Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?

Antworten: 6
ggp 20-09-2010 15:00 - E-Mail an User
Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?
Hallo Kollegen,

bitte um eure Hilfe, folgende Problemstellung: Habe einen Acker der steil und sehr steinig ist - habe vor 5 Jahren Kleegras angebaut. Da ich aber den Ackerstatus nicht verlieren m├Âchte, muss ich einen Umbruch durchf├╝hren.
Daher meine Frage: geht das mit einer Scheibenegge im Herbst bearbeiten und im Fr├╝hjahr Kleegras s├Ąhen und anwalzen oder ist der Plug doch besser??




unicorn antwortet um 20-09-2010 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?
Hallo ggp,
weder noch. Am einfachsten mit einer Direktsaatmaschine dr├╝berfahren.

unicorn


ggp antwortet um 20-09-2010 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?
Hallo unicorn,

bin ├╝ber 900m Seeh├Âhe, daher m├Âchte ich heuer keinen Grassamen mehr ausbringen - zu kalt.
Leider muss ich aber heuer noch eine Bodenbearbeitung durchf├╝hren um den Ackerstatus aufrecht zu erhalten

lg ggp


manke antwortet um 20-09-2010 18:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?
Hallo!

Du kannst den Ackerstatus NUR durch eine ├änderund der Nutzung aufrechterhalten! Am besten ein Wintergetreide anbauen, und dann n├Ąchstes Jahr kannst Du wieder f├╝r 4 Jahre Kleegras o.├Ą. anbauen! Nur eine Nach- oder Neueinsaat ist KEINE ├änderung der Nutzung, daher wird es zu Dauergr├╝nland!

Gr├╝├če Manke



Stallwilli antwortet um 20-09-2010 22:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?
liebe kollegen,

fragt einfach in eurer zust├Ąndiekn BBK nach, und sie werden es euch best├Ątigen:

also Einsaat bei einer Wechselwiese mit Kleegras ist der erste Schritt zur Ackerstatus erhaltung, um das ganze zu vervollst├Ąndigen m├╝sst ihr auch am MFA 2011 KLEEGRAS angeben, nur dadurch wird gew├Ąhrleistet, bzw. ist es auch richtig, denn Ihr habt ja AKTIV den Boden BEARBEITET.
Am besten noch das ganze vom MR machen lassen Belege aufheben, bzw. viel. auch fotografisch dokumentiern.
lg
Stallwilli


waldbua antwortet um 21-09-2010 04:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?
Servus!
Bei der Regelung Gr├╝nlanderneuerung wir es eine Versch├Ąrfung geben. Ein Wechsel von Wechselwiese in Kleegras wird nicht mehr m├Âglich sein. Der Umbruch der Fl├Ąche muss aber noch in diesem Kalenderjahr stattfinden, wenn dies das 5. Jahr ist.
Ich Empfehle einen Umbruch mit Pflug bzw. Scheibenegge. Im Fr├╝hjahr Anbau von Sommergerste oder Hafer mit Untersaat. diese Kultur kann auch bereits im gr├╝nen Zustand abgeerntet werden und muss nicht als Druschfrucht geerntet werden.
Sodann hast Du im MFA 2011 SG oder Hafer und ab 2012 wieder Kleegras f├╝r 5 Jahre bis Ende 2016.
Ich Empfehle Dir, Dich an die zust├Ąndige BBK zu wenden.




ggp antwortet um 21-09-2010 07:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?
Hallo,

habe es schon im Vorfeld abgekl├Ąrt mit der BBK - Stallwilli hat schon recht - , f├╝r mich w├Ąre es nur wichtig ob es mit einer Scheibenegge sinnvoll ist oder doch der Pflug mehr Vorteile bringt.

PS: es w├╝rde auch gen├╝gen mit einer Schlitzsaat dr├╝berzufahren (MR und dokumentieren)- da aber der Grassamen nicht ganz so billig ist und ich wieder was "Gscheites" haben will - hab ich mir gedacht das die Scheibenegge das Schnellste und billigste w├Ąre und ich nicht einen ganzen Tag "steinreich" werde!

Vielen Dank f├╝r eure Antworten.

lg ggp


Bewerten Sie jetzt: Gr├╝nlanderneuerung mit Scheibenegge?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;251797




Landwirt.com H├Ąndler Landwirt.com User