Engerlinge im Grünland

Antworten: 2
gadaffi 08-08-2010 10:07 - E-Mail an User
Engerlinge im Grünland
Hallo Kollegen!

Ich habe auf Teilen meiner Grünlandflächen ein massives Engerlingproblem,sodaß
ich neuanbauen muß.Welche Bearbeitung ist besser mit Kreiselegge oderFräse?
Was ist als Deckfrucht gut geeignet?
Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungen dazu schreiben

mfg gadaffi


donald antwortet um 09-08-2010 07:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Engerlinge im Grünland
Hallo!

Hatte vor Jahren auch massive Probleme mit Engerlingen. 900m Seehöhe ca. 10ha GL.

Vom ganzen Feld einen Ladewagen voll 2. Schnitt! Das war nicht so lustig.
Zu deiner Frage: Ich bin (Wo es ging. ca.3 ha) mit der Kreiselegge de Viechern auf dem Leib gerückt, am besten ein 2. mal kreuzweise darüberfahren, hat bei mir bestens funktioniert.

Als Deckfrucht hatte ich "Aubade". Im Folgejahr ist witterungsbedingt das Heu etwas länger stehengeblieben, was das Futter sehr grob werden ließ, fast wie Stroh. Ich würde das nächste mal einfach Futterhafer nehmen.

Donald


helmar antwortet um 09-08-2010 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Engerlinge im Grünland
Dann wünsch ich dir dass bei Engerlingsbefall nicht auch noch die Wildschweine dazukommen....
Mfg, Helga



Bewerten Sie jetzt: Engerlinge im Grünland
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;246584




Landwirt.com Händler Landwirt.com User