Frühling die Stab!

Ja bei uns habens auch alle die Packer gekauft viel tauschen bereits wieder aufgrund des verschlämmens!
Oft ist es auch nur die Einstellung der KE!! hat nicht immer mit der Walze zu tun das es schwemmt oder verschlämmt!

Mfg schellniesel

  10-12-2010 23:17  rusticus
Welche Walze für Kreiselegge
hallo!
habe auch schwere lehmböden und bis letztes jahr- weil's mal modern war - eine packerwalze.
beim neukauf letztes jahr stellte sich die gleiche frage. stabwalze bei uns absolut kein thema, packerwalze wollte ich auf keinen fall mehr (verschlämmung).
so bin ich letztlich auch zur prismenwalze gekommen (güttler synthetic). ist zwar nicht ganz billig, aber bei schweren bodenverhältnissen wahrscheinlich die beste lösung.

  10-12-2010 23:26  Vierkanter
Welche Walze für Kreiselegge
Wir haben auf unserer Rotoland Kreiselegge mit Stabwalze und 3m AB. Sind sehr zufrieden mit dieser Walze. Habe mittlere Böden und 2 Felder weisen einen sehr starken Lehmgehalt auf. Frontpacker hab ich keinen aber schon die letzten Jahre fahre ich immer vorm Anbauen mit der Saatbeetkombi drüber

Vorteil: viel schöneres Saatbeet und ab einer gewissen Fläche bin ich genauso schnell (mit 2 Arbeitsgängen) als wie wenn ich direkt nach dem Pflug gekreiselt und angebaut (kombiniert) hätte.

lG Richard

  11-12-2010 20:13  markusstrobl1968
Welche Walze für Kreiselegge
Also hab mir mal die prismawalze von güttler angesehen - sieht ja der Axonwalze verblüffend ähnlich. Dachte nur deshalb an die Axonwalze, weil für mich die SICMA Kreiselegge vom Preis-Leistungsverhältnis sehr interessant scheint und ECK-SICMA die Axonwalze im Packet anbietet.
Schade dass von den bisherigen Beiträgen noch niemand die Axonwalze getestet hat, würd mich wirklich interessieren wie sie wirklich läuft. Die Testergebnisse in diversen landwirtschaftlichen Zeitungen waren ja sher vielversprechend. Die Verschlämmung soll so gut wie verhindert werden, was vorallem beim Kürbisanbau sehr wichtig ist, um ein gleichmäßiges auflaufen zu erreichen.
Aber vielleicht findet sich ja noch ein User, der Erfahrung mit der Axonwalze hat. Ansonsten kann ich ja immer noch die Güttler Prismawalze nehmen.

  11-12-2010 20:35  MUKUbauer
Welche Walze für Kreiselegge
Packerwalze ist eine Glattwalze mit Stacheln dran das sie nicht stehen bleibt - so toll finde ich die nicht ....
billig ist sie halt...