andi83 05-12-2010 19:02 - E-Mail an User
Einzel Tierwaage bei Schweine
Wer hat erfahrung damit, was bringt es Wirtschaftlich pro Schwein



Sau007 antwortet um 06-12-2010 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Einzel Tierwaage bei Schweine
Hallo Andi!

eine Schweinehalter ohne Waage ist wie eine Hochzeit ohne Musik :-). Ich hab meine Waage fast täglich in Gebrauch. Wenn du die Schweine regelmäßig wiegst, hast du dein Leistungsniveau immer im Überblick und kannst zeitgerecht Optimierungen einleiten. Wenn die Tageszunahmen meiner Tiere nicht passen, dann schau ich sofort, woran es liegen kann. Wird nicht genügend Futter gefressen, wird zuwenig Futter ausdosiert, stimmt die Ration nicht ....!!
Ich verkaufe alle 14 Tage Schweine und ich habe 90% meiner Schweine im abzugsfreien Gewichtsbereich. Manche Ausreißer kann man sowieso nicht verhindern. Wenn beispielsweise das Abteil geräumt werden muss.

Beim letzten Termin war ein Schwein dabei, dass hatte schon 112 kg SG. Wenn ich jetzt den Preisabzug für das Übergewicht und die Futterkosten für die Mast bis ca. 140 kg Lebendgewicht rechne, dann hab ich bei dem Schwein 10-15 Euro verloren, weil ich es nicht zwei Wochen vorher verkauft hab.
Meiner Meinung wird die Sortierung und Wiegung sehr gut entlohnt - wenn ich eine Stunde Zeit investiere und so die "fragwürdigen" Schweine wiege und 2-3 Schweine pro Partie dadurch zur richtigen Zeit verkauf, dann hab ich einen Stundenlohn von 15-20 Euro. Ist nicht so schlecht , oder?

LG Sigi


Getreidemarkt antwortet um 08-12-2010 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Einzel Tierwaage bei Schweine
Hallo Andi!

Im Sommer gab es ein Video auf der Landwirt-Homepage zum Thema "Einzeltierwaagen"
Findest du unter der Rubrik Schwein - Videos oder unter dem angeschlossenen Link:

https://www.landwirt.com/Videos/Schwein/Einzeltierwaagen+im+Test-166.html

Die Wirtschaftlichkeit einer optimalen "Schlachtschweinesortierung" ist gerade in der Beratung immer wieder ein Thema. Die Zahlen der Beratung sprechen eigentlich ganz klar für eine Vermarktung der Tiere im optimalen Gewichtsbereich. Daher werden Kontrollwiegungen bei einem Teil der Schlachtschweine sicherlich notwendig sein.
Die Aspekte die Sigi angesprochen hat und weitere sind sicherlich berechtigt: Stichwort: Kontrolle der Ferkelgewichte, Kontrolle der Tageszunahmen, Kontrolle der Ausschlachtung (Nüchterungszeit), Vermeidung von Preisabschlägen wegen Über- oder Untergewicht, usw.

LG Michael Bernscherer


Bewerten Sie jetzt: Einzel Tierwaage bei Schweine
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;262022




Landwirt.com Händler Landwirt.com User