Antworten: 3
andreasradinger 21-08-2010 21:29 - E-Mail an User
Bremsanlage defekt!
Hallo Leute!

Helft mir mal kurz weiter! Wir hatten unseren Steyr 8060 (Baujahr 1993) bezgl. Versagen der Bremsen vor einigen Wochen in der Werkstatt! Hier wurde Bremsflüssigkeit aufgefüllt und entlüftet! Heute merke ich aber wieder dass sich mit andauerndem Betrieb des Traktors der Bremswiderstand verringert! Schön wenn mam eine Fuhre Buchenscheiter am Anhänger hat; mitterlweile funktioniert die Bremse nicht mehr, nichteinmal das Bremslicht!

Wo kann ich hier den Hebel ansetzen um diese Sache wieder flott zu bekommen??

bitte um eure infos!!



dirma antwortet um 21-08-2010 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bremsanlage defekt!
hallo,
da ist einmal die Ursache für den Verlust der Bremsflüßigkeit zu suchen, Leitungen, Schläuche, Hauptbremszylinder, Ausgleichsventil, Radbremszylinder ?
mfg.



schellniesel antwortet um 21-08-2010 22:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bremsanlage defekt!
Zu 70% der oder die Hauptbremszylinder! Aber wie dirma schon gesagt hat den Verlust der Flüssigkeit auf den Grund gehen!
Kann ja alles sein!

Aber wenn der in der Werkstatt stand waren wohl nicht die Profis am Werk oder??

Mfg schellniesel


Bauernhaus antwortet um 22-08-2010 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bremsanlage defekt!
Ich weis nicht ob der 8080 die selben Bremsen hat.
Bei meinen 8080iger wars das Selbe. Es waren beide Bremszylinder úndicht.



Bewerten Sie jetzt: Bremsanlage defekt!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;248171




Landwirt.com Händler Landwirt.com User