Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich

Antworten: 8
wernergrabler 04-12-2010 21:16 - E-Mail an User
Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
Hallo!

Bin gerade beim Überlegen ob ich mich für den Zivildienst melde.
Zeit für den Antrag hätte ich bis Mitte 2012.
A bissl Zeit wäre noch, aber desto früher desto besser. =)

Mein Gedanke ist eher in Richtung "Soziale Betriebshilfe" über den Maschinenring.
Klar ist mir, dass der Dienst 9 statt 6 Monate Heer beträgt.

Hat es in letzter Zeit wer von euch gemacht?
Hab ihr diese Möglichkeit (dass man den Zivildiener auf den Hof holen kann) schon einmal in Anspruch genommen?
Eure Gedanken und Meinung dazu.
Aber keine Fantasien! (:

mfg
wgsf
ludwig1 antwortet um 04-12-2010 22:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
Hätte ich sicher gemacht, wenn es das vor 25 Jahren schon gegeben hätte. Ich möchte jetzt nicht schlecht über das BH reden, ich habe halt keine positive Erfahrung damit gemacht.

Steyr180a antwortet um 05-12-2010 17:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
Ich war voriges Jahr beim Zivildienst als landw. Betriebshelfer.
Kann ich nur weiterempfehlen hol dir mal informationen Beim Bauernbund!

mfg

joholt antwortet um 05-12-2010 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
Wir hatten vor 4 Jahren einen Betriebshelfer für 3 Monate das war für unseren betrieb damals das beste was uns pasieren konnte. wir haben noch immer kontakt mit dem betriebshelfer ich find es eine gute sache aber wie ich von einigen weiß die das gemacht haben wahren manche fälle nicht besonders nett. ich kann bauern nicht verstehn wenn sie in einer notlage sind dann noch so mit den betriebshelfern umspringen als weren sie leibeigene. darum rate ich meinem sohn davon ab er macht wahrscheinlich seinen ziviehldienst in einer sozialen einrichtung.
aber frag mal beim maschinenring nach denn von tort aus wird das geregelt zumindest in unserem bundesland.
auf jedem fall sinvoller als zum BH.
mfg

Biohias antwortet um 05-12-2010 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
Also ich bin vor kurzem fertig geworden. hab auch als zivi in Bayern beim MR gearbeitet.
ich kann die betriebe nur loben die ich hatte. waren alle sehr nett, ich war bei 4 betrieben.
hat auch immer a nettes trinkgeld gegeben und was guads zu essn:)
also ich kanns nur empfehlen, a kollege von mir hat leider 2 betriebe ghabt wo's ned so toll war.
aber wie's immer is, es gibt hald solche und solche!
mfg und viel glück

Shalalachi antwortet um 05-12-2010 23:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
Hallo wernergrablersteyrfahrer!
Ich hab 2004 noch ein ganzes Jahr geleistet, das ganze sieht so aus:
Ich spreche aus meinem Fall:

Einsatzleiter:
MR Oberösterreich
Ablauf:
- Antrag auf ZIvi beim Innenministerium stellen (zuständig für Zivis)
- Anruf bei der Kammer, Formular ausfüllen, bestätigen das du von der Landwirtschaft eine Ahnung hast.
- Der Einsatzleiter fordert dich dann direkt im Ministerium an (Stadtmenschen sind ja selten eine echte Hilfe auf einem Bauernhof).

1.Februar: 1 Woche Ausbildung in der FAST Ort in Gmunden (Holzarbeit, und andere LW Grundlagen)
danach Aufteilung auf die Betriebe.

Ich war auf 2 Betrieben je abwechselnd 1 Woche.
Auf den Betrieben herrschte dann wirklich Notlage: in meinen Fällen war der Bauer verstorben und die Bäuerein stand alleine da. Die Kinder noch zu jung um voll anzupacken.

Zu einem Betrieb hatte ich ca. 80km zu fahren, dort hatte ich dann ein komfortables Zimmer, und lebte eigentlich wie ein Familienmitglied.
Alle waren froh wenn ich da war und anpakte, es wurde immer gut aufgekocht und das ein oder andere Krügerl Most gabs auch.

Würde man wie ein Leibeigener behandelt kann man das mit dem Einsatzleiter klären, was soweit gehen kann das der Betrieb den Zivi verliert, oder falls es nur persönlich nicht klappt dann wird mit einem anderen Betrieb getauscht.

Ich denke gerne an die Zeit zurück, hab einige Erfahrungen mitgenommen und hab auch viele Leute kennengelernt.

Damits nicht wie ein Werbefilm klingt: Gehalt 260€ monatlich + Kost und Logis.

lg shalalachi


wernergrabler antwortet um 07-12-2010 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
Hallo!

Danke für die Antworten!

Das mit der "Waffenverwehrbestimmung" gibt es e nach wie vor.

Hm. Wäre interessant noch ein paar Meinungen zu hören.
Das ist dann so eine Sache.

Schon klar, dass gschepft werdn muss.
Nur in solche Situationen psyichscher Seite zu erleben habe ich nicht unbedingt Lust ...

mfg
wgsf

Roz98 antwortet um 08-12-2010 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
@wernergrablersteyrfahrer
"Nur in solche Situationen psyichscher Seite zu erleben habe ich nicht unbedingt Lust ... mfg"

Klar ist das nicht das schönste der Welt ABER.. ich meine ehrlichere Dankbarkeit und Wert deiner Arbeit für andere Menschen wirst in deinem Leben nie mehr erleben.

PS: was ich mich noch erinnern kann beim Heer warens Monatlich 250 Euro und halt Kost und "logie" ... (wobei da auch durchaus ein Zelt in Allensteig verstanden werden kann :) )

Hätt ich das machen können, hätte ichs gemacht. Ich hab erst beim Hochwassereinsatz gelernt wie schön die schwerste Anstrengung sein kann, wenn man dafür ein ehrliches Danke kriegt.
Damals war jeder dabei, da hama mehr als 14 Stunden am Tag gewerkt, sammt dem Vize. Und keiner hat zu irgendeinem Zeitpunkt gesagt er kann nichtmehr, wenn dir die Leute unter Tränen gedankt haben. Uns hat der Vize stampern müssen, damit wir uns überhaupt ausruhen..

Überleg dir das gut.
Und der schwerste psychische Stress sollte sich bewältigen lassen wennst daheim drüber reden kannst.

Bewerten Sie jetzt: Zivildienst - "landwirtschaftlicher Betriebshelfer" in Österreich
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;261844
Login