Antworten: 1
breakeven 27-09-2010 07:27 - E-Mail an User
Grünschnittroggen


ich möchte heuer das erse mal auf ca 15 ha Grünschnittrogen
für mutterkuhhaltung und Biogasanlage anbauen und im frühjahr
darauf silomais.

meine Frage auf was muß ich beim anbau aufpassen und welche sorte ist
ertragsicher auf schotterböden.
wieviel stickstoff braucht der Roggen den ich will ihn vor dem anbau die ganze menge an Stickstoff als Gülle einarbeiten .....

anbau zeitpúnkt ?


bitte um ernstgemeinte antworten



wernergrabler antwortet um 27-09-2010 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünschnittroggen
Hallo!

Wo bist du zuhause?

Ich hätte Grünschnittroggen zu verkaufen.
Sorte: Borfuro, Saatzucht Rein.
Eher für trockene Standorte gedacht, verträgt aber Feuchtigkeit sehr gut!
empfohlene Saatmenge: 70 - 90 kg/ha
Volldüngergabe: Ende März 130 kg/ha Vollkorn gelb
Wuchshöhe mit Halmverkürzer: 1,90 m!

Beim Anbau sollte normal ein gesetztes Saabeet gegeben sein.
Ich habe voriges Jahr die "Schnellvariante" versucht : am Samstag pflügen, Sonntag Eggen, Mo säen.
Hatte so weit keine Probleme.

Kommt auf deine Lage an: Schnee sollte nicht über 100 Tage liegen, da er sonst zu schimmeln beginnt.
Sonst ist der GSR sehr winterfest.

mfg
wgsf


Bewerten Sie jetzt: Grünschnittroggen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;252442




Landwirt.com Händler Landwirt.com User