Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?

Antworten: 9
manas 12-11-2010 11:58 - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Hallo, als kleiner Biobetrieb schreibe ich nur mehr rote Zahlen, wahrscheinlich bin ich da nicht alleine.
Eine Verpachtung ist wegen frühester Pensionierung 2013 noch nicht möglich.
Jetzt meine Frage:
Wenn ich 100% meines Ackerlandes bis 2013 nur mit Klee bzw. Kleegras bestelle, ist das lt. Öpul bzw. EU Förderungen möglich?
Ein Milchbauer der würde in diesen 3 Jahren abmähen und wegführen, somit wäre die Ernteverpflichtung auch erfüllt.
Wer weiß das?

mfg
Fred




fgh antwortet um 12-11-2010 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Also einen Acker kannst du als Wechselwiese melden und mit Klee begrünen, ich weiß jetzt nur nicht, ob du min. alle 4 oder 5 Jahre einmal umbrechen musst, damit die Ackerfläche erhalten bleibt.


manas antwortet um 12-11-2010 14:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Hallo "fgh"!
Das mit dem Umbrechen damit daraus nicht Dauergrünland wird ist klar.
Es geht darum ob 100% der Ackerfläche begrünt werden kann.

L.G.
fred


fgh antwortet um 12-11-2010 14:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Wenns bei Bio wie Öpul UBAG ist, dann kannst brauchst eine 2/3 1/3 Lösung und natürlich einen Blühstreifen.
Dann baust halt auf 2/3 Klee und auf dem Rest eine "andere" gleiche Frucht.....


carver antwortet um 12-11-2010 18:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Bei Bio gibts keine 66 % Regel und auch keine Blühstreifenpflicht.
Für CC gilt: bei über 5 ha Ackerfläche und unter 0,5 GVE/ha darf nur 85 % Mais/Getreide gebaut werden.
Wenn ich falsch liege, bitte korrigieren!

lg carver


__joe007 antwortet um 13-11-2010 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
im 5,ten Jahr unbedingt umbrechenm rest ist egal !!!!!


werwiewas antwortet um 13-11-2010 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Wennst 100% Klee/Gras hast wist wahrscheinlich nicht die vollen ZA kriegen (max. 25% Klee).


Hirschfarm antwortet um 13-11-2010 16:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Ich hätte geglaubt die 85 % beziehen sich auf eine Kulturart und nicht bloß auf Getreide?


Gsoller antwortet um 13-11-2010 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
hallo
warum soll sich die ernteverpflchtung nur auf klee oder kleegras beziehen -
noch dazu wenn der nachbar milchbauer ist.

ein umbruch im fünften jahr ist nicht notwendig eine einsaat mit
zb schlitzdrillsähmaschine
dazu die belege - saatgut - maschinenring reicht ebenfalls

mfg gsoller





manas antwortet um 15-11-2010 06:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Guten morgen, danke für die vielen Antworten.
Kann das jemand bestätigen, dass die Zahlungsansprüche gekürzt werden, wenn 100% der
Ackerfläche mit Klee bebaut werden.

mfg
Fred


Bewerten Sie jetzt: Öpul 2007 - Ackerland 5 Jahre nur Klee?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;258547




Landwirt.com Händler Landwirt.com User