Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre

Antworten: 12
Leo65 13-07-2010 21:54 - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Hallo.

Habe heute einen Linder Geotrac 84 (das neue Model) bekommen und wollt mal fragen wie das mit den Differenziallsperre ist?

wenn man auf den Knopf drückt sollte diese nicht sofort aufleuchten oder leuchtet da die kontrolllampe erst später auf? Manchmal leuchtet sie nämlich gleich auf und manchmal dauert es bisschen.

Ich weis man soll nicht Kurvenfahren damit aber kann das sein auch wenn ich auf den knopf drücke das dieses Differenzial erst dann zuschaltet bzw aufleuchtet um mich zu warnen das ich es aktiviert hab wenn ich kurven fahre was ich nicht sollte bzw ab einer gewissen geschwindigkeit?

Wir haben auch einen Fendt und hier leuchtet es sofort nach betätigung des Knopfes, auch wenn ich nur die Zündung einschalte.

Hat hier jemand Ahnung

MFG


frank100 antwortet um 13-07-2010 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Der Geo wird wahrscheinlich eine Klaue haben und die leuchtet erst auf wen sie eingerastet ist.


Leo65 antwortet um 13-07-2010 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Achso und das kann manchmal auch dauern indem ich 20 meter oder so fahre?
Manchmal geht die differenziallampe und der warnton auch gleich an,

Also nicht wirklioch ein Fehler?

Hab ihn nämlich heute bekommen und eigentlich brauche ich das differenziall nicht aber gehen muss trotzdem.



walterst antwortet um 13-07-2010 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Die Differentialsperre kann ja nur dann einrücken, wenn der Drehzahlunterschied grade bei annähernd Null ist und auch die richtige Position vorhanden ist. Daher wird die Kontrolleuchte erst bei eingerückter Sperre leuchten.

Osterhase, Storch und Christkindl sind ja meist sofort wieder weg, wenn sie einen neuen Traktor gebracht haben, dass man sie fragen könnte.
Im Notfall kann man auch das Bedienerhandbuch nehmen oder innerhalb der Garantiezeit vielleicht eventuell den Verkäufer/Hersteller fragen.


Leo65 antwortet um 13-07-2010 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Bei unserem Fendt leuchtet die Kontrolllampe schon auf wenn ich die zündung einschalte und den knopf drücke.

Beim Geo 84 leuchtet sie beimzündung einschalten nicht und manchmal auch erst wenn ich einige meter fahre manchaml mehr als 20 dann leuchtet es plötzlich auch und ein lauter signalton während der fahrt kommt.

Hab einmal auch beobachtet das sie wieder weg geht und dann wieder kommt...

Kann das sein das das nur dann leuchtet bzw schaltet wenn ich den knopf drücke wenn es benötigt wird?


schellniesel antwortet um 13-07-2010 22:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Ist ganz einfach die Kontrolle leuchtet erst auf wenn die Klaue auch wirklich eingerückt ist!
wenn die bedingungen nicht passen: drehzahlunterschied oder eben Zahn auf zahn dann dauerts mitunter auch ein weilchen bis sie drinnen ist! wenn alles neu ist kanns auch sein das dies auch nicht immer auf Anhieb passt weil sich das auch ein wenig einlaufen muss!

Aber mal in der Betriebsanleitung checken sollte da was anderes stehen= reklamieren!

Mfg schellniesel


Leo65 antwortet um 13-07-2010 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
das Problem ist der Traktor ist erst vom band gekommen und so neu das es noch keine Betriebsanleitung gibt sie wird nachgeliefert.

Aber mir ist das eben aufgefallen... es dauert manchmal bis es einrastet (manchmal gehts auch gleich) und einmal ist es zwischendurch auch ausgegangen und dann wieder ein (ich glaub nicht das ich mir das eingebildet hab.)

Dachte nur das es kein Fehler ist und das die taste bzw das differenzialsperre nicht geht.

Muss ich mir also kei8ne Sorgen machen?


schellniesel antwortet um 13-07-2010 22:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Zwischendrinnen sollte die Kontrolllampe aber nicht wieder ausgehen!

Dauerts beim ausschalten auch wieder eine weile bis die Lampe erlischt?

Bzwhast du irgendwo sehr losen untergrund wo du eventuell testen kannst ob die Sperre auch wirklich eingelegt ist?

Mfg schellniesel


Leo65 antwortet um 13-07-2010 23:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Manchmal dauert es bissl bis sie ausgeht dann muss ich bissl vor oder zurückfahren. hab noch nicht versucht oder es auch ausgeht wenn ich mich nicht bewege.

Untergund nicht wirklich...


Leo65 antwortet um 13-07-2010 23:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
bei unserem Fendt 308 CI leuchtet die Lampe sofort nach einschalten der zündung und drücken des knopfes... er hat 180 Betriebsstunden.


kraftwerk81 antwortet um 14-07-2010 07:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
@ Leo,

das Problem ist der Traktor ist erst vom band gekommen und so neu das es noch keine Betriebsanleitung gibt sie wird nachgeliefert.

Viel Spass damit! So einen Prototypen hätt ich auch gern *gg*. Solang nicht alles komplett ist und funktioniert würden die von mir keinen Cent sehen!


dirma antwortet um 14-07-2010 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
hallo,
die einfachste Lösung, dass die Sperre schneller einrastet oder auschaltet, ist während der Fahrt etwas nach links und rechts zu lenken, denn die Klaue wird mit Federkraft vorgespannt und wenn die Verspannung löst bzw die Pösition passt, schaltet sie. Der Fendt hat eine lastschaltbare Lamellensperre und keine Klauensperre.
mfg.



jonatan antwortet um 15-07-2010 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Scheinbar lernt man bei Lindner nicht dazu:

Wir haben es mit Lindner Traktoren versucht und waren 3x " stolzer"! Besitzer solcher Prototypen!

Handliche Traktore in sehr schlampiger Ausführung, z. B. einer nicht funktionierenden Klimaanlage und eine Menge sonstiger noch größerer Probleme die auch der Werkskundendienst nicht lösen konnte, vom Händler ganz zu schweigen!.

Kundendienstleute am Telephon, der Eine sehr geschmeidig und freundlich, der Andere eher grob, beide aber können nicht wirklich was bewegen.

Unsere Probleme haben wir nur mit Hr. Hermann Lindner persönlich und korrekt lösen können.



Bewerten Sie jetzt: Lindner Geotrac 84 Differenziallsperre
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;243472




Landwirt.com Händler Landwirt.com User