Sämaschine mit 2 Scheiben

Antworten: 2
joppy24 03-11-2010 07:32 - E-Mail an User
Sämaschine mit 2 Scheiben
Hallo!
Braucht man bei einer neuen Scheibenschar maschine 2 Säscheiben?
Ich werde mir eine Scheibenschar anschaffen, möchte mich aber vorher von euch beraten lassen.
Bodenverhältnisse sind von Sand über Stein bis Speckig (Kommasierung)
danke joppy24



Stonebear antwortet um 03-11-2010 12:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sämaschine mit 2 Scheiben
Hallo

wir haben in der MGemeinschaft eine Lempken Solitär mit 2Scheiben pro Schar machen im Jahr ca 300 ha und haben sie seit 6 Jahren verschleiß ist sehr gering, Feldaufgang super, angeblich haben 1 Scheibenschare einen höheren Seitenzug und mehr Verschleiß kann ich aber nicht bestätigen weil ich keine Erfahrung damit habe.
würde auf nichts anderes mehr gehen, bei der Auslastung rentieren sich sicher die 2 Scheiben.

mfg


malotru antwortet um 03-11-2010 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sämaschine mit 2 Scheiben
Hallo, mit einem Einscheibenschar machst du aber auch nichts verkehrt, habe meine Säkombi (Amazone) seit ca. 5 Jahren auf sehr schweren Böden im Tullnerfeld. Seitenzug kann ich keinen beobachten, kenne das aber von sehr alten Scheibenscharmaschinen aufgrund der früher verwendeten steilen Anstellwinkel der ersten Scheibenschare. Auf unseren klebrigen Böden ist die Reinigung ganz wichtig, das funktioniert bei mir sehr gut auch unter feuchten Verhältnissen. Da jammern manche Berufskollegen mit Zweischeibenscharen schon mal dass es da zwischen den Scheiben verstopft.

Gruß, Malotru.


Bewerten Sie jetzt: Sämaschine mit 2 Scheiben
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;257126




Landwirt.com Händler Landwirt.com User