Welcher Heizkessel für Miscanthus?

Antworten: 2
schellniesel antwortet um 05-12-2010 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welcher Heizkessel für Miscanthus?
Aufpassen Miscathus bildet Schlackenasche, die Schmelztemperatur der Asche ist niedrig deshalb kommt es zu dem Effekt!!

Nicht alle Hersteller geben ihre Holzkessel für Miscathus frei! Heizomat hat speziell für Biomasse (Getreide, rapstroh, miscanthus....) einen eigen Kessel! http://www.heizomat.at/index.php?page=produkte&ucat=biomassekessel

Schamotierter Brennraum ist auch ein Muss!
Augenmerk auf die Ascheaustragung legen die sollte zumindest Robust sein wenn man das mit einem "normalen" kessel verheizt!

Mfg schellniesel



Bewerten Sie jetzt: Welcher Heizkessel für Miscanthus?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;262042




Landwirt.com Händler Landwirt.com User