Bauvorhaben - Vergabe an Planungsbüro

Antworten: 1
Fetzerl 08-07-2010 08:39 - E-Mail an User
Bauvorhaben - Vergabe an Planungsbüro
Hallo Kollegen,

da ich in der nächsten Zeit einige größere lw. Bauvorhaben geplant habe, überlege ich, die Planung und Ausschreibung an ein Planungsbüro zu vergeben; auch deswegen, weil ich kaum Erfahrungen im Umgang mit Baufirmen habe (in den letzten 20 Jahren wurde kaum was gebaut).

Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht bzw. würdet ihr das wieder tun und wörauf sollte man dabei achten?.

Vielen Dank und LG,

Franz



haasi antwortet um 08-07-2010 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bauvorhaben - Vergabe an Planungsbüro
achten sollte man auf die Kosten,
weiters ob eine Planung ein bestimmtes System ausschließt bzw. bevorzugt, vor allem wenn z.b. die Anbieterauswahl für ein gewähltes System begrenzt ist - !! Mauscheleien !!
würde auf alle Fälle eine allfällige Planung in Auftrag geben, mit der Option selbst Angebote einzuholen und eventuell später eine Ausschreibungsvergabe durch das Planungsbüro - mit allfälliger Planänderung.
So hast du den Baufirmen schon was zum zeigen und kannst nach eigenem Abwiegen noch Planungsänderungen vornehmen.
Die Planungsbüros haben die Weisheit nicht mit dem Löffel verspeist.



Bewerten Sie jetzt: Bauvorhaben - Vergabe an Planungsbüro
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;243014




Landwirt.com Händler Landwirt.com User