Antworten: 6
Hupsi 04-12-2010 10:00 - E-Mail an User
Funk für Seilwinde
Ich beabsichtige eine 8 t Seilwinde von der Firma Krpan zu kaufen mit Seilausstoß.
Angeboten wird sie mit einem Elka Funk.
Was haltet ihr von diesem Gerät und wer kennt diesen Funk?


Muli1 antwortet um 04-12-2010 14:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Funk für Seilwinde
Hallo
Die Seilwinde kann ich dir nur emfehlen, hab selber eine 8 t EH von Krpan.
Sie zieht gewaltig. Fichtenbäume mit 70 cm am Stock und über 20 m länge Bergwärts bis zur Forstwegböschung sind für sie kein proplem.
Mfg Muli1


Fendt828 antwortet um 04-12-2010 14:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Funk für Seilwinde
Kann ich dir nur empfelen haben selbst eine Pflanzelt 8 t seilwinde, unser nachbar hat ne Krpan EH8 das ding zieht gewaltig da kann unsere nicht mithalten. Es ist eben nicht immer alles Gold was Glänzt



Obersteirer antwortet um 04-12-2010 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Funk für Seilwinde
@ FENDT 828 Vielleicht ist das auch nur eine Momenterscheinung,ein bekannter in unserem Dorf hatte auch einmal eine 10 Tonnen Taifunwinde .Am Anfang zog sie so gut das er die Tigerwinde dafür stehen gelassen hat ,nach zwei Monaten zerlegte es plötzlich die trommellagerung.Der Händler richtete sie sofort ,nach weiteren vierzehn Tagen liess sich das Seil nicht mehr ausziehen ,der Händler richtete sie sofort.Nach weiteren zwei Wochen zog sie auf einmal nicht mehr.Laut Hresteller hatte es ein Lager zerlegt.Nach ein paar Tagen bekam er sie zurück da war sie dann so weit zurückgedreht das ich mit meiner Igland 65 H mehr zog als er .Danach hat er sie zurückgegeben streitet heute noch ums Geld .Ich glaube schon das sie gut ziehen aber bei täglicher Belastung halten diese Billigwinden es einfach nicht aus.Muss noch dazusagen er hat einen Valmet mit 160 PS .Übrigens er fährt jetzt wieder mit seiner alten Tiger die zieht zwar etwas weniger (8Tonnen ) aber hält das wenigstens aus. LG Obersteirer


regchr antwortet um 04-12-2010 17:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Funk für Seilwinde
ich glaub da hat er sie wirklich zu stark überlastet,alles mit maß,aber bei normaler beanspruchung sind diese winden super, hab selbst eine tiger 10to, man kann auch die zerfetzen wenn man kein gefühl bei der arbeit hat, und mit so nen starken traktor zerreissts sie ist klar,das passt auf keinen fall zusammen,


SchrauberGott antwortet um 04-12-2010 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Funk für Seilwinde
also ich habe die tajfun mit 8t und abreite sehr viel mit ihr und habe weder einen lagerbruch oder sonstige schäden. wie schon geschrieben wurde man braucht ein gefühl auch für ein gerät, mit roher gewalt kann man alles kaputt machen.


josefj80 antwortet um 04-12-2010 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Funk für Seilwinde
Hallo
Krpan hat einen Super Seilausstoss mit Endausschalter u. Einlaufbremse. Es gibt auch ein 7bzw.9t. Mod. mit hydr. Klappschild.Die original Krpan ist qualitativ besser verarbeitet als die
Uniforest,BGU,Taifun,... Beim ELCA Funk nur Mito Alpi Model mit Kippschalter zu empf. Ich benütze einen OLP (sehr Zufrieden. 300m Rechw. u. die 2 1.5V Batterien halten sehr lange u.
man braucht keinen Ersatzakku). kostet ca. 650 eur.
mfg.


Bewerten Sie jetzt: Funk für Seilwinde
Bewertung:
3 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;261745




Landwirt.com Händler Landwirt.com User