Antworten: 10
CASE110 07-10-2010 20:16 - E-Mail an User
An alle Bastler...
Hallo,
wer von euch hat sich eine Kehrmaschine selber gebaut bzw. wie?
Würde mich freuen wenn ihr mir ein paar tips geben könntet!

Danke im Vorraus!




Muuh antwortet um 07-10-2010 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
Rote Besen an Kreiselschwader anbringen


scherbauer antwortet um 08-10-2010 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
:D Mit dem Gedanken spiel ich auch schon länger.

Mit dem alten Schwader und Besen, war letztes Jahr im Top Agrar glaub ich. Denke das es gut funktioniert. Ich brauch aber den Schwader noch zum Futteranschieben und nachn mähen zum einmal um die wiese fahren.

Guck mal hier bei den Gebrauchtmaschinen, da sind auch paar dabei, wo ich mir denke "die könnt ich leicht selber bauen" Rahmen, Anhängung, Zapfwellenanschluss z.B. von alten Ladewaagen oder Mulcher und das irgendwie auf die Bürste übertragen :)

Wenn du nen Selbstfahrende Kehrmaschine bauen willst, ich hätte nen alten Mercedes 207er Bus :D


hupf antwortet um 08-10-2010 11:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
Hallo aber wenn man im internet ein bisschen sucht gibt eh auch günstige angebote:

https://www.landwirt.com/gebrauchtmaschinen/index.php?realm=detail&from=dtsearch&pos=12&id=659866&lang=de

mfg


harly antwortet um 08-10-2010 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
Mit einer Heuraupe ginges wohl besser...

Obwohl bei einem Schwader mit abnehmbaren Armen könnte man die ja auch gegen die Besen tauschen.

lg
Sepp


cowkeeper antwortet um 08-10-2010 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
Hab mir vor ein paar jahren eine neue um einen 1000er gekauft, weis nicht, ob ich die darum selber bauen hätte können. (Olmotor ein paar 100€, Kehrwalze, Eisen,...)

lg cowkeeper


scherbauer antwortet um 09-10-2010 02:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
Bei der Schwadervariante werden löcher in einen Besen ohne Stiel gebort und an den zinken befestigt.


Moarpeda antwortet um 09-10-2010 08:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
schwader könnte zum kehren schon funktionieren,
aber im bezug auf die wendigkeit ist es je nach der zu kehrenden fläche vielleicht besser den schwader selbstfahrend (motormäher, heuwieserl??) zu machen.

aber was passiert mit dem kehricht, wie wird er aufgefangen.

...und wie sollte man den staub auffangen, ich stelle mir vor, es entsteht eine große staubwolke.


Nuss antwortet um 09-10-2010 08:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...


Unter den Gebrauchtmaschinen ist gerade ein Kehrbesen online gestellt worden!

Dürfte aber vielleicht ein bischen klein und weit weg sein!!






deere84 antwortet um 09-10-2010 10:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
Hallo, ich hab mir eine am Rasentraktor vorne angebaut, 120cm breit, mit Ölpumpe und Ölmotor, funktioniert super. Kann dir Fotos Senden wenn du möchtest.


markus32 antwortet um 10-10-2010 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
An alle Bastler...
Hallo CASE110
hab mir vor zwei Jahren eine Kehrmaschine mit Rundbesen selbergebaut.

Zugekauft wurden die Rundbesen 3 Stk. a. 75cm
Formrohre für den Rahmen
2 Flanschlager
Blech
Tasträder

Vorhanden war ein Ölmotor zum Antrieb von einem alten Blockschneider.

Die drei Besen setzte ich auf ein 50x50 Formrohr, in welches ich links und rechts eine Blankwelle zur Aufnahme und Antrieb einschweißte, den Ölmotor baute ich mit dem Halter vom Blockschneider 1 zu 1 auf den ebenfalls aus Formrohren geschweißten Tragrahmen der Kehrmaschine auf.
Zur aufnahme am Traktor dient die Ackerschiene, wodurch ich die Kehrmaschiene nach links, mitte, rechts schwenken kann.

Die Kosten für die Kehrmaschine lagen seinerzeit bei 400,-

Der Rest des Blockschneiders wurde eine Mistgabel für den Frontlader und ein Einfaches Hubgerüst. Bei Bedarf kann ich Fotos in mein Tagebuch stellen.





Bewerten Sie jetzt: An alle Bastler...
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;253830




Landwirt.com Händler Landwirt.com User