Versteigerung von einem Lindner Geotrac

Antworten: 13
regchr 14-11-2010 16:28 - E-Mail an User
versteigerung
lindner geotrak ging um 35100€ ,ist der preis günstig???



rirei antwortet um 14-11-2010 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
Hier gibt es Beiträge, da kann man sich nur wundern.


regchr antwortet um 14-11-2010 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
was gibts da zu wundern,dann brauch ma ja kein forum,sollte ja dazu da sein das man meinungen austauscht,oder was frägt,scherzkeks


realist antwortet um 14-11-2010 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
denk dass der Preis passt, mit der Ausstattung und einigem "Verhandlungsgeschick" kriegst den Preis auch so - meine Meinung.


migru1 antwortet um 14-11-2010 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
Genau so ist es!!

Wobei der eigentlich noch teurer geworden wäre aber die Herren vom landwirt haben die Leute in Innsbruch auf der Agroalpin nicht mehr mitbieten lassen! Angeblich musste man sich vorher auf www.landwirt.com anmelden! Jedoch die Kinder und die anderen die vorort Sachen ersteigert haben mussten sich nicht anmeden. Ich selber hätte auch gerne mitgeboten aber was solls!
Also Schnäppchen war es dann sowieso keines! Um 36.000 bekommst den bei jedem Händler ohne viel handeln.

Micha


FraFra antwortet um 14-11-2010 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
sind etwas mehr als 20% vom listenpreis

eigentlich normal oder???


rirei antwortet um 14-11-2010 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
Ich kann mich echt nur wundern. Wovon redet ihr? Welche Versteigerung? Welcher Traktor?


regchr antwortet um 14-11-2010 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
die landwirt versteigerung,da wurde ein traktor angeboten,ist ja nicht zu übersehen........


regchr antwortet um 14-11-2010 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
ich denk auch das es kein schlechter kauf ist,wenn man lindner mag,billig sind die ja nicht gerade, ist natürlich auch werbung für die firma dabei,meiner ist es nicht unbedingt,jeden was ihm gefällt


0815sani antwortet um 19-11-2010 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
4yi: der preis wurde nicht bezahlt - ca. 4h nach der versteigerung bekahm ich einen anruf von www.landwirt.at und sie boten den traktor um 34T€ an, da angeblich 'software-technische' probleme aufgetretten sind. am abend hat man sich wieder gemeldet und da war davon die
rede, dass der höchstbieter abgesprungen sei.
hat für mich alles in allem etwas dubios geklungen und hab das angebot somit auch nicht angenommen - obwohl ich 3tage zuvor 34T€ geboten habe.
für mich richt die ganze aktion nach 'grossartig aufgezogene interessensrechere', wo einfach nur daten gesammelt werden und der eigentliche verkauf bzw. die versteigerung des GEOTRAC's nur ein 'fake' war.
immerhin dürfte es für lindner interessant sein zu wissen, wer um wieviel einen GEOTRAC 64 kaufen würde. möglicherweise meldet sich auch zufällig in den nächsten wochen ein vertretter vom lagerhaus gemeinsam mit einem lindner vertretter :)
aber dass sind natürlich alles nur vermuttungen. und ob landwrit hier die daten wietergeben darf und auch wird kann ich natürlich auch nicht sagen.
für mich wäre es jedoch interessant zu wissen, wer hier der eigentliche höchstbieter war (laut landwirt sind die drei höchstbieter alle samt abgesprungen und so wäre ich zum zuge gekommen).
tatsache ist jedoch auch (für mich), dass es ein schöner/guter traktor wäre :)


walterst antwortet um 19-11-2010 09:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
Ich halte diesen konkreten Versteigerungsfall für eine recht interessante Information.

1. Man weiss jetzt ziemlich genau, dass man vom Lindner Listenpreis 25% runterreissen muss
2. Wenn ein Traktor einer Premiummarke um 34000€ nicht unter die Leute zu bringen ist, kann man sich gut orientieren, wieviel man für die billigeren Marken ausgeben darf
3. Ob sich Lindner den Verlauf so gewünscht hat, darf bezweifelt werden.


fgh antwortet um 19-11-2010 10:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
Die drei Höchstbieter waren vielleicht bewusste Abspringer um den Preis rauf zu treiben, bzw. ev. den Namen der Premiummarke zu bewahren...


angelika antwortet um 19-11-2010 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
Hallo!

Um gleich alle Vermutungen aus dem Weg zu räumen:
Der Erstbieter ist von der Versteigerung zurückgetreten, deswegen haben wir den Traktor natürlich an den anderen Bietern angeboten. Der Traktor wurde inzwischen auch verkauft. Dazu bleibt zu sagen, dass wir vom Erstbieter die Differenzsumme eingefordert haben.
Selbstverständlich werden die Daten der Versteigerung nicht an Dritte weitergegeben.

Liebe Grüße das Team von landwirt.com


fgh antwortet um 19-11-2010 12:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
versteigerung
Dann sollte aber der Preis ausgeschrieben werden, zu dem der Traktor wirklich weggegangen ist.

Den hoch bieten und dann zurücktreten kann jeder, interessant ist wie viel der der den Traktor wirklich haben wollte jetzt bezahlt hat.


Bewerten Sie jetzt: versteigerung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;258753




Landwirt.com Händler Landwirt.com User